.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

AOL und seine "Problemchen"

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von Voxyn, 22 Aug. 2005.

  1. Voxyn

    Voxyn Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit Mai einen Anschluss bei besagten Voip-Anbieter. Damals war es der einzige bei dem man für wenig Geld eine Ortsvorwahl bekam. Ich hatte schon desöfteren Probleme mit AOL, was die Verbindungsqualität oder das einfache Unterbrechen der Verbindungen angeht.
    Seit 3 Tagen nun folgendes Problem: Ich bekomme immer nur Stottern und sehr bruchstückhafte Gespräche über meine 100 Mbit Standleitung. Bei Sipgate und Voipbuster habe ich das Problem nicht. Da ist die Qualität und der Kundservice besser. Nachdem ich 10 Minuten mit der Hotline gesprochen habe und man mir weiß machen wollte, dass es an meinem Rechner liegt, habe ich mir überlegt diesem Anbieter den Rücken zu kehren.
    Der Grund für meinen Thread ist, dass ich in Erfahrung bringen möchte, wie zufrieden oder unzufrieden die Kunden von AOL sind und vor allem, was für Probleme auftauchen.
     
  2. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bis auf einen Ausfall ankommender Gespräche für knapp 2 Stunden vor ein paar Tagen seit Schaltung keine Probleme gehabt. Gesprächsqualität ist nahe an Festnetzniveau und sogar so gut, dass nicht mal ein befreundeter Telco-Techniker etwas daran auszusetzen hat, wenn ich mit ihm telefoniere :)

    Gilt für Nürnberg, Vorwahl 0911.

    Da ich speziell bei SIPgate extrem schlechte Erfahrungen gemacht habe während hier im Forum einige sehr zufrieden damit sind, gebe ich den Standort mittlerweile immer an, da die Qualität der einzelnen Anbieter stark schwankt je nach Region.

    Also hier im Frankenland ist AOL top und Sipgate der Flop schlechthin ;)
     
  3. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Ich habe über AOL eine gespaltene Meinung... Ich nutze AOL auch nur, weil es der einzige günstige Anbieter mit 02922-Rufnummer war.
    AOL hat meine Rufnummer bis jetzt noch nicht ins öffentliche Telefonbuch eingetragen und man kennt sich mit der Materie nicht so aus. Wenn Du als Kunde in machen Sachen kometenter bist, als die AOL-Mitarbeiter, dann wundert man sich schon... Und ich bin bei weitem kein Experte.
    AOL hat allerdings sehr viele Konfigurationsmöglichkeiten im Webmenü... In Zukunft wird wohl geplant, dass man weitere Nummern ordern kann.

    Ein kleines bisschen Werbung (durch die ich aber keine Vorteile habe):
    Vor ein paar Tagen bin ich auf AXXESO gestoßen. Dort bekommst Du zwei Leitungen kostenlos auf die man beliebig viele Festnetznummern schalten lassen kann. Eine Rufnummer kostet einmalig 3,00 Euro Einrichtungsgebühr und dann 0,50 Euro pro Monat.
    Um den Dienst nutzen zu können, musst Du mindestens 5,00 Euro auf dem AXXESO-Konto haben.
    Bis jetzt konnt ich den Anbieter allerdings noch nicht testen. Die Konditionen für eine Rufnummer sind allerdings sehr günstig. Für ausgehende Gespräche würde ich in den meistens Fällen einen anderen Anbieter nehmen.
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Pustekuchen! Lies mal hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=182442#182442
     
  5. schaffschuh

    schaffschuh Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir hielt es sich wie mit der Regierung. Gib ihnen 100 Tage, dann wirds laufen, und in etwa war es auch so. Anfangs gabs Probleme, vorallem mit dem Reigstrar, damit hab ich persönlich aber seit 28.6 keine Probleme mehr gehabt (Oder sie waren mal für 20 Minuten nachts um 4 Uhr, was auf ein Wartungsfenster hindeuten kann, mir aber egal ist, weil pennpennpenn). Die Sprachqualität ist exzellent, auch ich hab Sipgate, was deutlich schlechter ist. Routingprobs bei Telefonica hatte ich jetzt 2 mal, was mich dann aber bei Sipgate auch betraf. Daher suche ich noch eine alternative, die nicht auf Telefonica aufsetzt. Gesprächsabbrüche hatte ich seit April einen einzigen. Von daher bin ich bislang zufrieden.