.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anlagenkopplung: Der ferne Teilnehmer hört sein Echo

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von satfind, 8 Feb. 2005.

  1. satfind

    satfind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Habe an meiner Fritzbox Fon WLAN per Anlagenkopplung eine Nebenstellenanlage. An Fon 1 einen normalen analogen Apparat.
    Die Sprachqualität direkt an der FB, an Fon 1 ist gut.
    Bei einem Gespräch von einer Nebenstelle meiner Anlage ist meinerseits die Verständigung auch gut, der ferne Teilnehmer hört jedoch sein eigenes Echo.
    Hat jemand gleiche Erfahrungen gesammelt?
    Kann ich was dagegen unternehmen?

    Gruß satfind
     
  2. beli73

    beli73 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Satfind, ich weiß das ist gar nicht angebracht... aber Du fragst nach Erfahrungen *smile*

    Ja, habe ich : Mit der alten Softwareversion (.23) habe ich meine 6jährige Nichte öfter am Telefon gehabt und diese hat sich richtiggehend schrott gelacht und immer wieder gesagt: Menno, wer sagt mir alles nach?

    Das war eine echt niedliche Erfahrung *grins* ... doch nun zum Ernst der Angelegenheit.

    Mich würde es auch sehr interessieren, was man dagegen tun kann. Ich hoffe von der neuen FW ..29 , dass es weg ist. Ich poste erneut bei neuen Erfahrungen
     
  3. satfind

    satfind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo beli73!
    Die FW .29 bringt nichts!
    Habe die FB ja erst seit Sonntag und diese neue Firmware dirkt zu Beginn aufgespielt.
    Das Echo ist nervig.
    Werde mal 'ne Mail an AVM schicken!

    Gruß satfind
     
  4. BernhardJ

    BernhardJ Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich kann das bestätigen: Mit bestimmten Anlagen funktioniert es offensichtlich nicht ganz ohne Echo. Ich, ebenfalls betroffen, hatte schon einen ähnlichen Thread offen und dahin gehend recherchiert. Ergebnis: Ich entschloss mich dazu, die Schnurlosen, über die bei uns die meiste Kommunikation läuft, direkt an die FBF-Ports anzuschließen.

    Gruß Bernhard