APACHE auf PORT 85 nicht erreichbar

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Gemeinde


bin seit Tagen dabei den Apache nach dieser Anleitung ans Laufen zu bekommen.

Er will einfach net.

hier ist mein LOG

Code:
BusyBox v1.9.1 (2008-03-28 21:33:12 CET) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

ermittle die aktuelle TTY
tty is "/dev/pts/0"
Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
/var/mod/root # Starting callmonitor...done.
mount cifs...done.
Starting wol webinterface...done.
Starting swap...Jan  1 01:01:25 eventadd[954]: EVENT(140): Partition unter uStor01 eingebunden
Jan  1 01:01:31 mediasrv[1011]: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 UPnP/1.0 AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 29.04.49

Jan  1 01:01:31 mediasrv[1011]: OemStringData.MAC:00040EEB08E6
Jan  1 01:01:31 mediasrv[1011]: websrv_init with support_stream(1)
Jan  1 01:01:31 mediasrv[1011]: EVENT(220): Mediaserver startet.
Jan  1 01:01:31 mediasrv[1011]: startup (Dec 13 2007 16:20:22)
Jan  1 01:01:32 mediasrv[1016]: EVENT(221): Mediaserver mit 0 Mediendateien gestartet. Alle Mediendateien stehen zur Verf�gung.
Jan  1 01:01:36 tr069starter[965]: tr069starter: /var/media/ftp/uStor01/tr069start.config not found - exit
failed.
Jan  1 01:01:52 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:01:57 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:01:57 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:02 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:02 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:07 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:07 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:12 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:12 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:17 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:17 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:22 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:22 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.2:53 - Network is unreachable (128)
Jan  1 01:02:27 multid[430]: 0.0.0.0:2049: failed to send UDP-datagram to 192.168.180.1:53 - Network is unreachable (128)
Code:
/var/mod/root # ps
  PID  Uid        VSZ Stat Command
    1 root       1420 S   init       
    2 root            SWN [ksoftirqd/0]
    3 root            SW< [events/0]
    4 root            SW< [khelper]
    5 root            SW< [kthread]
    6 root            SW< [kblockd/0]
   23 root            SW< [pdflush]
   24 root            SW< [pdflush]
   26 root            SW< [aio/0]
   25 root            SW  [kswapd0]
   62 root            SW  [pm_info]
   69 root            SW  [mtdblockd]
   95 root            SW  [tffsd_mtd_0]
  296 root            SWN [jffs2_gcd_mtd6]
  313 root       1412 S   cat /dev/debug 
  320 root            SW< [capi_oslib]
  321 root            SW< [capi_oslib]
  322 root            SW  [capitransp]
  343 root            SW< [khubd]
  413 root      11856 R N /usr/bin/avm/ctlmgr 
  430 root       4000 S   multid -u 
  455 root       4568 S   dsld -i -n -g 
  464 root       8456 S   telefon a127.0.0.1 
  467 root       8456 S   telefon a127.0.0.1 
  469 root       8192 S < voipd 
  472 root       4028 S   pbd 
  473 root       8456 S   telefon a127.0.0.1 
  478 root       4028 S   pbd 
  482 root       8456 S   telefon a127.0.0.1 
  486 root       4028 S   pbd 
  487 root       4028 S   pbd 
  488 root       4028 S   pbd 
  504 root      11856 S N /usr/bin/avm/ctlmgr 
  506 root        960 S   /bin/run_clock -c /dev/tffs -d 
  511 root      11856 S N /usr/bin/avm/ctlmgr 
  515 root      11856 S N /usr/bin/avm/ctlmgr 
  571 root       1424 S   telnetd -l /sbin/ar7login 
  583 root       1420 S   httpd -p 81 -c /mod/etc/httpd.conf -h /usr/mww/ -r Freetz (user:admin) 
  598 root            SWN [scsi_eh_0]
  599 root            SWN [usb-storage]
  686 root       1436 S   -sh 
  866 root       1536 S   /bin/ash /usr/sbin/callmonitor 
  867 root       1420 S   logger -t callmonitor -p daemon.info 
  899 root       1536 S   /bin/ash /usr/sbin/callmonitor 
  900 root       1536 S   /bin/ash /usr/sbin/callmonitor 
  901 root       1416 S   busybox nc 127.0.0.1 1012 
  902 root       1536 S   /bin/ash /usr/sbin/callmonitor 
  903 root       1412 S   sleep 20000d 
  905 root            SW  [cifsoplockd]
  906 root            SW  [cifsdnotifyd]
  921 root       1420 S   httpd -p 82 -c /mod/etc/httpd-wol.conf -h /mod/pkg/wol/usr/mww-wol/ -r Wake-On-LAN 
  969 root        916 S   ftpd -D -q -t 120 -m 15 -h FRITZ!Box Fon WLAN 7170 
 1011 root       5092 S   mediasrv 
 1012 root       5088 S N smbd 
 1013 root       5092 S   mediasrv 
 1014 root       5092 S   mediasrv 
 1015 root       5092 S   mediasrv 
 1034 root       1420 S   init       
 1043 root       1420 R   ps
Was mache ich falsch oder wie kann man prüfen ob der APACHE geht?#

DANKE
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So ich habe das eben auch mal ausprobiert. Es sieht aus, als würde Apache bei dir gar nicht laufen. Wenns läuft sieht die ps anzeige so aus
Code:
  PID  Uid     VmSize Stat Command
    1 root        316 S   init
    2 root            SWN [ksoftirqd/0]
    3 root            SW< [events/0]
    4 root            SW< [khelper]
    5 root            SW< [kthread]
    6 root            SW< [kblockd/0]
   23 root            SW< [pdflush]
   24 root            SW< [pdflush]
   26 root            SW< [aio/0]
   25 root            SW  [kswapd0]
   62 root            SW  [pm_info]
   69 root            SW  [mtdblockd]
   95 root            SW  [tffsd_mtd_0]
  450 root            SWN [jffs2_gcd_mtd6]
  507 root            SW< [capi_oslib]
  508 root            SW< [capi_oslib]
  511 root            SW  [capitransp]
  538 root            SW< [khubd]
  617 root       3684 S N ctlmgr
  666 root        644 S   wpa_authenticator
  754 root       3684 R N ctlmgr
  755 root       3684 S N ctlmgr
  757 root       3684 S N ctlmgr
  835 root            SWN [scsi_eh_0]
  836 root            SWN [usb-storage]
  853 root       1368 S   igdd
  879 root       1272 S   multid
  897 root       1272 S   dsld -i -n
  936 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
  938 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
  940 root        276 S   telnetd -l /sbin/ar7login
  943 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
  944 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
  950 root       1856 S < voipd
  958 root        844 S   pbd
  959 root        844 S   pbd
  966 root        844 S   pbd
  967 root        844 S   pbd
  988 root        176 S   /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
 1000 root        316 S   init
 1069 root        296 S   ftpd -D -q -t 120 -m 15 -h FRITZ!Box Fon WLAN 7141 (UI)
 1070 root       1368 S   igdd
 1071 root       1368 S   igdd
 1072 root       1368 S   igdd
 1164 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
 1165 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
 1166 root       1924 S   telefon a127.0.0.1
 1192 root       1868 S N smbd
 1208 root            RWN [kdsld_token]
 1503 root       1476 S   mediasrv
 1504 root       1476 S   mediasrv
 1505 root       1476 S   mediasrv
 1506 root       1476 S   mediasrv
 1517 root        492 S   -sh
 1580 root        540 S   /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/apache -f /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/c
 1581 ftpuser     636 S   /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/apache -f /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/c
 1582 ftpuser     540 S   /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/apache -f /var/media/ftp/ATAPI-6BridgeController-Partition-0-2/apache/c
 1586 root        348 R   ps
Bei mir hat er es auch erst nicht gestartet, da der Inhalt der debug.cfg einfach geelert wurde. Frag mich nicht wieso aber starte es mal zum test manuell
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

DANKE

Aber wie starte ich den manuell?


MFG

Denny
 

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so wie es auf der seite steht

/var/media/ftp/USB-Pfad/apache/apache -f /var/media/ftp/USB-Pfad/apache/conf/apache.conf
 

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
...und dann schau mal nach Schreibfehlern... auch wenn Du dir noch so sicher bist, aber ich hing hier auch am Turm und letztlich habe ich in der Zeile, wo der Apache aufgerufen wird festgestellt, dass ich im Pfad zur conf statt /var/media/ftp doch glatt geschrieben habe: /var/tmp/ftp und glaube mir, dass ich wirklich alles immer wieder geprüft hab. Manchmal kann man gar nicht so blöd denken, wie der Fehler sich später als real entpuppt.

Sonst wäre ein Blick in Deine debug.cfg eventuell auch hilfreich... warum postest Du die nicht mal? Die Ausgabe von Fehlern ist zwar ganz sinnig, aber der Ursprung soll ja man auch zu finden sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat bei euch eigentlich PHP funktioniert?
Bei mir will er die PHP dateien immer im cgi-bin suchen und selbst wenn ich sie da hinkopiere werden sie nicht ausgeführt... Hat da jemand einen Tipp?
 

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm, ich hab die Apache 1.3.37 im Einsatz, da war PHP 5.2.1 dabei... habs dann auf 5.2.2 aktualisiert. Beiden Versionen gemeinsam war, dass sie sich im cgi-bin befinden. Wo hast Du sie denn und warum?
 

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir ist php auch im cgi bin aber wie bekomme ich es jetzt hin, dass ich darauf zugreifen kann? er meint immer, dass er die datei (egal was für ne .php datei) nicht finden kann. Muss ich noch was umkonfigurieren?
Vielen Dank für deine Hilfe
 

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die php.ini muss zutreffende Daten haben... Pfade sollten angepasst sein...wo liegt denn z.B. Dein docroot? Apache läuft ja sonst, oder?
 

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Morgen Gemeinde,

so hier nun ein Fehler entdeckt, bezüglich der Pfadangaben.

DER PFAD auf dem USB Stick ist folgender:

/var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37

wenn ich nun das Komando anders asführe mit den geänderten Pfadangaben kommt folgendes::

Komando:

/var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37/conf # /var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37 -f /var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37/conf/apache.conf

AUSGABE:

-sh: /var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37: Permission denied


so damit wars das.

Die debug.cfg sieht so aus:

ifconfig eth0:192.168.178.253 netmask 255.255.255.0 up
/var/media/ftp/uStor01/apache/apache -f /var/media/ftp/uStor01/apache/conf/apache.conf

HABE DIE DEBUG.CFG angepasst mit den korrektenPfadangaben.

TESTE JETZT mal!!!!!!!!!!!

Bis gleich



SO DA BIN ICH WIEDER::


hat alles nix gebracht. ich hänge mal hier die apache.conf noch mit rein vielleicht ist da was falsch.

Mache aber nur die Auszüge rein:

# Listen: Allows you to bind Apache to specific IP addresses and/or
# ports, instead of the default. See also the <VirtualHost>
# directive.
#
#Listen 3000
Listen 192.168.178.253:85



#
# BindAddress: You can support virtual hosts with this option. This directive
# is used to tell the server which IP address to listen to. It can either
# contain "*", an IP address, or a fully qualified Internet domain name.
# See also the <VirtualHost> and Listen directives.
#
BindAddress 192.168.178.253



#
# Port: The port to which the standalone server listens. For
# ports < 1023, you will need httpd to be run as root initially.
#
Port 85



#
# ServerName allows you to set a host name which is sent back to clients for
# your server if it's different than the one the program would get (i.e., use
# "www" instead of the host's real name).
#
# Note: You cannot just invent host names and hope they work. The name you
# define here must be a valid DNS name for your host. If you don't understand
# this, ask your network administrator.
# If your host doesn't have a registered DNS name, enter its IP address here.
# You will have to access it by its address (e.g., http://123.45.67.89/)
# anyway, and this will make redirections work in a sensible way.
#
# 127.0.0.1 is the TCP/IP local loop-back address, often named localhost. Your
# machine always knows itself by this address. If you use Apache strictly for
# local testing and development, you may use 127.0.0.1 as the server name.
#
ServerName 192.168.178.253




So mehr weis ich net.


DAnke
 
Zuletzt bearbeitet:

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kleiner Tipp zum posten.. es gibt da in der Textbox bei Erstellen eines Beitrags so kleine Symbole. Die Raute # ist zum posten von Code/Quelltext. Macht Sinn, weil übersichtlicher.

Zu Deinem Problem:
Hast Du chmod -x /var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37 ausgeführt und ist apache-1.3.37 überhaupt Dein ausführbares Programm oder ein Verzeichnis?
Ich habe mir nach dem Entpacken den ganzen Kram in den Ordner apache gelegt und auf die Ziffern dahinter verzichtet... dann noch in der conf nachgeschaut, ob alle Pfade auch auf den Ordner /.../apache verweisen und chmod -x /.../apache/apache ausgeführt (wobei das erste apache der Ordner ist und das zweite apache das Programm) und schon gehts...
Gruß
webbie - Germany

Edit:

Ich vermute den Fehler immer noch im Pfad und zwar an dieser Stelle:
Code:
/var/media/ftp/uStor01/apache/apache-1.3.37 -f /var/media/ftp/uStor01/apache/[COLOR="Red"]apache-1.3.37[/COLOR]/conf/apache.conf
 
Zuletzt bearbeitet:

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die php.ini muss zutreffende Daten haben... Pfade sollten angepasst sein...wo liegt denn z.B. Dein docroot? Apache läuft ja sonst, oder?
Die php.ini werde ich dann nochmal anpassen. Mein docroot ist doch eigentlich ./htdocs.

Ansonsten läuft Apache wunderbar aber php nicht... Also mit html dateien klappt alles

//EDIT

Achso und wenn ich php in der shell eingebe bekomme ich auch den Hilfetext...

./php -h
Usage: php [-q] [-h] [-s] [-v] [-i] [-f <file>]
php <file> [args...]
-a Run interactively
-b <address:port>|<port> Bind Path for external FASTCGI Server mode
-C Do not chdir to the script's directory
-c <path>|<file> Look for php.ini file in this directory
-n No php.ini file will be used
-d foo[=bar] Define INI entry foo with value 'bar'
-e Generate extended information for debugger/profiler
-f <file> Parse <file>. Implies `-q'
-h This help
-i PHP information
-l Syntax check only (lint)
-m Show compiled in modules
-q Quiet-mode. Suppress HTTP Header output.
-s Display colour syntax highlighted source.
-v Version number
-w Display source with stripped comments and whitespace.
-z <file> Load Zend extension <file>.

//EDIT

Ich habs gelöst!
Also ich hab mal in der apache.conf noch etwas gesucht. Man muss den Eintrag anpassen:
ScriptAlias /cgi-bin/ /var/media/ftp/USBGERAET/apache-1.3/cgi-bin/

Action php-script /cgi-bin/php
AddHandler php-script .php
vielleicht konnte ich ja denen helfen bei denen php auch nicht geht
 
Zuletzt bearbeitet:

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Prima.

Nun schau'n wir mal ob's dossidr auch in den Griff bekommt...
 

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weißt du eigentlich ob man für ctorrentweb noch nen normalen ctorrent client braucht? bei mir funktioniert nämlich das webinterface aber downloaden tut er nicht
 

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, mit den ganzen Torrentsachen hab ich nichts am Hut und insofern auch keine Ahnung. Suchfunktion benutzen, ansonsten ist Google Dein Freund...
 

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Jungs,

sorry habe erst jetzt Zeit. Stecke etwas im Prüfungsstress.

Danke für den Tipp #

chmod habe ich nicht ausgeführt.

werde ich jetzt tun und die Pfade ohne die Nummern anpassen.

Bis Dann.

Werde mich melden wenn was ist.

MFg

denny
 

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wär schön, wenn Du auf die Einschränkung "...wenn was ist.." verzichtest und auch vom Erfolg berichten würdest... ;-)
 

sczakiju

Neuer User
Mitglied seit
4 Apr 2008
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
weiß jemand wie ich den XML support aktiviere oder ggf. nachinstalliere?

The function 'simplexml_load_file()' is not available on this machine, please install XML support to make w3btorrent work properly.
 

dossidr

Neuer User
Mitglied seit
21 Dez 2006
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey Jungs


so er LÄUFT


War ein Problem mit den Pfadangaben. habe diese so kurz wie möglich gehalten
Aber das komando

chmod -x /var/media/ftp/uStor01/apache/apache


setzt den eigentlichen apache auf 666. --> startet also nicht mehr da keine Rechte.

wenn ich nun ftp auf das verzeichnis mit WINCOMMANDER --> DATEIATRIBUTE ändern auf 777 geht er nach dem ausführen von

/var/media/ftp/uStor11/apache/apache -f /var/media/ftp/uStor11/apache/conf/apache.conf

werde jetzt die debug.cfg noch mal checken.

Ansonsten vielen Dank für eure Hilfe und viel Spaß.

MEIN GRÖ?TER WUNSCH WÄRE HIER JETZT EINEN JOOMLA LAUFEN ZU LASSEN:

GEHT DASS??????????????????????



mfg dENNY


hier der Link

http://debianedk.mine.nu:85/




nach dem Reboot ist er nicht verfügbar ---> nach manueller eingabe läuft er sofort.

Weis vielleicht noch einer Rat???
 
Zuletzt bearbeitet:

webbiegermany

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2008
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aaaargh... sorry. Na klar setzt ein Minuszeichen Attribute zurück und bewirkt das genaue Gegenteil. Mist.. natürlich muss es +x heissen.
Nach dem Reboot läuft der Apache vermutlich nicht, weil der USB-Speicher noch nicht gemountet wurde und das Verzeichnis mit dem Indianer noch nicht verfügbar ist... so war's bei mir. Setzt mal vor den Aufruf in der debug.cfg einfach eine Zeile mit einem sleep 30 und berichte. Ich geh derweil in die Ecke... mich schämen ;)