Apache auf 7390

klapok

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich habe Apache 2.2.17 von
http://radislav.dyndns.org/index.php?site=Fritzbox/Modification/Apache/installation.php
für meine Fritz Box 7390 installiert.

Im eigen Netzwerk funktioniert er vorzüglich. Leider schaffe ich es nicht, ihn von außen zu betreiben.
Da auf der Fritz Box ein eigener Server auf Port 80 läuft habe ich mich für Port 88 entschieden.
In der FB Konfiguration lässt sich keine Weiterleitung auf die IP von der FB machen.

Als nächstes habe ich, wie auf der Seite von Radislav beschrieben, die Änderung in
der Datei /var/flash/ar7.cfg gemacht. Das hat nicht funktioniert da der Eintrag
automatisch wieder entfernt wurde wenn ich mich an der FB angemeldet habe.
Die Datei ar7.cfg wird vermutlich von einer weiteren Datei überschrieben.

Hat irgend jemand eine Idee wie man das Problem lösen kann.

Vielen Dank schon mal im Vorraus,
Klaus
 

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Es sollte gehen, wenn sofort nach der Änderung der ar7.cfg die Box neu gestartet wird. Keine Änderungen auf der GUI oder so, direkt danach "reboot" eingeben.
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Das Bearbeiten der ar7.cfg geht am besten mit dem FBEditor. Dieser liest die Konfiguration der FBF aus (wie beim Speichern der Konfigurationseinstellungen), dekodiert die Konfig und stellt sie in einem Editor zur Verfügung.
Sichert man auf die FBF zurück, ist das wie ein Einlesen einer vorher gespeicherten Sicherung, die FBF liest die neuen Konfigs ein und startet dann neu.
Den Aufwand, direkt mit vie auf der Box zu editieren, was einem dann durch andere Dienste wohlmöglich wieder zerschossen wird, stellt sich so nicht.
Da es sich um ein Java-Programm handelt, läuft es auf fast allen Betriebssystemen.
 

klapok

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

vielen Dank für die Infos.
Ich habe gleich mal die Variante von MaxMuster angewandt und es hat auch funktioniert.

Eine weitere Frage habe ich noch.
Was muss ich tun, damit auch apache nach dem reboot automatisch gestartet wird? Wo muss ich da was eintragen?

Vielen Dank schon mal im Voraus,
Klaus
 

klapok

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo RalfFriedl,

ich bekomme beim Zugriff auf die Datei /var/flash/debug.cfg einen Fehler.

# cat /var/flash/debug.cfg
cat: can't open '/var/flash/debug.cfg': No such file or directory

Bei allen anderen .cfg Dateien bekomme ich keinen Fehler.

@Andre
Kannst Du mir sagen, wo FBEditor liegt?

Vielen Dank schon mal im Voraus,
Klaus
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
# cat /var/flash/debug.cfg
cat: can't open '/var/flash/debug.cfg': No such file or directory
Das ist normal. Du kannst trotzdem die Anweisungen dort unterbringen. Erstelle erstmal die Anweisungen in einer Datei /var/tmp/debug.cfg, dann kannst Du sie kopieren mit
Code:
cat /var/tmp/debug.cfg > /var/flash/debug.cfg
 

klapok

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo RalfFriedl,

vielen Dank für die Info.
Ich habe die Änderungen gemacht und es hat funktioniert.
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ich starte den Apache in der rc.config mit:
/var/media/ftp/uStor01/asterisk/apache/bin/apache -f /var/media/ftp/uStor01/asterisk/apache/conf/apache.conf
(freetz-Webinterface unter freetz/rc.custom)
Läuft einwandfrei.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,324
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92