.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Aon mit AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von freak05, 3 Jan. 2009.

  1. freak05

    freak05 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Feb. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 freak05, 3 Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Jan. 2009
    Hallo,

    1. schlechte Nachricht, ich habe meinen Vertrag bei UPC (Inode) gekündigt und bin wegen eines besseren Angebotes zu Aon zurückgegangen.

    Doch da hab ich ein Schreckensmodem bekommen. Irgendein Thompson Modem was man kaum bzw. gar nicht um-ein-bzw. irgendwas dran ändern kann.

    Nun bin ich auf die Idee gekommen mir selbst einfach einen Router AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270 zu kaufen.

    Ist das möglich?
    Das Problem ist bei dem [PIEP] brauch ich vorher einen Splitter, beim Fritz nicht, wie stell ich das um das ich das Thompson Modem in die Tonne treten kann?
     
  2. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo freak05,

    willkommen hier im Forum. Bitte verzichte auf Fäkal- und Kraftausdrücke, dann wird man Dir hier sicherlich auch gern helfen. Wenn Du Dir noch eine Signatur anlegst, würde das sicherlich hilfreich sein.

    Was ich auch nicht verstanden habe, ist, warum Du bei der 7270 keinen Splitter benötigen solltest, wenn Du einen solchen bei dem Modem benötigst. In der 7270 ist m.W. kein Splitter eingebaut. Wenn auf der Leitung sowohl das DSL-Signal, als auch das Telefonsignal (analog oder ISDN) anliegen, benötigst Du einen Splitter. Wenn auf der Leitung nur ein DSL-Signal anliegt (Stichworte "DSL only" oder "entbündelter DSL-Anschluss"), dann brauchst Du auch keinen Splitter.