.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anfängerfragen zu ATA mit Kabelmodem usw.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von dumbo21, 31 Mai 2005.

  1. dumbo21

    dumbo21 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich bin hier neu und interessiere mich erst seit gestern für Voip. Man sehe mir bitte deshalb meine Anfängerfragen nach. Habe hier auch schon die Suchfunktion genutzt, finde aber nicht auf Anhieb Antworten zu meinen grundsätzlichen Fragen, die ich nun stelle.

    Also: Ich habe einen Kabelinternetzugang von "Cablesurf" mit leider nur 70 kb/s. Ich habe ein Kabelmodem von Motorola welches sich, wenn ich mich nicht irre, "Surfboard" nennt.
    Ist es mit obigen Bedingungen möglich damit Voip zu nutzen?
    Handyqualität bei der Sprachübertragung würde mir reichen.

    Falls ja: Ich würde gerne einen ATA z.B. den Grandstream ATA 486 mit meinem analogen Telefon, evtl. auch einen anderen ATA, ohne eingeschalteten PC nutzen.

    Falls auch dies möglich ist: Wie bzw. wo schließe ich den ATA dann an?
    (Würde z.B. gerne mit sipgate rein.)
    Was muß ich alles beachten. Welche sonstigen Tipps könnt ihr einem Anfänger geben?

    Vorab vielen Dank für die Antworten!
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Ich denke mal, daß Du hier nicht im richtigen Forum bist... Die Fragen, die Du hier stellst, beziehen sich ja auf Allgemeines und nicht speziell auf Modifikationen zur FRITZ!Box.

    Du solltest den Beitrag also vielleicht nochmal im allgemeinen Bereich neu schreiben. Oder vielleicht verschiebt das ja ein zuständiger Moderator/Admin...

    Aber erst schonmal ein paar Antworten:

    Ich habe auch einen Kabel-Internet-Zugang (siehe Signatur) mit 256 kBit/s Downstream und 128 kBit/s Upstream, also zumindest im Downstream nicht mal die Hälfte von Deiner Bandbreite (256 kBit/s entspricht 32 kB/s). Für mich ist das vollig ausreichend (auch für VoIP). Damit kann man problemlos ein Gespräch in höchster Qualität führen (dafür werden etwa 80 kBit/s benötigt) und nebenher noch im Internet zugange sein. Ich habe übrigens auch so ein Motorola Surfboard.

    Es hängt aber auch davon ab, wieviel Upstream-Bandbreite Du hast und wieviel Gespräche Du gleichzeitig machen möchtest. Zu diesem Thema gibt es hier schon eine Menge Threads. Die Stichworte sind z.B. "Traffic", "Bandbreite" oder ähnlich.

    Diskussionen über Kabelzugang sind unter "Breitbandanschlüsse" zu finden. Da findest Du bestimmt auch ein paar gute Infos zu Deinen Fragen.

    Die ATAs sind genau für Deinen Einsatzzweck gedacht und können vor Deinen PC direkt an das Kabelmodem gehangen werden. Wenn Du noch einen Router dazwischen hast, wird's etwas komplizierter. Im Grandstream-Forum sollten die meisten Klarheiten durch Lesen der vorhandenen Beiträge beseitigt werden können...
     
  3. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    weiter geht es

    HIER

    Bitte Thread schliessen.