Anrufbeantworter funktioniert nicht

Lilo1948

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2022
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, ich habe heute bei meiner Tante das Gigaset E290 A angeschlossen. Es hat alles soweit funktioniert. Sowohl an der Basisstation wie am Mobilteil ist der Anrufbeantworter aktiviert. Leider springt er aber nicht an. Weder Ansagetext noch die Möglichkeit eine Nachricht zu hinterlassen. An den Einstellungen der FritzBox habe ich nichts geändert.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Wie und wo ist denn die Gigaset-E290-Basis angeschlossen?
Wenn der AB bestimmungsgemäß funktionieren soll, muss die Basis an die TAE-Dose oder VoIP-Router per TAE-Kabel angeschlossen werden.
 

Lilo1948

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2022
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Basis ist an der TAE Dose angeschlossen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,168
Punkte für Reaktionen
936
Punkte
113
Analoge Anschlüsse an der TAE-Dose gibt es (fast) nicht mehr. Die Basis muss an der Fritzbox angeschlossen werden.
 

Lilo1948

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2022
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei einem 80jährigen Ehepaar gibt es sowas noch.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Man kann also normal telefonieren damit?
Was macht der aktivierte AB nach xx Sekunden klingeln lassen?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,168
Punkte für Reaktionen
936
Punkte
113
Wofür wird dann die Fritzbox benutzt und wo ist die angeschlossen? Auch an der TAE-Dose?
 

Lilo1948

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2022
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Telefonieren kann man. Der Anrufbeantworter macht gar nichts. Es wird angezeigt, dass ein Anruf erfolgt ist

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

Eine Fritzbox ist in dem Haushalt vorhanden, weil früher dort jemand gewohnt hat, der Sky hatte.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln]

In dem Haus gibt es zwei Telefonanschlüsse mit zwei unterschiedlichen Rufnummern. Die Fritzbox ist im 1. Stock in der TAE-Dose. Das Gigaset ist im Erdgeschoss in einer anderen TAE angeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,168
Punkte für Reaktionen
936
Punkte
113
Ziehe mal das TAE-Kabel der Basis aus der TAE-Dose und probiere, ob du immer noch telefonieren kannst.
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Wenn kein Internet-Vertrag besteht, wäre die Fritzbox hinderlich. Sie könnte aber später mal bei der Abwehr von z.B. Telefonterror hilfreich sein.

So wie die Basis ausschaut, muss man wohl zur AB-Aktivierung dort 1x die Power-Taste drücken und dann weiter machen wie im Handbuch.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,637
Punkte für Reaktionen
134
Punkte
63
Was war denn früher an der Dose angeschlossen, wo jetzt das Gigaset dran ist?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,168
Punkte für Reaktionen
936
Punkte
113
Die gute Frau hat wohl inzwischen ihren Fehler alleine gefunden. :)
 

kleinkariert

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
2,263
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
Vermutlich hat die Tante geholfen, das Gerät wurde in einer Rezension als Senioren-kompatibel beschrieben.
 

Lilo1948

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2022
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
An der Dose war ein altes Gigaset angeschlossen, dass letzten Freitag versehentlich dem Gewitter ausgesetzt war und dies nicht überlebt hat. Nur das weitere Mobilteil funktionierte noch

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Ich bin leider nicht vor Ort. Deshalb kann ich nichts ausprobieren. Ich werde es demnächst testen und sollte ich nochmal Hilfe brauchen werde ich mich melden. Danke für die Ratschläge
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.