.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anrufweiterschaltung bei FBfon zw. Nebenstellen möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von tux4life, 16 Apr. 2005.

  1. tux4life

    tux4life Neuer User

    Registriert seit:
    8 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich möchte wissen, ob es irgendwie möglich ist einen angenommenen Anruf an FON1 an FON2 weiterzuleiten? Ich denke, dass es nur bei einer eventuellen Anlagenkopplung möglich ist zwischen Nebenstellen zu schalten bei der FBfon alleine jedoch nicht,oder?

    Gruß,
    markus
     
  2. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    R1 bzw R2 für intern
    R0 xxxxx R3 für extrene Konferenz
     
  3. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Weiterschaltung

    Hallo,

    ich glaube du meintest, wenn ein Anruf an FON1 ankommt, soll er an FON2 ebenfalls signalisert werden?

    Im Menü Telefonie -> Rufumleitung bei FON1 einfach eine 2 für die 2. Nebenstelle eintragen und bei Art der Umleitung z. Bsp. SOFORT wählen.

    Dann werden alle Anrufe für FON1 nur noch an FON2 signalisiert, bzw. PARALLELRUF dann werden die Rufe sowohl an FON1 und an FON2 signalisiert.

    Gruß
    ds-sb
     
  4. teleknecht16727

    teleknecht16727 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber wie ist es bei der 7050 mit neuester Software .

    Rufumleitung/Parallelruf von analog Nst1 auf ISDN-Nst 51.

    Bekomme ich nicht hin.

    Nst 51 läßt sich aber normal von Nst1 aus anrufen mit **51 bzw 51.