.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anschluss von Agfeo TK Anlage an SIRRIX PCI4S0

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Sirrix-Karten" wurde erstellt von thalunil, 22 Aug. 2005.

  1. thalunil

    thalunil Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.


    Ich habe eine Sirrix 4port ISDN Karte mit Asterisk eingebunden.
    Jetzt möchte ich eine Agfeo TK Anlage daran anschliessen und mit den ISDN Agfeo Clients den Asterisk Server als VoIP Gate nutzen.

    Das heisst ein Port der Sirrix Karte soll im NT Modus sein und daran ist die TK Anlage angeschlossen.
    Die TK Anlage ist als PTP/Anlagenanschluss konfiguriert.

    Folgende Gruppe habe ich auf dem Asterisk konfiguriert:

    [Agfeo]
    ports=0001
    mode=NT
    ptp=yes
    number=23
    extension=23
    aocd=currency
    callerid=thal <23>

    Wenn ich jetzt die Asterisk Software starte und parallel dazu
    dchdump laufen lasse, bekomme ich relativ wenig:

    1124710621.315424 (0x0001) HEX: FE FF 03 0F 00 00 06 FF
    1124710621.315541 (0x0001) HEX: FE FF 03 0F 00 00 06 FF
    1124710621.315631 (0x0001) HEX: FE FF 03 0F 00 00 06 FF
    1124710621.315720 (0x0001) HEX: FE FF 03 0F 00 00 06 FF


    Mehr nicht.
    Ich kann mit den angeschlossenen ISDN Telefonen auch keine weitere Debugging Ausgaben erzeugen.
    Die Konfiguration wird also falsch sein.

    Hat jemand Erfahrung darin?
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du auch das richtige Kabel genommen? Bei Sirrix-Karten braucht an NT-Ports ein ganz normales ISDN-Kabel (kein gekreuztes). Bist du dir auch sicher, dass du den richtigen Port hast (0001 = 2. Port an der ersten Karte)?
     
  3. thalunil

    thalunil Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das passende Kabel zum Anschluss habe ich.
    Das ist halt ein normales, nicht gekreuztes.

    Port 2 ist auch richtig.
    An Port 1 (0000) iss ein Uplink an eine andere TK Anlage dran der auch funktioniert (im TE Modus, gekreuzt)
     
  4. thalunil

    thalunil Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    srx show layers sagt:

    MASTER: internal
    l1: port=0x0000, type=BA, mode=TE, ptp=0, ma=1, act=0:
    l2=0813c7f0, tei= -1, st='ST_L2_1_TEI_UNASSIGNED':
    l3h: cr_out={ }, cr_in={ }
    l1: port=0x0001, type=BA, mode=NT, ptp=1, ma=0, act=0:
    l2=081434b0, tei= 0, st='ST_L2_4_TEI_ASSIGNED':
    l3h: cr_out={ }, cr_in={ }
     
  5. sirrix

    sirrix Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Das sieht ja schonmal gut aus. Hast du auf dem NT-Port irgendwo einen Abschlusswiderstand aktiviert / eingebaut? Im Zefielsfalls stecke mal die Jumper auf der Karte für den NT-Port.

    Ein S0-Bus muss *eigentlich* an beiden Enden terminiert sein (100 Ohm Abschlusswiderstände). In vielen Fällen - insbesondere bei kurzen Kabeln - reicht aber die Terminierung auf einer Seite, z. B. auf der Sirrix.PCI4S0.

    Dann solltest du auch direkt ein Link bekommen (act=1 + LED neben den Ports).

    Viele Grüße,
    Oskar.
     
  6. thalunil

    thalunil Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habs!
    Die entsprechende V-Karte von Agfeo ist kaputt und funktioniert mal so garnicht.
    Nachdem ich die Karte gestern nacht ausgetauscht habe kann die Sirrix nun auch wunderbar das Amt spielen.

    Danke