Anleitung: X-Lite mit Sipgate

Udo

Mitglied
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
571
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

gersch

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab die morgenlan Anleitung gelesen und probiert, funzt bei mir immer noch nicht. Zwei Sachen sind mir im Gegensatz zur Anleitung bei sipgate.de aufgefallen:

SIP Proxy
Morgenlan: proxy.de.sipgate.net
sipgate: sipgate.de

Port 8000 versus 5004:
Morgenlan empfiehlt unter "Firewall, Router" den Port 8000 freizuschalten.
Bei sipgate wird der Standardport 8000 im X-Lite mit 5004 ueberschrieben.

Ich hab beide Konfigurationen kreuzweise ausprobiert, lustigerweise kann ich immer vom Festnetz zu meinem X-Lite durchklingeln und habe in beide Richtungen Sprechen und Hoeren, bei sipgate -> Festnetz klinglelt es zwar, der Hoerer bleibt aber in beide Richtungen stumm.

hat jemand 'ne Idee? Achja, das ganze unter XP Pro mit aktiver XP Firewall (abschlaten aendert aber auch nix an obigem Resultat).

gruss,
olo
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man sich bei Sipgate.de einloggt hat man doch ne recht gute X-Lite anleitung... hmmmm

Und Gersch.. gehts inzwischen?!
 

cedrus

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe das selbe Problem, und die sipgate Anleitung gibt es nicht mehr. Stattdessen ist eine fertig konfigurierte Version von X-lite zum downloaden da. Ich kriege es einfach nicht hin: sipgate und eyebeam... Kennt jemand eine Einleitung dafür?

Danke
 
V

voodoobaby

Guest
die anleitung gibts bei sipgate immer noch - unter hilfe >>> weitere endgeräte >> x-lite gibts die personalisierte konfiguration
 

cedrus

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe gedacht die Konfiguration von X-lite würde mir helfen mein Eyebeam zu konfigurieren, hat aber nicht ;)

Kann mir jemand dabei helfen eine Anleitung für die Konfiguration eyebeam mit sipgate zu helfen?

Danke
 

cedrus

Neuer User
Mitglied seit
2 Sep 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke Opilein, aber die X-lite Konfiguration unterscheidet sich wesentlich vom eyebeam... Xlite hat ohne Probleme funktioniert..

Gruß
 

aikon

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Eigentlich braucht man nur die Seite Server mit Display Name, User Name, Password, Authorization und, ganz wichtig, mit Domain füttern. Dann noch oben auf Enable, falls nicht geklickt. Den Rest läst man einfach so wie er ist.
 
G

Gast

Guest
So ist es! Deshalb sehe ich da auch wenig Unterschied zu X-Lite oder Pro!!!
Im Gegenteil,die eigentliche Konfig ist noch geringer beim Eyebeam,das ist auch nicht das Problem!
Das Exebeam hat leider die Eigenart,manche Provider anders zu behandeln wie das X-Lite,manchmal mußte schon so einiges an der Proxy Domain rumgefeilt werden,bis sie stimmte!
Das war z.B.bei Babble.net auch so,andere mußten wie bei der FBF mit IP eingetragen werden!
Das ist noch ein Manko,das im Laufe der Entwicklung von xten noch geklärt werden muß!
Grüße von Tom
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Welche Provider funtionieren nur mit IP? Wäre mal interessant, ob es die gleichen sind wie bei der Fritz!Box.

jo
 
G

Gast

Guest
Leider nicht! Purtel funktioniert mit dem Domain-Namen,Advancecall aber nur mit IP !
Oder auch Asterisk oder SER mit eigener Domain müssen meist trotzdem mit IP eingetragen werden!
Babble net funktioniert auch nur mit "sip.babble.net",nicht wie bekannt mit "sip.bon.net" u.s.w.
Irgendwie gerade nach Lust und Laune!
Gruß von Tom
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,092
Beiträge
2,030,071
Mitglieder
351,412
Neuestes Mitglied
TrashingGirl