.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AOL-Phone, Ich kann Anrufenden nicht hören...

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von petro, 20 Feb. 2006.

  1. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Freunde, ich habe seit ca. 5 Tagen das Problem das ich Anrufer auf meiner AOL-festnetznummer nicht hören kann, Sie mich aber tadellos hören.

    Ein Anruf bei der Hotline mit einer 01805er Nummer kostete mir 20 Minuten Zeit UND Geld um meine Konfiguration mit Kabelmodem->Router->FBF ata offen zu legen, jedoch OHNE erkennbaren Fehler. Und vor allem bis vor den 5 Tagen leif alles störungsfrei und es wurde am der bestehenden Hardware NICHT geändert. Andere Störungen aus meinerm Vorwahlbereich 03473 liegen auch nicht vor, sagte der Hotliner am Fon. Alle anderen in der FBF ata registriereten VoIP-Provider wie Telekom, Sipgate, Freenet, Purtel usw, funktionieren alle fehlerfrei. Ich brauche aber die AOL-Nummer um angerufen werden zu können. Rausrufen kann ich mit den anderen Anbietern ebenso.

    ich denek bzw. dachte das es ein Portproblem ist, aber nicht auf meiner Seite, sondern bei AOL.

    Daher meine Bitte, kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen, was könnte es noch für ein Problem sein ?

    Ich wollte es dann mal mit dem AOL-Softphone prüfen, weil man ja da meist die Portprobleme eher aufstöbern kann...ABER der AOL-Hotliner sagte mir, man hat es einfach abgeschalten bzw. deaktiviert aus Sicherheitsgründen. Also geht es nicht mehr das AOL-Softphone zu benutzen...na Prima was.

    In der Hoffnung doch noch eine Lösung zu finden, danke für eventuelle Infos von Euch.
     
  2. Forumsente

    Forumsente Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    schick mir einfach per PN folgende Daten.
    AOL Namen, die AOL Telefonnummer (Vorwahl und Rufnummer getrennt), die Firmwareversion der VoIP Gerätes und eine kurze Fehlerbeschreibung. Dann lasse ich den Zugang überprüfen.


     
  3. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Forumsente...na was ist denn nun mit deinen AOL-Recherchen ?
    Es sind nun fast 5 Tage vergangen und ich kann nichts erkennen von Dir. Bist auch mit deinem Latain am Ende wie ich selbst auch, oder hast du neue Erkenntnisse ?
     
  4. PETER MADRY

    PETER MADRY Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die angerufene Seite hört mich aber ich sie nicht.....

    Ich habe seit 4 oder 5 Tagen auch dieses Phänomen. Ich habe seit November 2005 AOL-Phone und es funtionierte bis jetzt alles sehr gut! Bis auf 2-3 temporäre Störungen lief eigentlich alles perfekt. Ich ich war mit AOL-Phone sehr zufrieden, so zufrieden, dass ich für AOL 2 neue Kunden gewinnen konnte.
    Seit Freitag habe ich wahrscheinlich das was du auch hast. Es ist zwar keine Vogelgrippe aber es macht mich trotzdem fertig! Das Telefonieren über Deutsche Telekom ist möglich, ich werde auch problemlos angerufen.
    Die ausgehende Gespräche kommen sehr selten zustande, das heißt es kommt manchmal(sehr selten) zu "normalem" Gespräch, meistens jedoch kommt es zu der Verbindung wo die angerufene Seite mich zwar gut hören kann ich sie jedoch nicht!In den letzten Tagen habe ich mehrmals AOL deswegen angeschrieben und auch angerufen und nix!
    Die "AOL-Experten";) behaupteten es würde wahrscheinlich an mienem Gerät (FritzBox WLAN) liegen, ich hätte falsche Firmware installiert gehabt usw. Danach habe ich auch den Hersteller Firma AVM angerufen und die wiederum sagten: AOL-Fehler!
    Ich muss noch hinzufügen, dass manchmal läuft es bei mir, genauer gesagt auf ca. 10 Verbindungsversuche 3-4x klappt es. Es kommt also zu normalem Gespräch. Heute habe ich 2 weitere Mails an die AOL-Betreuung geschrieben und warte auf die Antwort. Sollte ich etwas nueues darüber erfahren werde ich hier darüber schreiben.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Habt Ihr AOL schon mal auf einem normalen Softphone ausprobiert?
    Macht doch mal das!
    Dann seht Ihr doch,ob es eine Hardwaregeschichte ist oder nicht.
    Gruß von Tom
     
  6. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Opilein
    Das Softphone geht bei AOL nicht mehr, es wurde (man sagte mir am Hotlinesupport, deaktiviert aus Sicherheistgründen), daher kann man das ja nun auch nicht mehr ausprobieren.

    Peter Madry...ich habe gestern nochmal einen erneuten Anlauf genommen und habe wieder für 5 Minuten die 01805er Hotlinenummer bei AOL angerufen.
    Diesmal wurde ich sofort zu einem Techniker (aber ein anderer als am letzten Sonntag, mit dem ich 20 Minuten alles durchgequatscht habe) verbunden.
    Dieser rief mich dann auf meinem D1-Handy zurück (habe ja keinen Telekom-Festnetzanschluss mehr) und dann habe wir ca. 20 Minuten nochmal alles von vorn durch exerziert. Angefangen von meinem Kabelmodem Thomson über meinen SMC-Barricade-Router zur FBF Fon ata. Alle Ports die benötigt werden überprüft usw.

    Fazit nichts fehlerhaftes zu entdecken (man darf nicht vergessen das ich ja noch 6 andere VoIP-Anbieter erfolgreich in der FBF Fon ata angemeldet habe und auch registriert sind und ALLE funktionieren !!) daher ist ein Portfehler im Router schon so gut wie ausgeschlossen. Er hat mir auch nochmal die Zugangsdaten von AOL-Phone geschickt, diese lange Nummer und das Zahlen-Passwort, dieses sollte ich dann nochmal neu eingeben, habe ich gemacht, aber keine Änderung. Dann hat er noch einen "neuen" registrar aus dem Ärmel geschüttelt der heist "sip1.aol.de", eigegeben, hat aber auch nichts gebracht, der geht genau wie der "aolphonereg.aol.de".

    Der Techniker sagte mir dann abschliessend das ich nicht mehr an AOL schreiben soll und auch nicht mehr anrufen soll, er weis nun was das Problem ist, und er will sich dann IRGENDWANN mal wieder melden. Ich habe dann gesagt, sie sollen von mir aus, mir eine neue AOL-Phone-Festnetznummer einrichten, Hauptsache ich bin erreichbar. Anderenfalls zahle ich die 2 Euro/Monat nicht mehr für die Festnetznummer welche ja nicht geht.

    Peter Madry...bei dir ist es aber scheinbar anders, denn bei dir ging es ja mal gelegentlich wieder, bei mir jetzt schon seit 10Tagen durchgehend, nur anrufbar und ich höre den Anrufenden nicht und rausrufen mit AOL (was ich ja fast nie tue, nehme meistens Freenet meine 200 Freiminuten im Monat dazu) geht bei mir gar nicht. Wenn ich mit AOL rausrufe habe ich nach ca. 10 Sekunden im analogen Telefon was an der FBF Fon ata dran ist, ein Besetztzeichen.

    So das war der neueste Stand bei mir mit AOL-Phone.

    Ich habe schon bei Dus.Net eine Festnetznummer beauftragt, dauert aber bis zu 8 Wochen, sagte man mir gestern am Telefon bei Dus.Net.
    Bis dahin telefoniere ich nur noch per Nummernanzeige im Display meines Telefons und rufe dann meine Bekannten zurück über Freenet. Alternativ habe ich noch! die Sipgatenummer aus Düsseldorf die 02115800XXXX, auf der ich auch eingehed erreichbar bin. Aber das ist ja dann auch zu Ende, im August 2006, denn dann darf man ja nur noch geografische Festnetznummern aus dem Ort haben wo man wohnt.

    Ok bis dann mal wieder Gruß Petro
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ich sprach nicht von dem AOL eigenen Softphone,sondern von einem x-beliebigen SIP-Softphone!
    Gruß von Tom
     
  8. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja Opilein...auch die andere Softphones (bin z.B. auf SJPhone spezialisiert, nutze es schon seit fast 1 Jahr), auch da geht AOL nicht mehr. Es ist immer, mit allen erdenklichen Kombinationen von registrar und proxy, die Meldung "nicht registriert" zu lesen. Ports sind auch alle erichtig eingestellt.
    Denke immer bei den Posts daran, ICH bin kein Anfänger und wie ich schon mehrmals sagte, es gehen doch die anderen 6 VoIP-Anbieter, mit meiner Konstellation Kabelmodem (Promacom) zu SMC-BarricadeRouter zur FBF FON ata mit analogem Telefon. Ich will mich doch nicht ständig wiederholen.

    Also musst du mit deinen Denkansätzen da anfangen, warum AOL-Phone nicht geht obwohl alle Anderen gehen, was ist bei AOL-Phone anders...usw. Das habe ich ja nun gestern alles mit dem AOL-Techniker durchgeprüft, es ist NICHTS anders (von den Ports her gesehen usw. ausser das die keinen Proxy sondern den Registrar nutzen, daran liegt es, so denke ich jedenfalls) was aber der AOL-Techniker verneinte.

    Mal sehen was nun demnächst passiert. Und bei dem anderen User hier, dem
    Peter Madry, ist es ja auch so ähnlich.

    Gruß Petro
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hast Du es schon mal mit der Eingabe der IP versucht?
    Gruß von Tom
     
  10. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also Tom...ich bitte dich...diese Frage. Das habe ich schon vor langer Zeit zuerst als Alternative zu dem Registrar versucht. Das selbe in Grün. Geht auch nicht. Ich frage mich aber auch wie das gehen soll das alle Softphones nach den Worten von AOL deaktiviert sind und nur noch die Hardwarelösungen gehen sollen. VoIP ist VoIP und der Anbieter kann doch eigentlich garnicht wissen wie ich mich am Proxy oder am Registrar anmelde, also ob per Softphone oder mit einer FBF Fon ata oder anderem Hardwaregrät. Alles irgendwie unklar.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Das sind nun mal die üblichen Fragen,die man zuerst stellt!
    Außerdem ist diese Aussage mit den softphones seitens AOL schwachsinnig!!!!!
    Wir haben es hier mit dem SIP-Protokoll zutun,und das geht mit jedem softphone und jeder SIP-Hardware.
    Wenn die ihr eigenes softphone einstampfen,sind sie selbst schuld,aber müssen deshalb nicht auch auf andere Artikel schließen.
    Man sieht wieder mal,wie kompetent man dort aufgehoben ist!
    Gruß von Tom
     
  12. Roberto

    Roberto Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Petro,
    bei mir klappt AOL-Phone auch mit X-Lite. Kannst es ja mal mit der Software testen.
     
  13. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    X-Lite kann ich nicht leiden, ist nicht gut. Sag mir doch mal wie ich es vielleicht nochmal mit "SJPhone" einrichten kann. Habe es zwar schon zig mal versucht, aber nie erfolgreich.
     
  14. Roberto

    Roberto Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte bisher auf meinen PC 2 verschiedene Softphones eins hab ich nicht zum laufen gekriegt (den Namen hab ich auch vergessen) und X-Lite hatte ich dann zum Glück hinbekommen. Ich kann dir gerne Screenshots zu meiner Konfiguration schicken wenn du Interesse hast.
     
  15. petro

    petro Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja zeig mal, vielleicht endecke ich was, was bei mir villeicht falsch eingetragen ist.
     
  16. PETER MADRY

    PETER MADRY Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #16 PETER MADRY, 3 März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2006
    Aolphone Störung ...

    Tag!

    Gestern habe ich mich bei AOL Techpro Chat ausgeheult und zu meinem Erstaunen wurde ich nicht wie immer zur kostenpflichtigen AOL-Hotline abgeschickt. Geholfen hat es selbstverständlich nicht aber immerhin der Kerl leitete (angeblich) mein Problem weiter und er wollte mir wirklich helfen.
    Wiederum heute habe ich eine Mail von TechFragen erhalten.
    Dort taucht eigentlich nichts neues auf, kein Durchbruch, aber:

    "Sehr geehrter AOL Kunde HAKUNAMATATA99,

    danke für Ihre eMail vom 28. Februar 2006 . In Ihrer eMail schreiben Sie:

    <<Bitte schaffen Sie schnell die Abhilfe und klären Sie rasch dieses Phänomen, denn ich bin nicht länger bereit für die Dienste zu zahlen die ich nicht beansprucht habe! >>

    Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Wir bedauern sehr, dass es bei der Nutzung von AOL Phone zu Schwierigkeiten gekommen ist.

    Wir versichern Ihnen, dass wir alles daran setzen, diesen Fehler schnellstmöglich zu beheben und empfehlen Ihnen, es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen.

    Wir bedanken uns bei Ihnen und wünschen Ihnen einen schönen Tag.

    Haben Sie weitere Fragen? Wir bedantworten Sie gern.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Hakuna Matata
    AOL Kundenservice"

    Auch in der zweiten AOL-Antwort schreibt mir nun die Betreuung:

    "Derzeit kommt es bei AOL Phone zu Beeinträchtigungen. Wir bitten Sie, die Ihnen hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    Unserem Netzbetreiber ist die Fehlerursache bekannt und dieser setzt alles daran, dass das Problem schnellstmöglich behoben wird.

    Sofern Sie die AOL Phone Hardware verwenden, können Sie standardmäßig über die Kurzwahl *111# weiterhin direkt Gespräche über den herkömmlichen Telefonanschluss Ihres Telefonanbieters führen.

    Haben Sie weitere Fragen? Wir beantworten sie gerne.


    Mit freundlichen Grüßen
    Sven Hakuna Matata
    AOL Mitgliederbetreuung


    Indirekt geben die also zu für diese Scheiße verantortlich zu sein.
    Ich glaube irgendawann wird es wieder laufen, nur es bleibt natürlich die Frage wann? Denn ist bin überzeugt, dass es nicht am Gerät oder an den falschen Einstellungen liegt.

    Ich melde mich wieder sobald ich etwas neues darüber erfahre!

    Grüße PETER MADARY
     
  17. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Hallo Peter,
    Lösche doch bitte die Namen der AOL-Mitarbeiter, die gehören hier nicht hin. Bei der Gelegenheit kannst Du Deinen AOL-Usernamen auch gleich X-en :) Danke
     
  18. PETER MADRY

    PETER MADRY Neuer User

    Registriert seit:
    28 Feb. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 PETER MADRY, 3 März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3 März 2006
    Alles Wird Gut!!!

    Ich stehe eigentlich auf klare Tatsachen und spiele gerne offene Karten!
    Aber rules müßen sein, also muß ich mich dem fügen - OK!
    Jetzt besser?
    Grüße PETER MADRY
     
  19. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Viel besser,
    jetzt sieht man weingstens, daß Sven und Thomas aus einer Familie kommen
    Hoffentlich sehen sie nicht so aus, wie ich es mir gerade (bei diesem Namen) vorstellen muss ;)

    :mrgreen: Bei AOL sind halt alle eine große Familie :mrgreen:
     
  20. Forumsente

    Forumsente Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry Petro,
    ich habe letzter Zeit hier nur reingeschaut, um zu überprüfen ob ich Private Nachrichten habe. Da ich kein negatives Feedback bekommen habe, ging ich davon aus, das meine Bemühungen von Erfolg war. Ich selbst bin im Phoneentstörungsbereich nicht direkt tätig.

    Ich geb zu, es war dumm von mir, nicht weiter diesen Verlauf zu folgen. Aber da ich hier privat reinkomme, muß ich Schwerpunkte setzen. Ich klemme mich nochmal direkt dahinter.