.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Analoganschluss....ist mein Wunsch möglich?

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Xerxes, 11 Feb. 2005.

  1. Xerxes

    Xerxes Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin!

    Bin neu hier und hab gleich mal ne wichtige Frage!

    Ich wohne noch bei meinen Eltern und wir teilen uns einen Analoganschluss. Nun wollte ich zu vianetworks wechseln und bin da auf VoIP aufmerksam geworden.
    Ich würde uns sofort anmelden, brauche nur noch ein paar Infos, wie ich meinen Plan verwirkliche:
    Ich hätte gern, dass wir 2 Telefone haben...eingehende Anrufe sollten nur an mich gehen, Sipgatenummer, raus meine natürlich auch über VoIP, aber meine Eltern sollen auch nach draußen in den Genuß der günstigen VoIP - Preise kommen. Wie krieg ich das hin? Kann man beide Telefone an so eine Anlage (AVM Router bei vianetworks) anschließen und irgendwie weiterleiten, dass eingehende nur an mich gehen?

    Hintergrund ist, dass ich gerade beim Aufbau einer Firma bin und ich die SIPgate 0180er Nummer als Geschäftsnummer nutzen würde.

    Dank euch schonmal!

    Gruß,

    xerxes
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    0180x ist baehh. Wers nicht glaubt muss mal in den Tarif seines Mobilfunkanbieters schauen.

    rsl
     
  3. skywise

    skywise Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Asterisk koennte das alles - allerdings braeuchtes du eine alte linux box und ein paar kompatible modem karten. Asterisk ist ein open source telefon system, mit allen Schikanen, inkl. Haltemusik und Telefonmenues (wenn gewuenscht). www.asterisk.org

    -Sky
     
  4. Xerxes

    Xerxes Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dank euch schonmal, obwohl ich rsl nicht ganz verstehe und da ich es hauptsächlich als Businessanschluss verwenden würde, wäre mir das auch egal und 0180 sieht gut aus! ;)

    Linux nutze ich hier auch schon so, bin da aber kein Guru und bastel viel, sondern wirklich als produktiver Winersatz! ;) Aber nen Kumpel hatte mir Asteriski auch schon empfeohlen, das problem könnte sein, dass ich keinen Rechner mehr aufstellen darf und so eine Hardwarelösung ala Router nicht so viel ziehen würde....
    Gibt es sowas in Hardwareform? Asterisk hätte ich auch bissl Schiss, kenn das ja von meinem System hier, wenn man mal was versaut, dann Problem suchen etc., da hab ich im Moment weder Zeit noch Nerven zu! :)
     
  5. Rovin

    Rovin Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    01805 Nummern sehen nicht gut aus, sind nur teuer für den Anrufer! Warum soll ich statt 1 cent 12 cent/Min. zahlen? Ich gebe zu, ich habe auch so eine Nummer, aber nur für Firmen, die selbst solche Nummern auch nutzen. Alle Anderen, die normale Rufnummern haben, bekommen auch meine normale Telefonnummer. Das müsste jeder so machen, damit die Firmen höhere Telefonkosten haben. Sie stehen ja drauf...
     
  6. nightsinger

    nightsinger Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, ich benutze die AVM Fritz!Box Fon ata mit das was du realisieren möchtest, problemlos gehen sollte - ob das der Router ist, den du meinst, weiss ich natürlich nicht, da ich nicht die Muse hab mich auf der ViaNetworksseite durchzuklicken.. ;)

    Die ATA hat zwei Anschlüsse für Telefone und man kann jedem Anschluss seperat Rufnummern zuteilen. Dann deaktiviert man nur noch die Funktion, dass die Anschlüsse auf alle eingehenden Anrufe reagieren und schon sollten sie nur noch auf die eingetragenen Nummern anspringen. Läst du also die Sipgate-Nr. bei deinen Eltern weg, klingelt ihr Telefon auch nicht, wenn du angerufen wirst. Das Problem dabei: Sie können auch nicht über Sipgate raustelefonieren, denn dazu müsste die Sipgate-Nr. auch bei ihrem Anschluss eingetragen sein.. ein Teufelskreis? Ich meine nein, denn es ist mWn ohnhin nicht möglich über den selben Sipgate-Account parallel mehrere Gespräche zu führen und du möchtest sicher nicht, dass deine Eltern deine geschäftliche Telefonnummer durch ihre Gespräche blockieren, oder? Die Lösung ist relativ einfach: Hol dir einfach zwei Sipgate-Accounts und trag den einen bei Anschluss 1 und den andere bei Anschluss 2 ein.

    Ich hoff ich konnte dir helfen und hab nicht völlig an dir vorbeigeschrieben ;)

    Gruß
     
  7. Xerxes

    Xerxes Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nightsinger, du hast gerad die Lösung genannt. Ich hatte AVM auch angeschrieben, da hieß es nur, mit deren Box sei es nicht möglich, deswegen wundert mich das jetzt.

    Kostet Sipgate denn Grundgebühr oder hab ich keine MEhrkosten, ob ich eine oder zwei Nummern hab?

    Und zu der 0180er...da für mein Ortsnetz keine normalen Nummern verfügbar sind, steht leider nicht zur Debatte ob normale Nummer oder 0180. Außerdem läuft eh das meiste online ab, wäre nur ein feiner Zusatz! ;)

    Ach ja, kann ich normale Telefone an die Box schließen?
     
  8. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf deinen Namen kannst du bei Sipgate nur eine Tel-Nummer bekommen.
    Ja, du kannst analoge Telefone anschliessen.
     
  9. nightsinger

    nightsinger Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, mit nur einem Account geht es ja auch nicht ;)

    Wie Supasonic schon schrieb, kannst du eigentlich keine zwei Nummern haben. Natürlich kannst du aber zwei Accounts erstellen, wovon einer auf deinen Namen und der andere auf den Namen deiner Eltern läuft.

    Grundgebühren verlangt Sipgate nicht.
     
  10. Xerxes

    Xerxes Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, klar, dann würd ich natürlich meine Eltern sich anmelden lassen. Ich brauch ja keine zwei Nummern, war nur falsch ausgedrückt. ;)

    Danke euch, dann steht dem ja nichts mehr im Wege! ;)
     
  11. Xerxes

    Xerxes Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Frage noch. Kann ich unsere Festnetznummer auch in der Box definieren und zuweisen? Also mein Telefon meine Sipgatenummer, Elterns Telefon SIPgate und Festnetznummer ?
    Können meine Eltern dann irgendwie wählen, ob sie beim raustelefonieren Festnetz oder SIP nutzen wollen? Also Sternchen vorweg oder sowas?
     
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,569
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, das geht.