anschluesse, dialplanprobleme - ein paar fragen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4317 ist ein anschlussplan der bedienungsanleitung abgedruckt. kann man demnach fuer einen 2. voip anbieter den fxo port mit einem telefon wie bei der spa-2000 belegen?

@exim: funktionieren bei deinem dialplan nikotel alle nr. wie man sie eingibt? ich hatte gestern probleme handy-nr bzw. einen anschluss in der tuerkei zu erreichen.

falls man nur ein phone anschliesst: wie lassen sich dials mit unterschiedlichen voip anbietern realisieren (call-by-call)...?
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, steht doch in dem von Dir genannten Post:
FXO ist der Festnetzanschluss. Da kannst Du also den SPA-3000 an die Telefondose (Amtsleitung) anschließen.
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
skili schrieb:
@exim: funktionieren bei deinem dialplan nikotel alle nr. wie man sie eingibt? ich hatte gestern probleme handy-nr bzw. einen anschluss in der tuerkei zu erreichen.
Wenn Du den von http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3083 meinst dann ja, zumindest wenn man sich an die "Bedienungsanleitung" hält. Beispiel: Du in Berlin, also 030, Provider ist Nikotel.
man wählt 12345 -> SPA-1000/2000/3000 wählt 493012345 ("Ortsgespräch")
man wählt #9912345... -> SPA-1000/2000/3000 wählt 9912345... (Nikotel intern)
man wählt 0#12345 -> SPA-3000 wählt 12345 über PSTN, also Festnetzanschluß
Bei Problemen aller Art hilft ein Blick in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=537

skili schrieb:
in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4317 ist ein anschlussplan der bedienungsanleitung abgedruckt. kann man demnach fuer einen 2. voip anbieter den fxo port mit einem telefon wie bei der spa-2000 belegen?
Nein, FXS = Anschluß analoges Telefon, FXO = Anschluß analoge Telefonleitung.

skili schrieb:
falls man nur ein phone anschliesst: wie lassen sich dials mit unterschiedlichen voip anbietern realisieren (call-by-call)...?
Gute Frage, um ehrlich zu sein ich weiss es nicht da bei mir nur Nikotel auf Line 1 + Gateway auf PSTN und ich habe den SPA-3000 erst seit einer Woche und hatte noch keine Zeit zum Basteln. Aber da hilft sicher ein ausführlicher Blick ins Handbuch http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=469 oder das Know-How anderer Forumsuser *g*

Nachtrag: Unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4454 entwickelt sich gerade was zu VoIP-Call-By-Call ...
 

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
danke ersteinmal. hatte das dann fast richtig verstanden. werde mich mal analog des tk-threats ( http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4292 ) mit meiner isdn tk anlage experimentieren...
nachtrag: der plan (<**:>[2-9]|<:49X>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<#,:>x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>)

funktioniert nicht (besetzt).

dafuer aber der 2000er plan : <**:>[2-9]|<:4930>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<#,:>x.)
 

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
habe ich :) wenn ich das richtig verstehe. ich in berlin = ohne vorwahl waehlen? richtig. funktioniert aber weder so noch anders..die X ist aber trotzdem durch die vorwahl zu ersetzen oder?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,470
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078