.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anruf wird erst durchgestellt, nachdem schon aufgelegt ist

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von rollo, 21 Sep. 2005.

  1. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn ich von meinem sipgate Account eine normale Festnetznummer wähle ist alles gut. Wenn ich aber eine Festnetznummer wähle, die über einen VoIP-Provider läuft passiert folgendes:

    - Nummer wird gewählt
    - Nach ein paar Rufen legt sipgate auf, ich auch (Edit: oder nichts zu hören und Abwurf)
    - Etliche Sekunden später klingelt es am angerufenen Anchluss mal mit der richtigen CallerID, mal mit anonymous.

    Selbstverständlich wird der Anruf von Sipgate auch noch berechnet. Werde das mal parallel an den Support schreiben. Von andern VoIP Anschlüssen und aus dem Festnetz ist die Nummer natürlich normal erreichbar.

    jo
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Leider ist sipgate bisher nicht in der Lage das abzustellen obwohl es auch dort einwandfrei reproduzierbar ist.

    Da ich nicht glaube dass es ein Einzelfall ist, folgende Bitte:

    Probiert mal, von sipgate aus eine Rufnummer eines Outboxresellers wie z.B. interfoni anzurufen und berichtet ob es es einwandfrei klappt oder ob ähnliche Effekte wie von mir beschrieben auftreten.

    jo