.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ansagetext von Voicemal unterdrücken

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von RocknRollMan, 21 Feb. 2006.

  1. RocknRollMan

    RocknRollMan Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte den Asterisk (vorläufig) nur als Anrufbeantworter benutzen.
    Das habe ich auch soweit zum laufen gebracht.
    Nun möchte ich aber nicht, das die Ansage kommt " Der Teilnehmer mit der Nummer x ist nicht erreichbar.

    In der Konsole wird mir angezeigt:

    Code:
    Executing SetLanguage("CAPI/contr1/91-1", "de") in new stack
    Executing Ringing("CAPI/contr1/91-1", "") in new stack
    CAPI Answering for MSN 91
    Executing VoiceMail("CAPI/contr1/91-1", "su91") in new stack
    Playing 'vm-theperson' (language 'de')
    Playing 'digits/9' (language 'de')
    Playing 'digits/1' (language 'de')
    Playing 'vm-isunavail' (language 'de')
    Playing 'beep' (language 'de')
    Recording the message
    ...
    
    Bis auf den "beep" möchte ich alles unterdrücken und dafür eine eigene Mitteilung abspielen.

    Meine extensions.conf sieht so aus:
    Code:
    [general]
    
    static=yes
    writeprotect=no
    
    
    [incoming]
    
    ; Rufnummer 91
    exten => 91,1,SetLanguage(de)
    exten => 91,2,Ringing()
    exten => 91,3,Voicemail(su91)
    exten => 91,4,Hangup()
    
    [default]
    include => incoming
    
    und meine voicemail.conf:

    Code:
    [general]
    format=wav
    serveremail=xy@xy.de
    fromstring=Asterisk Voicemailbox
    maxmessage=180
    minmessage=3
    attach=yes
    skipms=3000
    maxsilence=10
    silencethreshold=128
    maxlogins=3
    
    [zonemessages]
    de=Europe/Berlin|'vm-received' q 'digits/at' H 'digits/oclock' M
    
    [default]
    91=1234, Ralph S., R.S@xyz.de
    
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Entweder Du verwendest "s" das bedeutet "nichts abspielen" oder Du verwendest "u" , das bedeutet "spiel die UNAVAILABLE message"

    Wenn Du beide verwendest, hat das "u" aber die höhere Priorität, deshalb hörst Du immer noch die Ansage - trotz "s"

    Also laß einfach das u weg - dann sollte es so funktionieren, wie Du möchtest.
     
  3. RocknRollMan

    RocknRollMan Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank,
    damit ist das Problem behoben!
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Eine kleine Sache hab ich da auch noch.

    Im Moment wird bei mir der eigene Ansagetext und das VM-Intro abgespielt.
    Ist es möglich nur den eigenen Ansagetext + beep abzuspielen ?
     
  5. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    #5 betateilchen, 21 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2006
    Tja, Rocky - nun bringen wir die Leute mal völlig durcheinander :mrgreen:

    Das was Du machen willst, wird dann funktionieren, wenn Du

    Code:
    exten => bla,n,Voicemail(su91)
    verwendest :D (also genau das, was RocknRollMan nicht funktioniert !)

    Bevor jetzt irgendjemand verzweifelt aus dem Fenster springt, weil er nun gar nix mehr kapiert, versuchen wir mal ein bißchen Licht ins Dunkel zu bringen. Also das Flag "s" bewirkt, daß keine Standardansagen vom Asterisk gespielt werden. Das Flag "u" bewirkt, daß die Ansage für "UNAVAILABLE" gespielt wird. Mit "u" wird der Asterisk immer Deine selbst aufgenommen Ansage verwenden, wenn eine vorhanden ist, ansonsten die Standardansage.

    RocknRollMan wollte nun nur den BEEP haben - ohne jede weitere Ansage. Deshalb durfte er nur "s" verwenden.

    Du wolltest keine Standardansage (das intro gehört zur Standardansage) + Deine eigene Ansage. Und das bedeutet, daß Du "s" + "u" verwenden mußt damit die Standardansagen wegfallen und Deine eigene UNAVAILABLE Ansage gespielt wird.

    Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.
     
  6. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    alles verstanden, wieder was gelernt;)