.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anbieter für Kroatien

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von Martin_FfM, 13 Okt. 2004.

  1. Martin_FfM

    Martin_FfM Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gemeinde,

    mal wieder eine merkwürdige Frage: Kennt jemand von euch einen Provider in Kroatien, der auch Einwahl über Festnetz anbietet?

    Die kroatische Version der RegTP unter www.telekom.hr nennt einige VoIP Provider. Was diese aber anbieten, ist die Einwahl über eine lokale Nummer, die dann ein Freizeichen liefert und günstige Gespräche nach irgendwo ermöglichen soll. Das ist die allgemeine Auffassung von VoIP.

    Was mich aber interessiert ist eine Rufnummer, unter der meine Freunde in Kroatien mich erreichen können...

    Über einen Tipp wäre ich dankbar.

    Liebe Grüße
    Martin
     
  2. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    So etwas würde mich auch interessieren :)
     
  3. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    hmm, auf nach Kroatien und irgendwo nen SER aufstellen :)
     
  4. Martin_FfM

    Martin_FfM Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi ihr zwei,

    es bleibt wohl nur, einen Server aufzustellen.

    Ich habe inzwischen mit dem recht großen Internet-Provider Iskon Kontakt gehabt. Mit einem Herrn aus dem Management.

    In Kroatien gibt es keinen SIP-Provider, der Festnetznummern anbietet.

    Bei Iskon ist VoIP für alle DSL Nutzer enthalten. Rufe ins Ausland sind kein Problem. Hard- und Software für VoIP gibt es bei Iskon auch. Netzinterne Anrufe sind kostenlos und Iskon bemüht sich mit anderen VoIP-Providern abkommen zu schließen, damit die Kunden kostenlos miteinander telefonieren können.

    Lokale Rufnummern anzubieten ist aber bislang nicht vorzusehen. Der Grund (zwischen den Zeilen zu lesen) ist, dass Festnetz eben Fesetnetz ist und da gibt es nur den Provider T-Com (klasse, die Deutschen haben die Kroaten aufgekauft) und die verkaufen eben keine Netzkontingente. Aber eben damit lohnt sich VoIP nicht, weil im Land nur zu teureren Gebühren, als im Festnetz telefoniert werden könnte.

    Schade.

    Wenn es was Neues gibt, dann schreibe ich es hier.

    Liebe Grüße
    Martin
     
  5. Dakapo

    Dakapo Mitglied

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wirtschaftsinformatiker (FH)
    Ja, die Festnetz-Verhältnisse in Kroatien sind leider nicht so berauschend. Das mit der T-Com ist mir allerdings neu, es gibt doch dort die HR-Telekom?

    Du Scheisse! Ich seh es gerade, die schöne Orange-Weisse Seite, welche vor 2 Monaten noch bestand ist zu wiederlichem Magenta geworden. :((((

    Ich schäme mich so sehr. Man ist wohl nirgendswo mehr sicher vor diesen Idioten. Schande schande schande.
     
  6. Martin_FfM

    Martin_FfM Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Dakapo,

    ich war Ende September in Osijek/ Kroatien. Da lief gerade die Umstellung der Farbe von Orange auf Magenta.

    HT-Telekom gehört wohl schon eine ganze Zeit zu T-Com, nur die Umstellung des Designs läuft erst jetzt.

    Ansonsten sind es nur die Festnetz-Zustände, die nicht so gut sind. Beim Mobilfunk ist es anders. Beispielsweise kann man mit dem Prepaid-Handy-Account Parkscheine bezahlen oder die Internetverbindung abrechnen. Einfach so, ohne extra Anmeldung.

    T-Com hat auch eine Werbecampagne für DSL gestartet unter dem Namen MaxADSL. Die Preise in etwa wie bei uns (für die Grundgebühr), allerdings ist unser TDSL 1000 bei denen das höchste der Geschwindigkeitsgefühle. Es startet bei 365 down / 128 up oder so.
    Aber hier scheint der Markt schon offen zu sein für andere Anbieter, wie Iskon.hr.

    Liebe Grüße
    Martin