.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anleitung: Telnet-Zugang zur Fritz!Box einrichten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von haveaniceday, 20 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 haveaniceday, 20 Jan. 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 Aug. 2006
    Neue Version von telnet-upload.
    • geht mit original image .22 + .23
    • nutzt Passwort vom Webinterface
    • reset von debug.cfg. ( Nützlich, falls Webinterface geht, aber sonst was in debug.cfg "faul" ist.

    Installation: einfach nur als "Firmwareupdate" laden.

    cat var/install:
    File wie immer sichtbar wenn angemeldet.

    Haveaniceday

    PS: Enrik, Danke für die Idee !

    Download: Den Anhang telnet-ar7login-reset-debug.tar betrachten
    (Download nur möglich, wenn man angemeldet ist)

    [hr]x[/hr]
    Ergänzung:
    Etwa seit den Firmware-Versionen xx.03.96 kann man Telnet mittels Telefoncode einschalten,
    indem man einfach folgenden Code in ein an die Box angeschlossenes Telefon tippt:

    #96*7* Telnet an
    #96*8* Telnet aus


    Der telnet-daemon wird dann genau so gestartet wie mit der Modifikation von haveaniceday,
    also mit "/usr/sbin/telnetd -l /sbin/ar7login" und bleibt auch nach einem Neustart der Box erhalten.

    Passwort beim telnet-login ist auch hier das Kennwort der Fritz!Box Benutzeroberfläche,
    falls dort eines vergeben wurde.
     
  2. enrik

    enrik Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Idee ist nicht von mir. Bin da mehr drüber gestolpert. Das ar7login ist ja in der Originalfirmware, sicher nicht zum Spaß.

    Gruß,
    Enrik
     
  3. skee

    skee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    mal eine blöde frage: ich verstehe nicht viel von dem kram und schon garnicht, wenn es um linux geht usw. wie kann ich mich über telnet mit der box verbinden? wenn ich telnet starte, habe ich nur ein kleines fenster vor mir, wo nichts ausser:
    Willkommen

    Das Escapezeichen ist 'CTRL++'

    Microsoft Telnet>

    Wie verbinde ich mich nun mit der Box? Ich möchte die Hardwareversion herausfinden.
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
  5. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,

    also ich habe versucht das skript von haveaniceday
    vom 24.14 17 Uhr auf die fbf zu laden, kriede aber leider den Fehler "Die Update-Datei ist nicht vorhanden oder zu klein.". fülle ich das file mit kommentareb auf (# blabla) kriege ich einen anderen fehler: "Nicht näher spezifizierter fehler" benutzte version ist die Firmware-Version 08.03.22.

    Any ideas?

    Gruß

    branka
     
  6. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Branka,

    versuch das file telnet.tar noch mal von der Webseite zu laden.
    Vielleicht ist beim Download was schief gelaufen.

    Evtl. starte deine Fritzbox mit Stecker raus/rein noch mal neu.

    Haveaniceday
     
  7. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Haveaniceday,

    selbes Problem "Die Update-Datei ist nicht vorhanden oder zu klein. "

    die datei habe ich im moment nochmals runtergeladen... sie sieht so aus:

    Code:
    # Hole altes debug.cfg
    cat /var/flash/debug.cfg > /var/tmp/debug.cfg
    
    # Bin ich schon drin ?
    grep -q "root:x:0:0:root:/:/bin/sh" /var/tmp/debug.cfg
    if [ $? -eq 0 ]
    then
    	echo Bin schon in /var/flash/debug.cfg
    else
    	  cat <<\EOP >> /var/tmp/debug.cfg
    		grep -q "root:x:0:0:root:/:/bin/sh" /var/tmp/passwd
    		if [ $? -eq 0 ]
    		then
    			echo "root::0:0:root:/:/bin/sh" > /var/tmp/passwd
    		fi
    		/usr/sbin/telnetd  &
    EOP
    	# Test auf Syntaxfehler
    	sh -n /var/tmp/debug.cfg
    	if [ $? -eq 0 ]
    	then
    		# kein Syntaxfehler, Ã&frac14;berschreiben...
    		cat /var/tmp/debug.cfg > /var/flash/debug.cfg
    	fi
    	/sbin/reboot
    fi
     
  8. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Branka,
    die Datei ist als "tar" gepackt und darf nicht ausgepackt werden !
    Nur gepackte Dateien werden von der Fritzbox akzeptiert. Dabei ist ein
    "binärer" Teil am Anfang.
    Dabei muss das Format ausserdem ein "älteres" tar Format sein.

    Haveaniceday
     
  9. branka

    branka Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    vielen dank nun geht es... man lernt nie aus... danke
     
  10. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.