Anrufbeantworter

LateRunner

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
habe heute den Anrufbeantworter von Nikotel ausprobiert. Der ist besser als ich dachte. Er kann auch mehr als Herr Köhler in seiner kurzen anleitung geschrieben hat. - Es gibt jedenfalls mehr Menupunkte, die noch erforscht werden können.

Hat jemand bereits Erfahrung mir Zuverlässigkeit und Tücken?

Leider kann man nicht den AB direkt abfragen, sondern muß das Password (Pin) manuell nach der Ansage eingeben. Spracherkennung der Pin ist leider nicht möglich.

Ich benutze als Codes PCMU und das scheint gut zu gehen.

VG

LateRunner
 

rittergonggong

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe seit gestern meinen AB aktiviert. Leider kann ich Ihn nicht abfragen. Folgender Dialplan (für Braunschweig 0531) wird benutzt:

(<**:>[2-9]|<:49531>[1-9]xxxx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxx.|<#,:>x.)

Was muss ich tun?

Und eine zweite Frage... kann man den AB konfigurieren um:

- die Ansage einzustellen (ist in english)

VG
 

rittergonggong

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke.

Das mit der Ansage werde ich testen. Allerdings wählt er mit meinem Dialplan bei der Nummer des AB (42255 xxxxxxx) immer eine Braunschweiger Telefonnummer.

Oder war das der Trick mit der "#" vor der Nummer ? Ein "#" Zeichen verändert die geählte nummer nicht lt. Dialplan?
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo!

Warum nimmst du für Nikotel nicht diesen
(<**:>[2-9]|<:4930>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<000,:>x.) und ersetzt die 30 mit deiner Braunschweiger Nummer ohne 0 .Dann brauchst du nur noch 000 für interne Gespräche und dann die AB Nummer wählen. Klappt bei mir wunderbar.
 

rittergonggong

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@haeberlein


Ja. Danke. Dann ist es so wie ich dachte. Bei wär es die Raute für interne Nummer, wenn ich es nicht in "<000,:>x." ändere.

Wenn mal es einmal begriffen hat ist das mit dem Dialplan nicht mehr so kompliziert.
 

mellerhannes

Mitglied
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
seit Sommer 2004 hat wohl keiner mehr Probleme mit dem Anrufbeantworter von Nikotel. was ja sehr erfreulich ist. Zumindest habe ich keinen aktuelleren Thread zum Thema gefunden.

Ich komm aber mit dem AB nicht klar. Habe ihn im Account aktiviert (Häkchen bei "nicht erreichbar/ausgeschaltet" und "nach Klingeldauer von 30 Sekunden", PIN angegeben, Mail-Adresse angegeben). Auf dem AB habe ich in den Menüpunkten "Unerreichbar", "Bei besetzt" und "Eigener Name" meine Ansage aufgesprochen.
Aber egal was ich mache, ob ich nun die 30 Sekunden nicht dran gehe oder offline bin, es kommt immer nur die Standardansage und nicht meine Ansagetext. Damit hat der Anrufer auch keine Möglichkeit eine Nachricht zu hinterlassen. Der Anruf wuird nach der Standardansage einfach beendet.
Was mach ich falsch? Muß ich noch was aktivieren? Die Phone Services sind auch aktiviert, aber die dürften mit dem AB ja nichts zu tun haben.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. Wenn das noch klappen würde, wäre mein ehemaliger ISDN-Anschluß vollwertig ersetzt :)
 

mellerhannes

Mitglied
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin jetzt schlauer!
Der Anrufbeantworter funktioniert so wie er soll bei Anrufen aus dem Festnetz und bei Nikotel-internen Anrufen. Er funktioniert nicht - und nur das hatte ich bis gestern getestet - bei Anrufen aus dem Web.de-Netz. Bei Anrufen aus dem Web.de-Netz (Anruf mit Xlite) kommt nur die erwähnte Standardansage von Nikotel.
Also für mich in der Praxis kein Problem mehr, aber warum die Web.de-Anrufe nicht auf dem AB landen ist schon seltsam.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,164
Mitglieder
351,084
Neuestes Mitglied
knuller