Arcor, Versatel, T-com und co und der Preiskampf

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Durch das Date-Berlin Forum bin ich auf die aktuellen Tarife von Versatel und Arcor gestoßen.

Ist echt eine radikale Entwicklung...
Ich hab damals noch radikal hohe Rechnungen gehabt und heute ist das alles
ein witz.

Pauschale Telefonie ist immer mehr im Kommen.
Ich frag mich aber wo die Telekom Bleibt!?!

Beispiel
Versatel=ISDN,DSL-2000 = 39Euro (Netzintern kostenlose Gespräche derzeit)

Arcor: ISDN, DSL-2000=45Euro (für 20Euro gibts ne Telefonieflat Deutschlandweit)

T-Com: T-ISDN Standard (23,60EUR) +T-DSL 2000 (19,99EUR) + T-DSL Flat 2000 (39,95EUR)=83,54EUR

Dabei ist der Upstream nur bei 192kbit/s wobei Versatel 256kbit/s hat.

Und einen ENORMEN Preisunterschied.

Ich mein, was gibts denn da noch für gründe bei der Telekom zu bleiben (ausser CbC) ?!?!

Was denkt sich die Telekom dabei? Das ist 200% vom Konkurrenzpreis!
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Der Upstream bei Arcor 2000 ist 192 kbit/s
 

CyberKing2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
(Netzintern kostenlose Gespräche derzeit) jetzt auch bei Arcor
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,151
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich kenne jedenfalls eine Menge Leute, die gerade dabei sind, sich von T-Com und T-Online zu verabschieden. Arcor wird´s freuen, Versatel geht hier leider noch nicht.
 

WrMulf

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tippfehler schrieb:
Ich kenne jedenfalls eine Menge Leute, die gerade dabei sind, sich von T-Com und T-Online zu verabschieden. Arcor wird´s freuen, Versatel geht hier leider noch nicht.
Dann können wir dank Flatrate oder kostenlos netzintern dieses Forum hier schließen. ;-) [bin auch Arcor-Kunde]

Gruß,
Robert
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
LOL

@MrMulf: es gibt noch Menschen die nicht bei Arcor&Versatel sind und es gibt auch Menschen die Handys anrufen müssen, das macht isch PrePaid wies bei VoIP iss besser ;-)

Ausserdem telefonieren viele Menschen auch raus aus Deutschland!

Nix mit schliessen! hehe

Aber immer schön das Thema hier aktuell halten. Ist ja sicher interessant wenn man die neuheiten der Bundesweit agierenden Anbieter mal auf einen blick hat. Wobei Versatel ja leider nicht komplett bundesweit verfügbar ist. aber halt nicht nur lokal.
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin schon lange zufriedener Kunde von Arcor, kann mich fast nicht mehr errinern an die Zeiten mit der Telekom, als ich monatelang auf Gutschriften gewartet habe und Bestellungen mehrfach absenden musste bevor überhaupt jemand merkt, was ich will. Daher kann ich nur hoffen dass die bald Only-DSL und VoIP einführen!
 

CyberKing2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
pumana schrieb:
Bin schon lange zufriedener Kunde von Arcor, kann mich fast nicht mehr errinern an die Zeiten mit der Telekom, als ich monatelang auf Gutschriften gewartet habe und Bestellungen mehrfach absenden musste bevor überhaupt jemand merkt, was ich will. Daher kann ich nur hoffen dass die bald Only-DSL und VoIP einführen!
Ergänzung: und teure Hotlines anrufst, und jedes mal dein Problem neu erklärst (Bei Arcor 0800 & Kompetent)
 

kossy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2004
Beiträge
1,654
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin mal gespannt, ob mein Wechsel zu Arcor problemlos funktioniert.
War jetzt lange genug bei der T-Com.

Also, schaun wir mal...
 

supasonic

Admin-Team
Mitglied seit
9 Nov 2004
Beiträge
1,924
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
pumana schrieb:
... Daher kann ich nur hoffen dass die bald Only-DSL und VoIP einführen!
Na das wird Big-T doch noch eine Weile herauszuzögern wissen - schliesslich verdient man ja an der Bündelung
des DSL-Anschlusses mit Telefon ganz ordentlich ... :wayne:
 

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hätte da mal eine Frage, Arcor macht doch jetzt Werbung mit der Flatrate für 9,nochwas Euro. Ist da jetzt ein Hacken mit drinn, ich mein das ist doch extrem Billig? Also wenn das wirklich stimmt werden wohl viele zu Arcor wechseln wenn die anderen Provider nicht nachziehen.
 

ralphi

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2004
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@keen: es sind keine Haken drinn!
Diese Leistung zu diesem Preis und dann noch in Verbindung mit VoIP ist genial!
 

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir ist zwar kein Arcor verfügbar aber die Flatrate könnt ich laut HP trotzdem nutzen. Wie ist das wenn ich aber mein DSL2000 behalten möchte, da komme ich doch bestimmt teurer. Aber nach kurzen Blick auf die HP geht bei mir DSL 2000 mit Arcor garnicht.
 

ralphi

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2004
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
wenn bei Dir T-DSL geht, geht auch Arcor-DSL als resale!!
Nur da sind die Preise nicht ganz so genial
 

pumana

Mitglied
Mitglied seit
25 Mai 2004
Beiträge
415
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn du kein Arcor-Direktanschluß hast kannst du DSL-Resale von Arcor haben. Da sehen die Tarife ganz anders aus und bist gebunden an einem Preselection Vertrag mit mind 5 Euro Mindestumsatz. Für 2000 Bandbreite gibt es glaub ich nur Vario-Flat für 40 Euro. Die 9,95-Flat ist nur für Direktanschlüße verfügbar
Genauer kannst du hier gucken
 

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ok dann ist das für mich eh hinfällig und lohnt sich nicht :heul:
 

tony1980

Neuer User
Mitglied seit
13 Sep 2004
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Keen schrieb:
Ist da jetzt ein Hacken mit drinn, ich mein das ist doch extrem Billig?
Nein! Die Flatrate ist "ohne wenn und aber"! Bei meinem Gespräch mit der Hotline zwecks Tarifwechsels stellte sich nämlich heraus, daß früher auch der Begriff "Profiflat" bei Arcor für dieses Modell verwendet wurde!
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,151
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Die Haken bei Arcor:
1. Es ist kein call-by-call möglich. Das Problem hat man mit der Telefonflat nicht.
1.1 Auch kein call-by-call zum Handy. Das kann für viele teurer werden.

Alternativen wären VOIP-Handy-Gespräche, die aber momentan anscheinend qualitativ unbrauchbar sind.
Ich habe das Problem nicht, weil ich Arcor und T-Com haben werde und die Telefonanlagen über VOIP vernetze. So habe ich mein eigenes call-by-call.
Allerdings kann man beim Grundpreis bereits so viel sparen, dass man die höheren Gebühren wohl vernachlässigen kann.

2. T-Com Fanatiker müssen ab 1.5.2005 eine höhere Verbindungsgebühr zu Arcor-Kunden bezahlen. (Strafe muss sein. ;-) )
-hinzugefügt- ... kann sein, dass ich mich hier irre

Ich komme jedenfalls auf eine Ersparnis von ca. 35 Euro im Monat gegen jetzt. Da stört mich die 12-monatige Kündigungsfrist nicht. Wenn ich die AGB richtig verstanden habe, fällt bei vorzeitiger Kündigung auch nur eine Gebühr von ca. 50 Euro an.
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Tippfehler schrieb:
Die Haken bei Arcor:
1. Es ist kein call-by-call möglich. Das Problem hat man mit der Telefonflat nicht.
....
2. T-Com Fanatiker müssen ab 1.5.2005 eine höhere Verbindungsgebühr zu Arcor-Kunden bezahlen. (Strafe muss sein. ;-) )
Gehört Arcor als bundeweiter Anbieter nicht schon zu dem Kreis der TK-Anbieter die CbC anbieten müssen?

Die Strafe nüssen alle zahlen, die über ein Fremdnetz bei Arcor und anderen Netzbetreibern anrufen. Die T-Com reicht den Mehrpreis nur durch, andere wollen daran verdienen. Frage ist, ob Arcor zu den Berechtigten gehört, die den Mehrpreis kassieren dürfen und ob sie es dann auch tun.

Was ich bei den Arcor Tarifen befürchte ist, dass Poweruser möglicherweise durch Kündigung abgestraft werden, wenn die Kalkulation nicht mehr aufgeht. Hatten wir ja schon mal so ähnlich bei 1&1.

jo
 

ralphi

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2004
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Was ich bei den Arcor Tarifen befürchte ist, dass Poweruser möglicherweise durch Kündigung abgestraft werden, wenn die Kalkulation nicht mehr aufgeht. Hatten wir ja schon mal so ähnlich bei 1&1.
Ich glaube, dass Arcor eine ganz andere "kritische Masse" als 1&1 hat.
Es wird viele User geben, die jetzt zwar die Flat buchen, aber trotzdem im Rahmen bleiben! Aber lassen wir uns überraschen!
Wobei eine Kündigung eines kompletten Anschlusses (Arcor-ISDN + DSL) doch noch etwas anderes ist als ein Internet-Vertrag(evtl. mit T-DSL resale) bei 1&1!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,131
Beiträge
2,030,536
Mitglieder
351,496
Neuestes Mitglied
mrgamepro47