.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Aol Mailbox Kurzwahl "1*"

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Rehbock, 1 Mai 2005.

  1. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Bei mir läuft AOLPhone über den SX541 von Siemens. Leider kann ich mit "1*" nicht meine Mailbox erreichen. Höre dann nur: "Diese Nummer ist leider nicht erreichbar" Vermutlich wählt die original AOLPhone-Hardware irgendeine andere Nummer für den Benutzer. Weiss irgendjemand welche Nummer? Sonst jemand Ideen?
    Vielen Dank.
     
  2. labertasche

    labertasche Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Versuche es bitte 'mal mit '1**' oder sogar '1***'.
     
  3. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip. Funktioniert aber auch nicht. Habe mir auch schon ein Tool auf den PC geladen, mit dem man DTMF Töne produzieren kann. Habs Telefon vor die PC-Lautsprecher gehalten. Man kann so ganz "normal" wählen. Hatte vermutet, es hätte was mit der Dauer des DTMF-Tons zu tun. Hat es nicht...
    Wie gesagt ich nehme mal an, dass eine "PhoneBox" von AOL die 1* in irgedeine andere Nummer umwandelt die dann gewählt wird. Wenn man die bloss wüsste.
    Meine SX541 ist ja eigentlich nicht für AOL gemacht. Der Typ vom AOL-Support meinte auch der ganze VOIP muss automatisch funktionieren, so etwas wie ein SIP-Gateway gäbe es gar nicht, alle relevanten Infos könne ich mir von Siemens holen, usw. Ist natürlich völliger Quatsch, für AOLPhone gibt es ebenso bestimmte Zugansdaten die benötigt werden, sogar mit ein paar Besonderheiten.
    Na ja, mitlerweile habe ich meinen konventionellen AB reaktiviert.
    Dennoch danke...
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Laut Abrechnung erzeugt die Wahl von 1* irgend eine Nummer 000XXX, weil aber die letzten drei Stellen immer ausgeixt werden, kann ich Dir nichts genaueres sagen.
     
  5. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nimm 1*#

    Raute signalisiert Rufnummerende :)
     
  6. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ erik
    hmm, vielleicht kann man die Nummer irgendwo in Deiner AOLPhoneBox unter den Kurzwahleinstellungen finden... Könntest Du mal nachschauen?

    @schaffschuh
    funktioniert leider auch nicht

    dennoch: Dankeschön soweit!
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fehlanzeige, ich habe keine AOL Box. Mit der Fritz wähle ich einfach *#1* damit das Sternchen mit rausgewählt wird.
     
  8. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht ist es das,... die SX541 wählt das Sternchen nicht mit raus. Habe mal 1* als Kurzwahl gespeichert und wählen lassen. Jetzt höre ich nicht mehr die AOL-Stimme "Sehr geehrter Kunde, diese Nummer ist leider nicht verfügbar.." . Anstelle dessen: NIX , nach langer Zeit einen Besetzt-Ton...
     
  9. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit AOL phoneBox meine ich: von AOL zertifizierte Hardware für die Verwendung mit AOL phone. Dachte, dass die Fritz Fon dazu gehören würde...
    Hab grad noch mal die neueste Firmware draufgespielt. Hat auch nix geändert.
     
  10. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wenn Du einfach deine eigene Nummer wählst ? Das müsste doch auf jeden Fall gehen.
     
  11. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @schaffschuh
    geht auch: ich höre dann meine eigene Mailboxansage. Angeblich soll man dann ja "*" drücken können und seine PIN eingeben können. Das läuft aber nicht, die Ansage labert einfach weiter. Genauso, wenn ich testweise ein anderes Telefon nehme... Vielleicht hält auch in diesem Fall die SX541 irgendwie das "*" zurück. Bei Hotlines hingegen kann ich problemlos mit den Tasten durchs Menü navigieren, wobei man da ja meist Nummern und keine Symbole eingibt.
    Wenn ich mit meinem Handy auf meiner Mailbox anrufe, kann ich hingegen problemlos die Ansage mit dem "*" unterbrechen.

    Wenn ich doch wenigstens wüsste, ob die 1* direkt an AOL gehen soll oder von der VOIP erkannt werden muss, um in eine andere Nummer umgewandelt zu werden. Die 000XXX in erik´s Abrechnung deutet eher auf letzteren Fall hin.
     
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also meine Fritz ata kennt AOL nicht und ich habe auch keine spezielle AOL-Firmware drauf.

    Verwendest Du ein Telefon mit DTMF oder Impulswahl?
     
  13. Rehbock

    Rehbock Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DTMF !

    Kann man in Deiner Anlage vielleicht irgendwie erkennen, welche Nummer gewählt wird? Nochmals danke soweit!