Anleitung: Internes Weiterleiten mit Granstream und Fritzbox

Mangaclub

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich grüße euch,

da ich für ein Kunden mit einer Fritzbox 7590 das Problem hatte das die GXP1782 (FW 1.0.1.119) Reihe nicht weiterleiten konnte, hier eine detailierte Anleitung wie ich es geschaft habe und hoffe es hilft jemanden in der Zukunft.

In der Fritzbox zwei Voip Konten anlegen.
Das erste ist das normale Telefonkonto auf dem die Anrufe eingehen, das zweite ist ein Rufweiterleitungskonto uns muss folgende Bedingungen erfüllen:

1. Es darf keine Telefonnummer zugewiesen bekommen
2. Der SIP Nutzername darf nur aus nummern bestehen. (keine Ahnung wieso aber nur so funktionierte es)

Folgende Einstellungen im Grandstream setzen:

1. Einstellungen/Anruffunktionen/Modus für indirektes Verbinden = Dynamisch
2. Einstellungen/Programmierbare Tasten/ Virtual Multi-Purpose Keys Settings/ Transfer Mode via VPK = Neuer Anruf
3. Zweitkonto anlegen namens Weiterleitung und dort das Interne SIP Weiterleitungskonto der Fritzbox einbinden.
4. Unter Konto 1 und 2 auf "Anrufeinstellungen" klicken und bei "Anwahlplan" "{ x+ | *x+ | *xx*x+ | **x+ }" eintragen.
5. Die Schnellwahltasten belegen mit den internen Nummern welche auf Konto 2 anrufen sowie eine Schnellwahltaste mit Leitung 2 (Konto 2)

WICHTIG: Nach den ändern all der einstellungen ein neustart des Telefons veranlassen

Beispiele:
Blind transfer an intern 601 mit Schnellwahltaste:

1. Externen Anruf entgegennehmen
2. Schnellwahltaste welche mit **601 und Konto 2 verknüft ist wählen.
3. Warten bis abgenommen wurde und dann die Transfertaste am Telefon betätigen.
4. Danach die Leitung auswählen auf der das Telefonat gehalten wurde. (wird durch ein pause symbol angezeigt)


Blind transfer an intern 601 ohne Schnellwahltaste:

1. Externen Anruf entgegennehmen
2. Auf Leitung 2 mit schnellwahltaste wechseln, die Nummer **601 eingeben und mit Höhrertaste anwählen
3. Warten bis abgenommen wurde und dann die Transfertaste betätigen.
4. Danach die Leitung auswählen auf der das Telefonat gehalten wurde. (wird durch ein pause symbol angezeigt)

Ist der transfer zu stande bekommen beendet sich das gepräch und es kann aufelegt werden. Soltle der transfer fehlschlagen wir man automatisch zum Originalgesprächspartner zurückgesendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mangaclub

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, Tippfehler wurde ergänzt und korrigiert.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,706
Punkte für Reaktionen
515
Punkte
113
Im Titel ist auch noch Einer ;) ( "ergänzt" ist gut ) - Damit die Suchmaschine auch ohne "Assoziations-Korrigier-Algorithmus" findet :cool: (This Post is selfdestructing before Midnight)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,491
Beiträge
2,128,359
Mitglieder
362,874
Neuestes Mitglied
RainerF

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via