.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

analog Telefon Empfehlung an Fritzbox

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Quadologe, 10 Jan. 2007.

  1. Quadologe

    Quadologe Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe an meiner Fritz bis jetzt als schnurloses Tel. ein Philips Onis200cs mit weiteren 2 Mobilteilen mit denen ich eigentlich sehr zufrieden bin.
    Da sich langsam zwei der drei Mobilteile verabschieden, hab ich nun vor mir ein paar Neue Tels zu kaufen.
    Grundvoraussetzung war: analoges Telefon mit zwei Mobilteilen (schnurlos, DECT, GAP, AB etc).

    Versuch Nummer 1. T-Com Sinus 2120.
    Ausgepackt 5 min getestet eingepackt zurück.

    Versuch Nummer 2. Panasonic KX-TG8122GS
    Ausgepackt, angetestet, schon besser,

    Versuch Nummer 3. Philips CD235,
    ebenfalls nicht mein Ding,
    schlecht lesbares Display etc.


    Nun hatt sich herauskristallisiert, was ich will (und was mein altes Philips konnte)

    - mehrere Mobilteile,
    - vernunftiges mehrzeiliges und Lesbares Display, event. beleuchtet, Farbe muß nicht sein!!
    - vernünftiges Telbuch (20-30 Eintrage reichen) und schneller Zugriff darauf,
    - verschiedene Kategorien (wenigstens 3 -Freund, Familie, Arbeit-) im Telbuch,
    - verschiedene Signalisierung der Kategorien (Klingeltöne) sowie Anzeige des Telbucheintrags im Display,
    - AB mit leichtem Zugriff am Ladeteil (Display drauf usw.)
    - vernünftige Reichweite, Klangqualität usw setze ich voraus.

    Dies alles nahm ich an, sei mittlerweile Standard, nur nach diversen Fehlkäufen bin ich eines besseren belehrt.
    Erwarte ich zuviel? Dies alles ist beim Mobilfunk doch normal, sollte doch kein Problem im Festnetzgerät darstellen, zumal meine bestimmt 6-7 Jahre alten Philips das problemlos konnten

    Könnt ihr mir einen Tipp geben, möglichst in Preislagen unter 100,- EUR



    mfg Der Quadologe
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das meiste davon kann Siemens.
    - Bis zu 6 Mobilteile, manche auch 8.
    - Ordentliches Farbdisplay und beleuchtete Tasten
    - 100 Einträge Telefonbuch, Aufruf mit nur einer Taste, Direkter Sprung durch drücken das Anfangsbuchstaben möglich.
    - Kategorien gibts nicht, ich kenne auch sonst kein Gerät, wo das geht.
    - VIP-Klingeltöne sind möglich (je Eintrag kann man einen anderen Ton festlegen)
    - Bei CLIP und Telefonbuch-Eintrag wird gleich der passende Name dazu angezeigt.
    - AB lässt sich sogar per Mobilteil Bedienen und das Menügeführt (Aufruf mit nur einer Taste).
    - Anzeige der entgangenen Anrufe, AB, SMS auf dem Mobilteil. Dazu blinkene Nachrichten-Taste, damit man es gleich merkt.
    - An der Basis gibts kein Display, aber das Abpspielen und löschen der Nachrichten geht auch dort ganz einfach (auch ne blinkende Taste bei neuen Aufnahmen).
    - Reichweite, Bedienlogik und Klang sind top.

    Ich habe u.a. das S455/S457. Kostet 99 EUR.
     
  3. Gizmo_Ger

    Gizmo_Ger Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lübeck
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Sind Philips-Dinger noch immer so schlecht wie vor einem Jahr?
    Da lies sich der AB nicht vom Mobilteil aus steuern und die Bedienlogik/Display waren grottig.
     
  5. Gizmo_Ger

    Gizmo_Ger Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Lübeck
    AB lässt sich über die Mobilteile steuern....
     
  6. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei neueren Siemesn Telefonen wäre ich vorsichtig, die Menus (insbesondere Telefonbuch) sind da so lahm, man meint, man könne sich einen Kaffee holen, bis das Telefonbuch aufgeschlagen ist.

    Aber grundsätzlich ist die Verarbeitung und insbesondere auch die Telefon Qualität bei Siemens super.

    Ich habe hier ein C150 , das entspricht in fast allem Deinen Anforderungen, hat aber kein Display an der Basis für den AB (Aber Bedientsaten und blinkt, wenn Nachricht aufgenommen.)
    Leider sind die Tasten am Handteil auch nicht beleuchtet, das Display aber schon.
    Allerdings gibt es das wohl am Markt nicht mehr. ...
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das Display von C150 ist nicht beleuchtet und blinkende Nachrichtentaste am Mobilteil hat es auch nicht.
    Das beides hat nur das S150.
    S150 gibt es in SW und in Farbe. Farbe ist etwas langsamer, Tasten auch nicht beleuchtet, aber sonst gut. Das gibt es evtl noch als Restmenge/Lagebestand.

    Das S455 ist etwas lahm, geht aber noch.
    Schneller und auch gut ist der Vorgänger S445.

    Suche mal dne Testbericht zum S450 im Telefon-treff.de
     
  8. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt sorry, habe ich gerade nochmal nachgesehen, hat kein beleuchtetes Display.

    Nein, es ging dem OP aber doch um die Bedienung, an der Basis.

    Im Display vom Mobilteil blinkt aber ein Nachrichten Symbol, bei entgagenen Anrufen und bei Nachrichten auf dem AB.

    Stimmt, die hatten mir auch recht gut gefallen.

    Gruß!

    Florian
     
  9. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Ohne blinkende LED ist aber recht unpraktisch.
    Das ist mit LED viel auffälliger als ohne.