.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anlagenanschluss, AVM C4, Wie MSNs in capi.conf eintragen?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von MassiveBlue, 22 Feb. 2005.

  1. MassiveBlue

    MassiveBlue Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich habe einen Anlagenanschluss, an dem eine AVM C4 hängt, ein Port von dieser läuft auch im PTP-Modus.
    Code:
    Feb 22 12:50:41 asterisk-rc kernel: c4: AVM C4 at i/o 0xa400, irq 12, mem 0xe0000000
    Feb 22 12:50:41 asterisk-rc kernel: c4: revision 1.1.2.2
    Feb 22 12:50:43 asterisk-rc kernel: c4-a400: card 1 "C4" ready.
    Feb 22 12:50:43 asterisk-rc kernel: c4-a400: card 1 Protocol: DSS1
    Feb 22 12:50:43 asterisk-rc kernel: c4-a400: card 1 Linetype: point to point
    Feb 22 12:50:43 asterisk-rc kernel: c4-a400: C4-card (3.11-04) now active
    Feb 22 12:50:43 asterisk-rc kernel: kcapi: card 1 "c4-a400" ready.
    
    Eingehende Anrufe auf allen Durchwahlen funktionieren auch, ohne, dass ich jede mögliche MSN in der capi.conf eintrage, dafür setze ich dann einfach das Sternchen.

    Ausgehende jedoch nicht, weder mit Sternchen, noch mit allen möglichen Durchwahlen. Es funktioniert nur, wenn ich nur einigee Durchwahlen angebe, sobald ich alle angebe klappt es nicht mehr.

    Hier mal meine aktuelle capi.conf, alle die ich probiert habe zu posten wäre glaube bissel viel.
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    msn=38XXX,0,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,32,33,34,35,36,37,38,39,40,41,42,43,44,45,46,47,48,49,50,51,52,53,54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,90,91,92,93,94,95,96,97,98,99
    incomingmsn=*
    outgoingmsn=0,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,32,33,34,35,36,37,38,39,40,41,42,43,44,45,46,47,48,49,50,51,52,53,54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,90,91,92,93,94,95,96,97,98,99
    overlapdial=yes
    ;immediate=yes
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=CAPICALL
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=123456789
    devices=2
    mode=immediate
    isdnmode=ptp
    
    msn=784XXXX,784XXXX,784XXXX
    incomingmsn=*
    controller=2
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=demo
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    devices=2
    
    Ich bekomme dann immer folgende Fehlermeldung
    Code:
        -- Executing Dial("SIP/user1-dccc", "CAPI/40:b016096XXXXXX") in new stack
    Feb 22 13:04:34 NOTICE[6574]: chan_capi.c:1173 capi_request: didn't find capi device with outgoing msn = 40. you should check your config!
    Feb 22 13:04:34 NOTICE[6574]: app_dial.c:762 dial_exec: Unable to create channel of type 'CAPI'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("SIP/user1-dccc", "") in new stack
      == Spawn extension (default, 99016096XXXXXX, 2) exited non-zero on 'SIP/user1-dccc'
    
    Auszug aus der extensions.conf
    Code:
    exten => _99.,1,Dial,CAPI/${CALLERIDNUM}:b${EXTEN:2}
    exten => _99.,2,Congestion
    
    Gruß MassiveBlue
     
  2. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast dir aber das Beispiel in der Capi.conf mal angeschaut oder ?

    ;PointToPoint (55512-0)
    ;for outgoing calls use example 5551212
    ;and in dialplan you can use callerid like
    ;exten => _0XXX.,1,StripMSD,1
    ;exten => _XXX.,2,Dial,CAPI/55512${CALLERIDNUM}:bBYEXTENSION


    Das heißt bei dir sollte es so aussehen:
    exten => _99.,1,Dial,CAPI/KOPFNR${CALLERIDNUM}:b${EXTEN:2}

    Schlagt mich wenn ich mist erzäh l;)

    Ronny
     
  3. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ausserdem steht in der standard Config noch, dass man die 'Kopfnr.' als MSN eintragen soll (ohne XXX und ohne Durchwahlen). Ich weiss jetzt leider nicht, ob das auch so funktioniert und ich hab gerade keine Capi-faehige Karte mit PtP-Support um das zu testen....
     
  4. MassiveBlue

    MassiveBlue Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das jetzt so geändert wie ihr meintet:

    capi.conf
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    msn=38XXX
    incomingmsn=38XXX
    outgoingmsn=38XXX
    overlapdial=yes
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=CAPICALL
    devices=2
    mode=immediate
    isdnmode=ptp
    
    msn=784XXXX,784XXXX,784XXXX
    incomingmsn=*
    controller=2
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=demo
    devices=2
    
    extensions.conf
    Code:
    exten => _99.,1,Dial,CAPI/38XXX${CALLERIDNUM}:b${EXTEN:2}
    exten => _99.,2,Congestion
    
    Der Fehler bleibt:

    Code:
         -- Executing Dial("SIP/user1-3887", "CAPI/38XXX40:b01609644XXXX") in new stack
    Feb 22 15:02:55 NOTICE[7021]: chan_capi.c:1173 capi_request: didn't find capi device with outgoing msn = 38XXX40. you should check your config!
    Feb 22 15:02:55 NOTICE[7021]: app_dial.c:762 dial_exec: Unable to create channel of type 'CAPI'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("SIP/user1-3887", "") in new stack
      == Spawn extension (default, 9901609644XXXX, 2) exited non-zero on 'SIP/user1-3887'
    
    Trage ich jedoch bei msn die Nummer mit Durchwahl (38XXX40) ein, dann funktioniert es :?
     
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Beispiel-Config steht nur sehr wenig drin zu PtP:

    Code:
     ;PointToPoint (55512-0) 
     ;for outgoing calls use example 5551212 
     ;and in dialplan you can use callerid like 
     ;exten => _0XXX.,1,StripMSD,1 
     ;exten => _XXX.,2,Dial,CAPI/55512${CALLERIDNUM}:bBYEXTENSION 
     ;============================================================ 
     ;mode=immediate 
     ;isdnmode=ptp 
     ;msn=55512 
     ;controller=2 
     ;devices=30
    Lass evtl. mal die ganzen anderen Parameter weg.
     
  6. MassiveBlue

    MassiveBlue Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    capi.conf
    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    msn=38XXX
    controller=1
    devices=2
    mode=immediate
    isdnmode=ptp
    
    msn=784XXXX,784XXXX,784XXXX
    incomingmsn=*
    controller=2
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=demo
    devices=2
    
    Der Fehler bleibt.
     
  7. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann sein, dass ich mich irre, aber ich glaube die 'devices'-Zeile iss der Trenner zwischen den verschiedenen Eintraegen. Die 'devices'-Zeile muesste also hinter der 'isdnmode'-Zeile stehen.
     
  8. MassiveBlue

    MassiveBlue Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Damit scheinst du richtig zu liegen! Funktioniert jetzt nämlich. Vielen Dank!

    Code:
    ;
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    msn=38XXX
    overlapdial=yes
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=CAPICALL
    mode=immediate
    isdnmode=ptp
    devices=2
    
    msn=784XXXX,784XXXX,784XXXX
    incomingmsn=784XXXX,784XXXX,784XXXX
    controller=2
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=CAPICALL
    devices=2
    
     
  9. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Puh Glueck gehabt! Was anders waere mir naemlich dazu nicht mehr eingefallen. ;)
     
  10. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ehrlich gesagt auch nicht ;) sonst sah es ja ganz gut aus ;) ...

    Ronny
     
  11. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da hänge ich gleich mal eine kurze frage dran. bei mir funktioniert das Raustelefonieren wunderbar, nur das annehmen externer Anrufe will nicht.

    capi.conf:
    Code:
    [general]
    language=de
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    msn          = 96623XX
    incomingmsn  = *
    accountcode  = xxx
    controller   = 1
    softdtmf     = 1
    context      = incoming
    echosquelch  = 1
    echocancel   = yes
    echotail     = 64
    devices      = 2 
    callergroup  = 1
    
    extensions.conf
    Code:
    [incoming]
    exten => 9662321,1,Dial(SIP/42,40)
    exten => 9662361,1,Dial(SIP/41,40)
    exten => 9662329,1,Dial(SIP/31,40)
    exten => 9662369,1,Dial(SIP/33,40)
    exten => 9662368,1,Dial(SIP/34,40)
    
    bei Anrufen auf der 9662321 klingelt x-lite wunderbar, asterisk kriegt den Anruf also mit. bei einem Anruf auf einer beliebigen anderen Nummer, kriegt es Asterisk nicht mal mit... (also er zeigt nichts an, geschweige denn eine Fehlermedung.. ) Jmd eine Idee??
     
  12. MassiveBlue

    MassiveBlue Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der capi.conf hast du bei msn die komplette Nummer mit Durchwahl eingetragen, oder? Ändere das mal, da sollte nur die Stammnr stehen.

    Bist du dir eigentlich sicher, dass du einen Anlagenanschluss hast? Die capi.conf müsste dann nämlich anders aussehen.
     
  13. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der Fehler lag daran dass ich hier 2 S0 Leitungen habe und nur die eine "abgehört" habe. (die mit 966232x, die mit 966236x nicht....)Nachdem ich das Kabel an die andere gezapft habe, hat auf einmal alles funktioniert...

    War gerade dabei das zu posten, vielen Dank!!!

    edit: mit stammnummer meinst du dass ich in der capi.conf unter
    msn: einfach nur 96623 eintrage? ich habe die nummern: 9662321, 9662361 usw, sie unterscheiden sich nur an den letzten beiden ziffern.
     
  14. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du einen Anlagenanschluss oder einen Mehrgeräteanschluss ?! ..ist nen Himmelweiter Unterschied ;)

    So wie du das hier postest sieht es eher nach einem Mehrgeräte aus ;)

    Ronny
     
  15. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jap, ist n Mehrgeräteanschluss.. sry, weiss jetzt gar nicht was kommt... :?:

    edit: ja, ist n Anlageanschluss Thread.. Aber funktioniert auch bei mir ;)
     
  16. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das scheint mir jetzt einiges durcheinander gekommen zu sein.

    Deshalb nochmal konkret nachgefragt: Hat es jemand geschafft, im PTP Modus (Anlagenanschluss) bestimmte Rufnummern zu konfigurieren?
    In der Beispiel-Capi.conf ist das ja nicht vorgesehen.

    jo
     
  17. sabersoft

    sabersoft Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beim PtP muss man als MSN die Kopfnr angeben und dann als incomingmsn=*

    dann entscheidet asterisk ob er was machen soll oder nicht (mann muss dann eine extension anlegen im Dialplan die der DID entspricht (der MSN) wenn vorhanden nimmt er den Ruf an und verfährt nach Dialplan, wenn nicht vorhanden gibts nen Timeout und die Telekomfrau ;) sagt: "Dienst oder Dienstmerkmal ist nicht verfügbar ..."

    Wenn man das incomingmsn=0 nicht macht, dann paßt folgendes nicht:
    Wenn man langsam die nummer eintippt. nimmt asterisk immer an das er (bsp man will die DID 10) die 1 nehmen soll ..die null ignoriert er .. was ziemlich scheisse ist;) ... also haut das Overlapdialing nicht hin ... da hatte ich ne zeitlang auch probs mit ..;)

    Ronny