.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AOL und Abbrüche trotz 1,5 MBIT Leitung ??

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von totto4711, 2 Jan. 2006.

  1. totto4711

    totto4711 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute..

    Habe seid einiger Zeit AOL Flat Phone.. und wenn es mal Funktioniert, dann isses auch gut. Abert.. Es funktioniert halt relativ selten.

    Ich denke, es liegt daran, das ich zwar eine Schnelle Leitung habe, jedoch wird diese Per Funk bereit gestellt und ist starken Schwankungen unterlegen, so das ich dann nicht mehr (das VOIP ja doch viel Daten Braucht) telefonieren kann.

    Meine Frage ist nun, ob man ein anderes Komprimirungsverfahren nutzen kann ? Ich meine.. kann auf Qualität verzichten mir ist die Erreichbarkeit sehr wichtig..

    hat da mal jemand mit rumgespielt ??
     
  2. aerox-r

    aerox-r Guest

    Dabei wäre es sehr hilfreich, wenn Du uns noch mitteilst, welche Hardware Du verwendest.
     
  3. totto4711

    totto4711 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hardware meiner Anlage


    Hardware: LINKSYS PAP2 (2 Telefonleitungen)
    TELEFON: Normales Analoges Funktelefon.

    Linksys ist an meinem Belkin Router 54g angeschlossen. Dort sind alle mir bekannten Ports freigeschaltet. (weitergeleitet).

    im Internet Anschluss ist ein Linksys Router angeschlossen. Dieser bezieht via Funk die Netzwerkdaten. (zum Surfen) der Turm steht ca. 100 Meter von mir entfernt.

    Rechner daten werde ich wohl nicht brauchen, da ich ja nicht über Rechner teleniere.

    Gruß
    TOTTO
     
  4. aerox-r

    aerox-r Guest

    mach doch mal bitte einen Trace auf aolphonereg.aol.de