Anrufe sperren über Telefonbuch unwirksam

M

Mario153

Guest
Hallo Users,

in meiner 7490 habe ich ein Telefonbuch für gesperrte Anrufe eingerichtet. Dort habe ich einen Eintrag "022" eingetragen. Eigentlich sollten alle Anrufe beginnend mit "022" gesperrt werden, tut es aber nicht. :-(
Soeben ist ein Anruf von der Nummer 0225590101 durchgekommen.

Andere Einträge werden gesperrt, ist der Eintrag mit "022" vielleicht zu kurz ???

Jemand ne Idee ???

Mario
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
737
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Speichere mal im Telefonbuch mit "022*" ab. (So werden hier auch Durchwahlen erfaßt.)
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,258
Punkte für Reaktionen
518
Punkte
113
Gilt die 32er - Limitierung noch ?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,017
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
[email protected] Das Limit geht für Regeln, hier wird 1 Regel verwendet, in dem Adressbuch blockiert wird. Ist auch sinniger, so kann man sich ggf. auch zu schreiben wer oder warum man diesen blockt wenn man möchte.

[email protected] Steht in Anrufliste wirklich die Nummer so, oder evt. in Klammern noch eine Nummer?

Manche geben halt andere Rufnummer an, oder senden noch ne Vorvorwahl Nummer mit oder ähnliches z.B. hier nen Spamanruf und Anruf von Amazon
01033040688757654 (0406887576)
08922061040 (0035312477698)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mario153

Guest
[email protected] Die Nummer steht nur so wie oben geschrieben in der Anrufliste (ohne Klammer).

Hab jetzt im Telefonbuch "022*" eingetragen mal abwarten was passiert.
 

shandy

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2015
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Mario,

das Problem habe ich bereits hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=282460&p=2129090#post2129090 im November 2015 für meine 7390 beschrieben und gefragt, ob jemand das für eine 7490 verifizieren kann. Nun weiß ich bescheid ;)

So wie es aussieht werden Rufnummernbereiche nur bei Eintrag in dem Menü Rufsperre berücksichtigt. Wenn ein Telefonbuch für "Spam" Anrufe verwendet wird, muss immer die gesamte Nummer eingetragen werden. Es können keine Bereiche oder Platzhalter verwendet werden.

Ich habe mir inzwischen insoweit geholfen, dass ich Länder(vorwahlen), von denen überwiegend Spam Anrufe eingehen in die Sperrliste eingetragen habe und die innerdeutschen Spammer bei Bedarf per copy - paste in das Spam Telefonbuch verschiebe.

Viele Grüße...

shandy
 

shandy

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2015
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann ich nicht bestätigen.

Habe eben einen Eintrag mit der Nummer 0157* im SPAM Telefonbuch erstellt (Vorwahl meiner Mobilnummer).

Trotzdem kommen alle Anrufe von meinem Handy durch (und ich habe nicht anonym angerufen...).

Woran kann das wohl liegen :confused:
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,438
Punkte für Reaktionen
77
Punkte
48
Hast du zusätzlich zur 0157* noch diene komplette Handynummer in einem deiner FritzBox-Telefonbücher?
Damit könnte die Sperrung unwirksam werden.

Joe
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,017
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63

shandy

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2015
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Joe_57
Das könnte nicht nur, sondern macht es definitiv...
Nachdem ich meine Nummer aus dem Telefonbuch entfernt habe wurde der Anruf mit Eintrag 0157* im Spam Buch erfolgreich geblockt.
Besten Dank... wäre ich ehrlich gesagt nicht drauf gekommen. Ich ging davon aus, dass die Sperrung übergeordnet ausgeführt wird und weitere Einträge nicht berücksichtigt werden.

@HabNeFritzbox
Das mag für deutsche Nervensägen zutreffen... Leider gibt es immer mehr Anrufe aus dem Ausland, denen eine Meldung an die Bundesnetzagentur egal ist. Copy & Paste ist da entschieden einfacher. Dennoch danke für den Hinweis.
 

RalfCux

Neuer User
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

hab da auch mal eine Frage: Spielt es eigentlich irgendeine Rolle welches Telefonbuch in der Fritzbox aktiv ist? Ich habe zwei Telefonbücher, einmal mein "normales" und eines für Rufsperren. Jetzt kann man ja im Menü "Telefonie" das Telefonbuch wechseln, hat das eine auswirkung auf die Rufbehandlung? Oder ist das nur zum Bearbeiten relevant?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,017
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Ist irrelevant, da es nur zur Anzeige im WebIF dient. In der Regel (Rufsperren) oder DECT Mobilteil wird ja konkretes Telefonbuch ausgewählt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,021
Beiträge
2,017,963
Mitglieder
349,293
Neuestes Mitglied
holand64