.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk 1.0.9 BriStuff mit RealTime kompilieren?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von chefkoch-2002, 8 Aug. 2005.

  1. chefkoch-2002

    chefkoch-2002 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Freunde,

    ich habe gelesen, dass die 1.0.9 kein RealTime unterstützt. Nun habe ich hier eine komplette Telefonanlage laufen und möchte die extensions.conf gerne in eine MySQL DB auslagern.

    Wie gehe ich sinnvoller Weise an die Sache ran? Muß ich eine komplett aktuelle Asterisk Version nehmen? Kann ich da den BriStuff Patch da überhaupt einspielen? Gibt es eine einfachere Lösung, mit der ich die extensions in die DB bekomme?

    Danke für eure Tips.

    der Chefoch
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
  3. chefkoch-2002

    chefkoch-2002 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, dann warte ich halt. Doch nun habe ich mal eine generelle Fragen. Wenn ich schon meine Telefonanlage migriere, dann richtig ;-)

    Welche Paketwahl sollte ich treffen? Mit welchem Paket bekomme ich die Karte in den NT Modus und bin später flexibel für ein Update. Derzeit kann ich von der 1.0.9 wegen des Bri Hacks ja nicht weg. Das wäre schon schade, wenn ich in 20 Tagen an die neue Veriosn gekettet bin. Gibt es eine Möglichkeit die Karte ohne den BRI Kram in den NT Modus zu versetzen und anzusprechen? Und vor allem funktioniert diese Möglichkeit dann genau so zuverlässig? Was muß ich dann für Pakete installieren, um meiner Signatur gerecht zu werden?

    Danke erstmal...