anschluesse, dialplanprobleme - ein paar fragen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4317 ist ein anschlussplan der bedienungsanleitung abgedruckt. kann man demnach fuer einen 2. voip anbieter den fxo port mit einem telefon wie bei der spa-2000 belegen?

@exim: funktionieren bei deinem dialplan nikotel alle nr. wie man sie eingibt? ich hatte gestern probleme handy-nr bzw. einen anschluss in der tuerkei zu erreichen.

falls man nur ein phone anschliesst: wie lassen sich dials mit unterschiedlichen voip anbietern realisieren (call-by-call)...?
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, steht doch in dem von Dir genannten Post:
FXO ist der Festnetzanschluss. Da kannst Du also den SPA-3000 an die Telefondose (Amtsleitung) anschließen.
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
skili schrieb:
@exim: funktionieren bei deinem dialplan nikotel alle nr. wie man sie eingibt? ich hatte gestern probleme handy-nr bzw. einen anschluss in der tuerkei zu erreichen.
Wenn Du den von http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3083 meinst dann ja, zumindest wenn man sich an die "Bedienungsanleitung" hält. Beispiel: Du in Berlin, also 030, Provider ist Nikotel.
man wählt 12345 -> SPA-1000/2000/3000 wählt 493012345 ("Ortsgespräch")
man wählt #9912345... -> SPA-1000/2000/3000 wählt 9912345... (Nikotel intern)
man wählt 0#12345 -> SPA-3000 wählt 12345 über PSTN, also Festnetzanschluß
Bei Problemen aller Art hilft ein Blick in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=537

skili schrieb:
in http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4317 ist ein anschlussplan der bedienungsanleitung abgedruckt. kann man demnach fuer einen 2. voip anbieter den fxo port mit einem telefon wie bei der spa-2000 belegen?
Nein, FXS = Anschluß analoges Telefon, FXO = Anschluß analoge Telefonleitung.

skili schrieb:
falls man nur ein phone anschliesst: wie lassen sich dials mit unterschiedlichen voip anbietern realisieren (call-by-call)...?
Gute Frage, um ehrlich zu sein ich weiss es nicht da bei mir nur Nikotel auf Line 1 + Gateway auf PSTN und ich habe den SPA-3000 erst seit einer Woche und hatte noch keine Zeit zum Basteln. Aber da hilft sicher ein ausführlicher Blick ins Handbuch http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=469 oder das Know-How anderer Forumsuser *g*

Nachtrag: Unter http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4454 entwickelt sich gerade was zu VoIP-Call-By-Call ...
 

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
danke ersteinmal. hatte das dann fast richtig verstanden. werde mich mal analog des tk-threats ( http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4292 ) mit meiner isdn tk anlage experimentieren...
nachtrag: der plan (<**:>[2-9]|<:49X>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<#,:>x.|<0#,:>x.<:mad:gw0>)

funktioniert nicht (besetzt).

dafuer aber der 2000er plan : <**:>[2-9]|<:4930>[1-9]xx.|<0:49>[1-9]xxxx.|<00:>[1-9]xxxxx.|<#,:>x.)
 

skili

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
habe ich :) wenn ich das richtig verstehe. ich in berlin = ohne vorwahl waehlen? richtig. funktioniert aber weder so noch anders..die X ist aber trotzdem durch die vorwahl zu ersetzen oder?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,584
Beiträge
2,062,979
Mitglieder
356,350
Neuestes Mitglied
suffix77