.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufweiterleitung ISDN->ISDN über 2. B-Kanal geht nicht

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Emmy, 25 Feb. 2005.

  1. Emmy

    Emmy Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Hab hier nen Asterisk mit FritzCard + chan_capi. Ich möchte einen eingehenden Anruf (auf dem ersten B-Kanal) an eine andere Nummer durchschleifen (kein CD oder so):

    extensions.conf
    Code:
    [default]
    exten => s,1,Wait(1);
    exten => s,2,Dial(CAPI/@****:****,10);
    exten => s,3,Hangup();
    
    capi.conf:
    Code:
    [interfaces]
    msn=5331
    incomingmsn=*
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=681
    context=default
    devices=2
    callgroup=1
    
    Wenn ich jetzt den Asterisk-Rechner anrufe meckert er:
    Code:
      == Starting CAPI[contr1/2]/4 at default,2,1 failed so falling back to exten 's'
        -- Executing Wait("CAPI[contr1/2]/4", "1") in new stack
        -- Executing Dial("CAPI[contr1/2]/4", "CAPI/@3:5131|10") in new stack
        -- Called @3:5131
        -- CAPI[contr1/3]/5 is busy
        -- CAPI Hangingup
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Hangup("CAPI[contr1/2]/4", "") in new stack
      == Spawn extension (default, s, 3) exited non-zero on 'CAPI[contr1/2]/4'
        -- CAPI Hangingup
    
    Wie kann da was busy sein wenn beide B-Kanäle frei sein sollen? Muss ich dem irgendwie explizit sagen dass er nicht den bereits durch den eingehenden Ruf belegten B-Kanal benutzen soll?
    Nebenbei: Der Rechner hängt an einer TK-Anlage, aber sowohl rein- als auch rauswählen funktioniert, wenn keine weiterer B-Kanal involviert ist (über SIP getestet). Ist nicht das System in meiner Sig.

    Vielen Dank für hilfreiche Tips!

    Ciao

    Martin
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann es sein, dass dir die TK-Anlage nur einen B-Kanal zur Verfuegung stellt oder nur ein Gespraech pro MSN zulaesst? Schliess einfach mal zusaetzlich zum Asterisk noch ein ISDN-Telefon an und versuch mal mit beiden gleichzeitig einen Kanal zu belegen.
     
  3. Emmy

    Emmy Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir haben mit einem anderen Rechner 2 DFÜ-Netzwerkverbindungen gleichzeitig aufgebaut, ohne Probleme, auch ist eine Verbindung mit Kanalbündelung möglich, es sollten daher 2 B-Kanäle verfügbar sein.
     
  4. chamaeleo

    chamaeleo Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Meldung

    -- Executing Dial("CAPI[contr1/2]/4", "CAPI/@3:5131|10") in new stack
    -- Called @3:5131

    verstehe ich so, dass du versuchst über die MSN "3" die nanonym (mit @) Nummer 5131 anzurufen

    Ich glaube es müsste heißen:

    [default]
    exten => s,1,Wait(1);
    exten => s,2,Dial(CAPI/@5131:[Zielnummer],10);
    exten => s,3,Hangup();

    PS: 10 Sekunden sind vielleicht etwas kurz
    PPS: Wenn du die Fehlermeldunen ins Forum stellt, brauchst du die Nummern in der Cofig.Datei nicht mehr gegen Sternchen auszutauschen :)