.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk 1.2.1 keine Sprache intern und extern

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von floyd!, 31 Dez. 2005.

  1. floyd!

    floyd! Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe die Asterisk 1.2.1 unter SuSE 10.0 eingerichtet.
    2 VOIP Telefone angeschlossen und über sipgate nach extern angebunden.
    Die Telefone sind erfolgreich an die Asterisk angebunden, die Registrierung bei sipgate ist in Ordnung.
    Interne und externe Gesprächssignalisierung gehen, also Telefone bimmeln intern, sowie wenn von extern angerufen wird.
    Ich kann jedoch keine Gespräche führen, da keine Sprache übertragen wird. Die Routerports habe ich offen (für extern)
    Aber warum gehts intern nicht, mit den CODECS habe ich schon experimentiert.

    Danke
     
  2. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow..dein erster beitrag und natürlich fehlen wichtige angaben wie die conf dateien...
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ein paar mehr Infos brauchen wir schon - am besten auch Deine Konfigurationsdateien

    Welche Endgeräte ?
    Welche Codecs eingestellt ?

    usw.
     
  4. floyd!

    floyd! Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hier ist die sip.conf:
    als Endgeräte ist ein Grandstream BT100 und ein HT486 im Einsatz, als Codes habe ich erst einmal alles uzugelassen:

    [general]
    context=default ; Default context for incoming calls
    ;recordhistory=yes ; Record SIP history by default
    ; (see sip history / sip no history)
    ;realm=mydomain.tld ; Realm for digest authentication
    ; defaults to "asterisk"
    ; Realms MUST be globally unique according to RFC 3261
    ; Set this to your host name or domain name
    port=5060 ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=0.0.0.0 ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    srvlookup=yes
    canreinvite=yes

    register => 993xxxx:xxxxxx@sipgate.de/993xxxx
    localnet=192.168.171.0/255.255.255.0


    [sipgate-out]
    type=friend
    insecure=very
    nat=yes
    host=sipgate.de
    username=993xxxx
    fromuser=993xxxx
    secret=xxxxxx
    fromdomain=sipgate.de
    qualify=yes


    [phone1]
    type=friend
    host=dynamic
    defaultip=192.168.171.40
    username=phone1
    secret=xxxx
    ;dtmfmode=rfc2833
    mailbox=1010
    callerid="Nummer1” <10>
    disallow=all
    allow=all


    [phone2]
    type=friend
    host=dynamic
    defaultip=192.168.171.41
    username=phone2
    secret=xxxx
    ;dtmfmode=rfc2833
    mailbox=1011
    callerid="Nummer2" <11>
    disallow=all
    allow=all



    Und die Extensions:

    [fwd]
    exten => _0.,1,SetCallerId,993xxxx
    exten => _0.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate-out,30,trg)
    exten => _0.,3,Hangup


    [default]
    include => fwd
    ;Phone 10
    exten => 10,1,Dial(SIP/phone1,20,tr)
    exten => 10,2,VoiceMail,u1010
    exten => 10,102,VoiceMail,b1010
    ;Phone 11
    exten => 11,1,Dial(SIP/phone2,20,tr)
    exten => 11,2,VoiceMail,u1011
    exten => 11,102,VoiceMail,b1011
    ;global call
    exten => 993xxxx,1,Dial(SIP/phone1&SIP/phone2,20,tr)
    exten => 993xxxx,2,VoiceMail,u1234
    exten => 993xxxx,102,VoiceMail,b1234

    ;interne Voicemail
    exten => 1010,1,Ringing
    exten => 1010,2,Wait(2)
    exten => 1010,3,VoicemailMain,s1010

    exten => 1011,1,Ringing
    exten => 1011,2,Wait(2)
    exten => 1011,3,VoicemailMain,s1011

    exten => 1234,1,Ringing
    exten => 1234,2,Wait(2)
    exten => 1234,3,VoicemailMain,s1234
     
  5. alex-911

    alex-911 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    inschenjöhr
    Ort:
    Schweiz
    hi

    setz mal "canreinvite=no"


    gruss
    /alex
     
  6. floyd!

    floyd! Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider hilft das auch nicht.

    gruß

    ansgar
     
  7. ogir

    ogir Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Setze doch mal

    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw

    nach [general]

    und lösche

    disallow=all
    allow=all

    aus [phone1] und [phone2]
     
  8. floyd!

    floyd! Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das mit den codecs habe ich gemacht, das war _ein_ Grund warum es nicht funktionierte. Der Hauptgrund warum es nicht funktionierte war:
    ICH habe die Firewall (unter SUSE) auf der falschen Netzwerkkarte konfiguriert, da sind dann die Ports 10000-20000 geblockt.
    So was dummes.

    Vielen Dank für die Tipps. Nun kann ich endlich das machen, was ich vor hatte......

    Gruß

    Ansgar