.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anonyme Anrufe abweisen / umleiten

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von marcelser, 30 Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marcelser

    marcelser Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich wollte fragen ob es irgendwie möglich ist Anrufe welche keine CID senden ("Rufnummer unbekannt") sofort abzuweisen (also ohne dass das Telefon anfängt zu klingeln), sonst sehe ich jeden Tag wieder 2-3 Anrufe ohne Rufnummer auf dem Telefon und muss diese dann immer löschen gehen. Vor allem sendet mein Telekomanbieter mir auf das Handy immer ein SMS wenn ein Anruf verpasst wurde. Wenn also wieder irgendein Werbe Fritze wieder mal versucht bei mir anzurufen dann kriege ich so im Durschnitt 3-4 SMS pro Tag wegen diesem Idiot und darum möchte ich grundsätzlich keine anonymen Anrufe mehr zulassen falls das möglich ist. Lustig wäre es natürlich sie auf eine ungültige Rufnummer weiterzuleiten, so dass sie immer zu hören kriegen "Diese Rufnummer ist ungültig schauen sie bitte im Telefonbuch nach" oder aber auch einfach ein Besetztzeichen oder eine sonstige Möglichkeit sie abzuweisen.

    Trotzdem möchte ich natürlich meine PSTN-To-VoIP Einstellungen für gewisse Autorisierte Rufnummern weiterhin benutzen können, da ich das so eingereichtet Habe dass ich und meine Freundin via Mobile auf der Sipura anrufen können und dann über VoIP weitertelefonieren können.

    Vielen Dank falls jemand Infos dazu hat.
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Für die Line, auf der Du keine anonymen Anrufe mehr haben willst, stelle folgendes ein:

    LineX -> Supplementary Service Subscription -> Block ANC Serv: YES
    UserX -> Supplementary Service Settings -> Block ANC Setting: YES
     
  3. marcelser

    marcelser Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese Einstellunge gibts bei PSTN nicht

    @Robinson:

    Diese Einstellungen finde ich wohl für User 1 und LIne 1 aber unter PSTN Line und PSTN User gibt's sowas nicht und ich möchte ja anonyme Anrufe übers Festnetz blockieren. Oder gehen die Anrufe vom FXO Port sowieso wegen dem internen Routing auch über die Line 1??? Hab diese komischen x-x-x Verbindungen im Moment nicht gerade im Kopf.

    Gruss

    Marc
     
  4. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Tja, womit wir wieder bei meinem Problem wären: ich habe gar kein 3000. Sorry, kann ich so leider nicht weiterhelfen, da ich weder Menü noch sonst welche Einstellungen zur PSTN-Funktion kenne.
     
  5. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @marcelser

    ja klar gehen die Anrufe auch auf Line1, sonst würde es gar nicht klingeln ;)

    Gruß,
    Tin
     
  6. marcelser

    marcelser Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @TinTin

    Sorry dass ich jetzt nochmal so blöd nachfrage aber das muss ich jetzt schon genau wissen. Heisst das, dass wenn ich die Einstellungen von Robinson vornehme in den Einstellungen von Line1 werden automatisch auch anynome Anrufe auf der PSTN Line blockiert? Oder hat das dann wieder nix miteinander zu tun? Das wiederum aber bedeutet auch dass mich niemand ohne Rufnummer auf meiner VoIP Linie erreichen kann richtig?
     
  7. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @marcelser,

    ja, das stimmt allerdings... versuche mal folgendes, nimm die Änderung in Line1 und User1 wieder zurück und setze bei PSTN unter PSTN-To-VoIP Gateway Setup -> PSTN Caller ID pattern einen * rein. Damit sollten nur Nummern erlaubt sein, wenn keine Nummer übertragen wird wäre es "anonymous" und sollte abgewiesen werden.

    Dann werden nur Anrufe aus dem Festnetz ohne CID abgelehnt, VoIP calls ohne CID kommen aber weiterhin durch. Wenn es das ist, was Du möchtest.

    Gruß,
    Tin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.