.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Amex Anlage und Fritzbox 7050?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von RatRex, 23 Nov. 2005.

  1. RatRex

    RatRex Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Sufu ergab nichts.

    Ich wollte bevor ich die bestellung losschicke einfach sicher gehen. Ich will an die FritzBox 7050 eine Uralt Amex anlage anschließen ... ich habe leider keine genauere bezeichnung. 4 Analoge telefone hängen da dran... einfacher Analoger Stecker am Ende.

    Der soll nun in die FritzBox. Läuft das oder gibts da Probleme? Erfahrungen?

    An den zweigen Analogen kommt das Fax, an den S0Bus die Kette mit ISDN Telefonen.

    Danke...
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,620
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Sollte so klappen, wie Du vorhast...
     
  3. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FritzBox 7050 anamex 7050

    Hallo,
    ich möchte meine amex an die FB 7050 anschliessen.
    Habe die amex am FON1 angeschlossen und die VoIP eingerichtet.
    Geht leider nicht.
    Wenn ich ein analoges Telefon anschließe geht Internettelefon.

    Kann mir jemand helfen wie ich die Einstellung in der FB vornehme?

    Danke im voraus.
     
  4. fu86

    fu86 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dranhängen und die nummer der anlage im router eintragen, hab ne amex 802 dranhängen, geht ohne probleme
     
  5. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    geht bei mir leider nicht.
    Ich glaube das Problem ist die FB 7050.
    Muss in der Konfiguration etwas beachtet werden?
    Übrigens es handelt sich bei mir um eine amex 601.

    Wo sollte die amex in der FB eingesteckt werden?

    ISDN/analog oder
    S0 oder
    FON1/2
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was geht denn nicht?
    Du mußt schon etwas genauer werden.

    Hast du dein FON 1 in der FBF richtig konfiguriert?
    Hast du "spontane Amtsholung" aktiviert?
     
  7. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    bei der Konfiguration habe ich "spontane Amtholung" aktiviert.
    Jetz möchte ich den Versuch ohne amex 601 machen.

    Die Amtsleitung habe ich auf "ISDN/analog" eingesteckt.
    Ein Telefon auf "FON 1".

    Wenn ich jetzt nach aussen wähle funktioniert die Internettelefonie.
    Rufe ich vom Handy meine Nummer an klingelt mein Telefon nicht.

    Gruß
    Werner
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nicht nur deine "Internet: xxx" Nummer muß in der Nebenstelle eingetragen sein, sondern natürlich ebenfalls deine "Festnetz: xxx" unter zusätzliche Rufnummern. Oder du machst das Häkchen bei "auf alle Rufnummern reagieren".

    Ach ja, die FBF muß natürlich auch richtig mit dem Splitter(TAE) bzw. NTBA verbunden sein!
     
  9. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    meine Festnetznummer habe ich mit Vorwahl 07426xxx auch in der Nebenstelle angegeben.
    Unter zusätzlichen Rufnummern habe ích das Häckchen gesetzt.

    Ich habe kein ISDN deshalb auch kein NTBA.

    Von dem Splitter gehe ich (mittlerer Steckplatz) direkt auf die FBF ISDN/analog Buchse.

    Vielen Dank für deine Geduld mit einem Einsteiger!

    Gruß

    Werner
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich hoffe, du hast auch das originale 8-adrige Kabel und den dicken TAE-Adapter benutzt?

    Ansonnsten kann es nicht funktionieren!
     
  11. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    ich gehe mit dem orginal schwarzen Kabel vom Splitter DSL zur FBF DSL.
    Meinst Du dass?

    Was heitßt dicken TAE-Adapter?

     
  12. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    ich gehe mit dem orginal schwarzen Kabel vom Splitter DSL zur FBF DSL.
    Meinst Du dass?

    Was heitßt dicken TAE-Adapter?
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ich meine das hier:
     

    Anhänge:

  14. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so hab ich's gemacht!
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also nochmal die Frage:

    Ist das Kabel zum Splitter (TAE) 8-adrig?
    Auch wenn ja, tausche es mal gegen ein normales Patchkabel.
     
  16. wmessmer

    wmessmer Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Thomas,

    so jetzt habe das "richtige" 8-adrige Kabel genommen.
    Es funktioniert.

    Sorry!!!!

    Kaum macht man es richtig ... dann geht's.

    Viele Grüße und DANKE

    Werner
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Genau so einfach ist das! ;)

    Noch einen Hinweis:
    Seine eigene Festnetz-Nummer (=MSN) gibt man immer ohne Vorwahl ein!
    Ansonsten kann es Probleme am internen S0 der FBF geben!
    An den FON-Nebenstellen hat es allerdings keine Auswirkung.