.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anlagekopplung per ISDN an Agfeo AS 191plus, 6.03.37

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von horst-hubert, 20 Feb. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. horst-hubert

    horst-hubert Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich habe die Fritzbox Fon und die Agfeo AS 191plus.
    Die Kopplung wurde über die A-Box am Anlalogport 12 gekoppelt.
    Der Versuch mit der letzten und der neuen Soft per Analog zu koppeln hat nicht geklappt, das Gespräch wurde nicht beendet!
    Mit der neuen Soft habe ich die Box per ISDN am internem S0-Bus angeschlossen und die beiden Fon Kanäle zu der ISDN Nummer 20 und 30 umgeleitet. Die beiden (20 +30) Isdn Nebenstellen haben nur interne Berechtigung.
    Somit kann ich beide VOIP Kanäle benutzen, oder einen zweiten VOIP- Provider nehmen.
    Die AUF- und Abbaugeschwiedigkeit ist sehr schnell, BESONDERS WENN NACH EINGABE DER TEILNEHMERNUMMER DIE " # " gedrückt wird.
    (geht ca. 5 sec. schneller)

    Danke AVM

    Horst-Hubert
     
  2. HansDampf

    HansDampf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst Hubert,

    ich benutze auch eine Agfeo AS 191 plus und möchte diese zunächst über einen analogen Port der Agfeo betreiben um keine Pin eingeben zu müssen.
    Leider habe ich das Problem wenn ich einen Anruf abbreche das meine Fritzbox Fon Wlan nicht auflegt und den angewählten Anschluß munter weiterklingeln läßt und der Port besetzt ist......

    Das Problem wurde Hier und Hier beschrieben

    Hattest Du dieses Problem auch mit der A-Box von Auerswald?
    Mußt Du bei Deiner Lösung auch eine Pin eingeben?

    Grüsse
    Thomas
     
  3. horst-hubert

    horst-hubert Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo HansDampf,

    Mit der A-Box hatte ich keine Abbruch Schwierigkeiten!
    Bei der Anlagekopplung per Analog legte die Kiste nicht auf. Auch bei der neuen Soft 6.03.37.

    Schau Dir bitte mal die neuen ANLAGENKOPPLUNG an!!!!!

    Hier gibt es einiges an Neues!

    Du kannst hier jetzt per S0 ISDN koppeln und die 2 Fritz Ports auf die Agfeo leiten. Bei mir 20 und 30. Unter Anlagenkopplung landen dann die 2 VOIP Kanäle auf meinem Analogtelefon 16.
    Ich habe bei Agfeo etwas von Gruppenbildung gelesen, leider blicke ich da noch nicht durch. Ob es möglich ist hiermit den Ruf auf mehrere Internteilnehmer zu verlinken????

    Übrigens, jetzt habe ich die 12 wieder Frei.

    ICH BRAUCHE KEINE PIN EINZUGEBEN!!!!!!!!!!!!

    Horst-Hubert
     
  4. HansDampf

    HansDampf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo HH ;-)

    Danke für Deine schnelle Antwort!!!

    Leider scheint die Fritzbox Fon Wlan genau diese Funktion mit dem S0 in der Anlagenkopplung noch nicht zu unterstützen :-(
    Also so wie ich es lese hast Du die A-box ausgemustert und Du kannst zwei Gespräche gleichzeitig nach draußen führen über Voice over IP mittels des internen SO?
    Um über VOIP zu telefonieren wählst Du dann nur entweder die 20 oder 30 vor, hast dann direkt das Amt und kannst die Festnetznummer wählen?

    Würde mal annehmen das die Fritzbox Fon Wlan vom Software-Stand her eine Version hinter der Fritzbox Fon liegt und die von Dir beschriebene Einstellung in dem nächsten Update realisiert wird.
    Das bedeutet das man zunächst erst die einfachere Fritzbox Fon (sorry) die neue Funktion zum testen spendiert bekommt und die Wlan-Variante etwas später dran ist????


    Grüsse
    Thomas
     
  5. horst-hubert

    horst-hubert Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wenn ich richtig gelesen habe, war die Wlan Version kurzzeitig da und ist wieder verschwunden.

    Wenn es so ist, ist es ja nur eine Sache von Tagen.

    Für meine Version ist die neue Soft wirklich ein Hammer und es ist genau was ich brauche. Leider kommt der Ruf nur bei einer Nebenstelle an.

    Horst-Hubert
     
  6. horst-hubert

    horst-hubert Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider habe ich bei aller Freude Gestern nicht ganz richtig getestet.

    Ich kann zwar über die 30 und 40 (Port 1und 2) getrennt zugreifen, aber nicht zur gleichen Zeit!
    Liegt das an meimem nur einem internem S0 Bus!!!

    Horst-Hubert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.