.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ankommende Gespräche von Sipgate auf dus.net routen ?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von hafean, 15 März 2005.

  1. hafean

    hafean Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bereits heute wurde nach gestriger Anmeldung mein dus.net Account freigeschaltet. Die Sprachqualität hat mich nach den ersten paar Telefonaten mehr als überzeugt.

    Da ich in Zukunft nun alle abgehenden Telefonate über dus abwickeln werde, stellt sich mir die Frage ob es technisch irgendwie möglich ist meine Sipgate Festnetznummer auf meinen dus.net Anschluß umzuleiten, um von der guten Sprachqualität zu profitieren.

    Auf ENUM Ebene stelle ich mir eine Umleitung unproblematisch vor, doch was geschieht wenn mich jemand aus dem Festnetz anruft ?

    Jetzt habe ich mir überlegt auf meiner FBF eine Umleitung von der Sipgate Nummer auf meinen Dus-Account zu machen, aber gleichzeitig kommt mir der Gedanke, daß das nicht viel Sinn machen würde, da das Gespräch trotzdem noch über Sipgate läuft und nur über einen Umweg (Sipgate und schlechtere Qualität) bei mir landet.

    Liege ich richtig oder total falsch ? Wie könnte mein Vorhaben sonst realisieren ?

    Schöne Grüße, Andy
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da liegst du richtig, das eingehende Gespräch geht immer über Sipgate. Auch kannst du deine Rufnummer nicht zu Dus.net portieren, da Sipgate sich das Eigentumsrecht an der Rufnummer vorbehält und sie dir nur zur Verfügung stellt.

    => Keine Chance für dein Vorhaben ... neue Nummer bei Dus beantragen.