.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anbieter gesucht der günstige Tarife zu 1-800- oder 1-888-

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von fotograf22, 7 Apr. 2005.

  1. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    kennt jemand einen Anbieter (auch aus dem Ausland) wo ich 1-888 oder 1-800 Nummern in den USA erreichen kann. Oder gibts da keinen. Hintergrund ist, dass man darüber die günstigen Callingcard Anbieter erreichen kann die Gespräche zum Handy ab 10uscent anbieten.

    Grüße
     
  2. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Re: Anbieter gesucht der günstige Tarife zu 1-800- oder 1-88

    die meisten Telefongesellschaften berechnen normalen USA-Tarif zu den 1-800 Nummern. Gehen wir mal von 2 ct/min aus + 10ct von der Calling-Card kommt man auf 12ct/min was ja immer noch recht günstig ist :)

    Chris
     
  3. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tatsache geht bei web.de z.b. hat 3c gekostet. und der billigste anbieter in den usa war mit 10 usc - somit wären gesamtkosten von 10,8 euo cent für die minute. Klingt ja verlockend.

    Bei welchem Anbieter kann man den am günstigsten in die usa telefonieren?

    Grüße
     
  4. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kommt drauf an, was du alles dabei haben willst (dsl, freiminuten für deutschland usw.). ohne alles evtl. dus.net für 1.81 mit sekundentaktung. nikotel bietet sogar ne flat. check mal http://www.voipware.de/Tarifvergleich
     
  5. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade einen Anbieter gefunden mit nur 6usc in die deutschen Mobilfunknetze. Karte kostet 10 Dollar (für 166min) ist allerdings nur 180 Tage gültig. Aber 1/2 Jahr da schafft man das schon.
    Das wären dann mit voip über gmx 6,6c.
     
  6. mscholz

    mscholz Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn man einen amerikanischen VoIP Anbieter nimmt, sollten 1-800 Rufnummern doch auch komplett kostenlos sein...
     
  7. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe jetzt mal die calling card bestellt und im internet noch einen gutschein gefunden - statt 10 us$ kostest sie nur 7$ - nomit verringern sich die kosten nochmals auf 0,042 us$ also 0,033 ¤. Mal sehen obs klappt. Ich probier es (sobald ich die Zugangsdaten bekommen habe) per call by call im festnetz aus.
    Grüße
     
  8. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Verrätst du uns die Quellen? :)

    BTW: fwd.pulver.com bietet die Einwahl zu 1-800 und 1-888 kostenlos an.
     
  9. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar:
    http://www.cheapphonecards.com
    Dort habe ich dann usa zu german cell eingegeben Tarif heißt Euro Cell.
    Bei der Bestellung kann man folgende Gutscheincodes eingeben:
    save15 - spart 15 % oder
    3free3 - Spart ganze 3$ - den hab ich natürlich genommen :)
     
  10. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe mich eben bei pulver.com angemeldet da kommt cannot be proceded
    bei wahl einer 1888 nummer. hast du es mal getestet?
    welche daten muß ich denn bei x-lite eingeben?
     
  11. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow es klappt mit Sipphone.com kostenlos die 1-888-Nummern zu erreichen. PRima. Warte noch immer auf Pin usw. von der Calling Card
     
  12. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe die Zugangsdaten bekommen. Klappt alles wunderbar. Über callbycall für 1,7c oder kostenfrei über sipphone.com. Man muß zwar ein paar Zahlen eingeben, dafür kostet ein Handygespräch per VOIP nur 0,033c. Das nenn ich günstig :)
     
  13. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und wie ist die Sprachqualität?
    Wie sieht es mit Verzögerungen durch die Laufzeit aus?
     
  14. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also per Voip kann ich es noch nicht testen, da ich derzeit noch ISDN hab-was sich hoffentlich bald ändert. Per Festnetz hab ich nur mich selbst angerufen, war alles super zu verstehen verzögerung war auch ok. ich werde es nochmal richtig testen.
    Grüße
     
  15. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    [MOD ON]
    @ fotograf22: Bitte nutze die EDIT-Funktion (oben rechts bei jedem Eintrag), um Nachträge einzufügen. Danke ;-)

    [MOD OFF]
     
  16. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    fwd ist etwas komisch. Du musst "*1888xxx" wählen, evtl. sogar "*1888xxx@fwd.pulver.com"?
     
  17. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    DTMF-Töne bei VoIP?

    Habe mir mit großem Interesse den Thread durchgelesen.
    Meine Frage ist jetzt: Wie kriege ich die DTMF-Töne über VoIP damit ich die PIN für so eine Telefonkarte eingeben kann? Ich habe es mal mit XLite und GSM-Codec versucht aber die Töne werden nicht erkannt. Oder muss ich da den G711 Codec verwenden?

    Danke,
    Chris
     
  18. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    *1888...

    Siehe hier:

    Zitat www.freeworlddialup.com:
    -----
    Toll Free Access Numbers

    Toll Free Services such as US 800's numbers are specific to a calling area. For example if you are in France you can not call a US 800 number, but through FWD these countries and their Toll Free Access Numbers are reachable.

    Dial Service
    *1(8..)... Call to toll free USA numbers
    *31(800)... Call to toll free Netherlands numbers
    *44(800), *44(500), *44(808)... Call to toll free UK numbers
    *47(800)... Call to toll free Norway numbers
    *49(800)... *49(130)... Call to toll free German numbers
    *81 0120... Call to toll free Japan numbers
    ------
    Zitatende

    Chris
     
  19. fotograf22

    fotograf22 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Dez. 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: DTMF-Töne bei VoIP?

    Hallo,
    also ich habe mir bei sipphone.com einen account angelegt. Da ich derzeit noch ISDN habe hab ich als Codec gsm verwendet und da wird bei mir alles erkannt. ich nutze x-lite. Grüße
     
  20. dg7feq

    dg7feq Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Re: DTMF-Töne bei VoIP?

    Danke für die Info, ich werde es heute Abend mal probieren. Die Vodafone-Hotline hat bei GSM und X-Lite die Töne jedenfalls nicht erkannt. Ich werde dann nochmal posten ob es geklappt hat :)

    Chris