.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss an ATA 486 - Problem: neues Telefon geht nicht

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Phil, 25 Nov. 2005.

  1. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Hallo.

    Ich habe mir ein neues Telefon gekauft und wollte es an mein ATA anschließen. Leider geht es nicht, ich kann keine Verbindung aufbauen. Wenn ich abheben oder eine Nummer wähle, leuchtet das ATA-Licht auch nicht grün. Wenn jemand anruft, kommt die Verbindung vom ATA zum Telefon auch nicht durch.

    Am ATA liegt es nicht, denn nach wie vor geht mein altes Telefon ohne Probleme. Dieses habe ich mit einem Standard 6p4c (RJ11)-Kabel angeschlossen.

    Das ATA besitzt in der RJ11-Buchse 4 Kontakte (die äußeren zwei sind nicht belegt, beim Kabel ebenfalls nicht). Mein altes Telefon besitzt auch nur 4 Kontakte in der Buchse.

    Das neue Telefon (Samsung SP-R6150 mit AB, http://www.ciao.de/Produktdaten/Samsung_SP_R6150__1916812) hat ebenfalls eine RJ11-Buchse, aber in dieser sind alle 6 Kontakte belegt.

    Nun frage ich mich, was für ein Kabel ich nehmen muss, damit das Telefon über mein ATA funktioniert. Da das ATA nur 4 Kontalte hat, würde ein 6p6c-Kabel ja nicht viel bringen. (Abgesehen davon, dass es solch ein Kabel nicht so einfach zu kaufen gibt. War bei MM, aber dort gab es das z.B. nicht, auch in einem anderen Elektronik-Markt gab es das nicht)

    Wie bekomme ich das Telefon nun zum laufen?
    Hat jemand Tipps für mich?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Nimm einfach einen Adapter von RJ11 auf TAE-Buchse,, kostet ca. 3 Euro, dann kannst Du Dein vorhandenes Telefonanschlußkabel einfaach weiterverwenden.

    Z.B. sowas: [​IMG]
     
  3. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Und vor dem von dir genannten Adpater dann ein RJ11 auf TAE-Kabel (mit 6p6c-Stecker) oder wie?

    Vom Aussehen, sowas hier: [​IMG]

    Aber welche Belegung muss das Kabel haben? Ich habe bei dem neuen Teleofn nämlich gar kein Kabel. Habe nur ein altes RJ11-auf-RJ11-Kabel und das geht ja anscheinend mit dem neuen nicht.

    Bei Conrad gibt es ja ganz viele verschiedene.
    TAE-N 6/4, TAE-F 6/4, TAE-F import Telefon, Fax, Brücke, 4-Adrig, 6-Adrig, Inlands- und Internationalbelegung, gekreuzt, etc.......
    Da blicke ich echt nicht durch...
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ein neues Telefon ohne Kabel ? Wie geht das denn ?

    Na, dann brauchst Du auch den Adapter nicht. Dann brauchst Du ein pasendes Kabel für an den ATA (= RJ11, das hast Du ja) und ein Kabel mit einem Stecker, der zu Deinem Telefon paßt.

    Beide Kabel besitzen je nur noch 1 Stecker - der andere wird abgeschnitten.

    Und dann tüddelst Du die 2 Kabelenden mit den jeweil "heißen" Drähten zusammen wie hier beschrieben: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=940&highlight=
     
  5. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    eBay machts möglich. aber langsam bereue ich den Kauf schon... :?

    Also müsste ich das Kabel so verschalten bzw. mir ein Kabel mit der Verdrahtung kaufen?:

    [​IMG]
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    nein ...
    Du hast doch auf der einen Seite einen 6-poligen Stecker und auf der anderen einen 4-poligen

    Du wirst wohl selberbasteln müssen. Oder Du kennst jemanden im Bekanntenkreis, der Dir so ein Kabel crimpen kann. Standardmäßig wirst Du das nicht zu kaufen kriegen.
     
  7. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Aber woher weiß ich, welches von den 6-Pins des Telefons die beiden "heißen" Drähte (a und b) sind, die ich dann auf der Grandstream-Seite auf Pin 2 + 3 legen muss?

    Und was ist dann mit den restlichen vier Leitungen am Telefon? Die müssen doch auch für irgendwas gut sein...

    Kenne mich da nicht so gut aus.
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    diie "übrigen" Leitungen sind völlig überflüssig.

    Welche Adern auf Seite des Telefons notwendig sind, mußt Du einfach auprobieren.
     
  9. Phil

    Phil Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Hm..ich glaube, das wird mir alles zu kompliziert. Zumal ich hier kein Werkzeug und nix habe. Nichtmal ein Multimeter. Und das, obwohl ich zwei Semester ET hatte. ;-)

    Mit dem Adapter und einem normalen RJ11-auf-TAE für mein Telefon müsste es doch auch gehen, oder?
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ja
    wenn Du so ein Kabel hast wie Du oben gerade reingebaut hast, sollte das dann zusammen mit dem Adapter funktionieren.