.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anfänger Problem HT286 hinter fli4l

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von volvodidi, 7 Feb. 2005.

  1. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Leute,

    hab mir den HT286 zugelegt, und ihn nach der Tabelle im Forum konfiguriert:
    siehe http://www.volvoclubs.de/dieter/config2.htm
    Schaut euch mal die Configuration an, alle 3 Seiten sind erreichbar oben in der Navigation.
    Am Fli4l hab ich die Ports 5060 UDP, 5004 UDP, 10000 UDP weitergeleitet auf die IP des HT286.
    Die Lampe am Gerät blinkt ununterbrochen rot, ich bekomme scheinbar keine Verbindung.
    Ich habe mich allerdings heute erst bei Sipgate angemeldet, und noch kein Guthaben angelegt, aber daran kann das doch wohl nicht liegen, oder?

    Gruß
    Dieter
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Hi volvodidi

    Willkommen im Forum
    [s:f98f0cca55]Dauerrot klingt nicht gut.[/s:f98f0cca55]
    Nimm mal die Ip unter TFTP Upgrade Server: raus und ersetze sie durch 4 mal 0

    DTMF auf SIP.info

    Versuch mal als DNS-Server die Deines ISP einzutragen.


    Uwe
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Die ports lauten udp: 5060, 5004-5007 der port 10000 für stun wird nur abgehend benutzt und muss daher nicht geforwarded werden.
     
  4. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Uwe,

    hab ich jetzt umgestellt, aber immer noch keine Änderung.

    Gruß
    Dieter
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Welche Firmware hast du auf dem ata286 und wie sieht deine derzeitige Konfig. aus?
     
  6. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @netview,
    laut Sipgate sollen die Ports 5060 UDP, 5004 UDP und 10000 UDP weitergeleitet werden, und das hab ich gemacht.

    Dieter
     
  7. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    er hat die 1.0.5.18 siehe sein erstes Posting :wink:
     
  8. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    config und firmware siehe link oben im Thread.
     
  9. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Sorry - habe nicht auf den link geklickt!

    Bitte noch:
    Outbound Proxy: <leer>

    Und - du kannst mir glauben - der ata286 braucht tatsächlich nur die udp-ports 5060 sowie 5004-5007 für rtp (Audiodatenströme).
     
  10. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    @ volvodidi

    Und auch nicht das SIP-PW mit dem PW zum Einloggen für die Sipgate-Homepage verwechselt :?:
     
  11. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @ netview
    so Outbound Proxy: hab ich leer gemacht, aber es blinkt immer noch.

    @ rocky,
    hab schon das richtige PW drin stehen.

    Dieter
     
  12. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Welchen fli4l hast du im Einsatz?
    Ist der fli4l als dns-proxy definiert?
     
  13. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ich denke ich habe den Fehler:

    TFTP Upgrade Server (sollte sein): 0.0.0.0

    Dein ata versucht beim Hochfahren eine neue Firmware zu laden und bekommt vermutlich zu diesem Server keine Connection!
    Du solltest hier nur dann einen Server eintragen wenn du bewusst einen Update durchführen willst ansonsten alles auf 0.0.0.0 lassen!
     
  14. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    :wink: (siehe mein erstes Posting in diesem Thread ) Hat aber anscheinend nichts gebracht.
     
  15. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @ netview
    >Welchen fli4l hast du im Einsatz?
    2.0.8

    >Ist der fli4l als dns-proxy definiert?
    denke nicht, siehe http://www.volvoclubs.de/fli4l/base.txt

    >TFTP Upgrade Server (sollte sein): 0.0.0.0
    hatte ich eben rausgenommen, aber blinkt immer noch.

    Dieter
     
  16. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Sorry Rocky - aber manchmal bin ich mit dem Lesen vorausgegangener Beiträge ein wenig zu schlampig (ich gelobe Besserung) :wink:

    Trage mal anstelle deines routers folgenden DNS-Server ein:
    217.235.57.112
    Soweit mir bekannt ist arbeitet die 2.0.8 nicht als dns-proxy. Ausserdem wirst du auf Dauer keine grosse Freude mit fli4l 2.0.8 und sip haben!
    Besser du gehst gleich auf die 2.1.8/2.1.9, da die sip-Endgeräte hinter der 2.0.8 nach der Zwangstrennung nicht mehr reconnecten!

    Aber lies selbst: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10159
     
  17. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Bei den vielen verschiedenen Einstellungen in letzter Zeit würde vielleicht auch ein Reset auf Werkseinstellungen das Gerät zum laufen bringen.

    Beschreibung findest Du im Grandstream-Bereich.
    Dann mußt du natürlich Deine Daten neu eingeben und nicht vergessen die IP für den TFTP-Server rauszunehmen bevor der Adapter das erste Mal versucht sich ins Internet einzuklinken.
     
  18. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    werde es heute abend mal versuchen.
    Ich will es erst einmal zum laufen bringen, dann kann ich immer noch den Fli4l updaten.

    Gibt die HT286 eigentlich ein Freizeichen oder etwas ähnliches von sich?
    Ich habe mein uraltes Siemens Gigaset drangehängt, aber ich kann keine Reaktionen seitens des Adapters bemerken.
    Oder hab ich den Anschluss falsch eingestellt für das Telefon?

    Dieter
     
  19. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hat dies etwas gebracht:

    "Trage mal anstelle deines routers einen gültigen DNS-Server ein z.B.: 217.235.57.112"
     
  20. volvodidi

    volvodidi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @netview,

    so hab ich probiert, erst den von dir vorgeschlagenen DNS-Server, und dann die Arcor DNS Server, aber es tut sich nix.
    Normalerweise müsste er sich doch auch ohne ein angschlossenes Tel. verbinden.
    Gibt das Teil eigentlich irgendeinen mux von sich am Telefon?
    Ich kann keine Reaktion am Adapter feststellen wenn ich versuche die Einstellungen mit dem Tel. zu machen.
    Übers Netzwerk läuft es.

    Dieter