.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AOL Phone über Alice DSL (Hansenet)

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Joe2010, 19 Sep. 2005.

  1. Joe2010

    Joe2010 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    gibt es eine Möglichkeit AOL Phone über ein Zyxel Prestige 2002L mit Alice DSL 6000 zu nutzen?

    Wir sind gerade von der Telekom auf Hansenet umgestiegen und ich musste mit schrecken feststellen das mein AOL Phone nicht mehr funktioniert. Nein, wir haben den AOL Vertrag nicht gekündigt sondern behalten den noch wegen der eMail-Adresse. Aber ich bekomme kein VoIP Signal mehr. Die Konfiguration sieht wie folgt aus:

    TAE --> Splitter (davon ab NTBA) --> DSL-Modem --> 8Port Hub --> 1) Router 2) Zyxel 2002l 3) ein PC direkt

    Mir der Telekom hat das alles wunderbar geklappt. Aber nu is dunkeltuten...

    Ich habe aber von anderen Hansenetkunden gehört das man VoIP über sipgate zb machen kann. Ich bin kein Crack in sachen VoIP würde mich daher sehr über eure Hilfe freuen.

    Ciao Joe :)
     
  2. Morpheus

    Morpheus Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich müßte es gehen, vermutlich versucht AOL Phone bzw der Zyxel 2002l eine zweite PPPoE Verbindung herstellen. Das wird nicht gehen bei Hansenet, also das auf jedenfall mal abschalten, falls vorhanden. Denn müßte es gehen. Hattest vorher die Hardware in der gleichen Reinfolge? Zyxel 2002l geht das hinter dem Router? Teste das doch mal.

    Wenn der Zyxel 2002l am Hub hängt bekommt der sicherlich keine Internet Verbindung. Also einfach hinter dem Router hängen, falls noch nicht geschehen.
     
  3. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Problem:

    erstmal gehst Du in das Menü des 2002L über die IP 192.168.5.1 ( vorher PC in die IP-Range legen ) und stellst im Punkt NETZWERK die Option PPPOE VERWENDEN ab. Zusätzlich vergibst Du eine feste IP aus der Range des Routers und gibst als DNS und GATEWAY die IP des Routers an.

    Im Router selbst forwardest Du dann noch die UDP-Ports 5060 und 30000 - 30005 an die neue feste IP des 2002L.

    Du haben fertig. :)
     
  4. Joe2010

    Joe2010 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum Hotline anrufen?

    :eek: Jungs, vielen Dank ihr seit der Hammer!
    Warum geben die Firmen so viel Geld für Ihre Hotlines aus und die sind doch nur unfähig Hilfestellungen zu geben und sagen: Geht nicht!

    Es hat funktioniert und ich bin total begeistert.

    Gleich mal bei AOL und Hansenet anrufen und denen auf den Zahn fühlen :)

    Vielen Dank nochmal!

    Joe :)