.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ascotel A300 TAPI Treiber

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von zoomer, 11 Jan. 2012.

  1. zoomer

    zoomer Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    kennt sich jemand mit der Ascotel A300 aus, und kann mir sagen wo ich einen Tapi Treiber für Windows7 erhalte? Hat das schon mal jemand installiert?

    Gruß

    Marcus
     
  2. Qbaah

    Qbaah Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus.

    Den Treiber bekommst Du von Deinem Aastra Intelligate Partner von dem Du die Telefonanlage gekauft hast, oder einem anderen Aastra Intelligate Partner Deiner Wahl. Eine Partnerliste findest Du auf www.aastra.de .

    Der Treiber an sich kostet nix, jedoch brauchst Du in Deiner Telefonanlage eine CTI Lizenz die kostenpflichtig ist damit der Treiber überhaupt funktioniert.

    Viele Grüße
    Qbaah
     
  3. zoomer

    zoomer Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hab leider keinen Händler, da gebraucht erstanden, bzw. schon vorhanden.
    Gibt es noch eine andere Quelle, bzw wer kennt sich damit aus ? (PN)

    Gruß
    marcus
     
  4. Qbaah

    Qbaah Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus.

    Ich kenne mich damit aus, ich mache Aastra Intelligate (bzw ehemals Ascotel) / Aastra400 Installationen beruflich.
    Du brauchst zwingend eine kostenpflichtige Lizenz für die CTI.
    Du hast zwei Möglichkeiten:
    Möglichkeit eins: CTI over LAN Lizenz, das ist eine Lizenz die Systemweit greift für alle User. Einfache Installtion über den Treiber.
    Möglichkeit zwei in Verbindung mit einer Lizenz für den OIP Server. Die CTI Sachen laufen dann über einen Server der mit der pbx kommuniziert.
    Die erste Lösung ist im Endeffekt die günstigere, da keine zusätzliche Hardware anfällt.

    Lizenzen gibt es für dich als Endkunden ausschließlich über Aastra Partner. Aastra macht keinen Direktvertrieb.

    Grüße
    qbaah