.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk abgehende Rufnummern...

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Nostraddi, 6 Okt. 2005.

  1. Nostraddi

    Nostraddi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich plane seit geraumer Zeit Asterisk in meiner Firma einzusetzen, der Server steht, * ist installiert und läuft soweit bei mir zu Hause ohne Anschlüsse bisher (also unkonfiguriert).

    Meine alte TK Anlage (eine Octopus) möchte ich gänzlich entfernen und werde SNOM Telefone einsetzen.

    Mir stellt sich allerdings eine Frage.

    Ich habe einen TKom ISDN Anlagenanschluss mit 2 x 2 Kanälen.

    Die Hauptrufnummer ist sagen wir mal 8566-0.

    Wenn ich nun über diese hinaustelefoniere wird wohl alles glatt gehen und die entsprechende MSN wird angezeigt.

    Jedoch, wenn ich VoIP einsetze wird die SIP Nummer übertragen.

    Kann ich dem irgendwie entgegenwirken und die Anlagennummer + MSN übertragen ? Ich denke das es nicht geht, aber es wäre traumhaft wenn doch.

    Hat jemand bereits solch eine Installation vollzogen ?
    Ist der Anlagenanschluss unproblematisch?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das kommt auf den VoIP Anbieter an, wen der es zulässt, kannst Du die vorhandenen Durchwahlnummern mitschicken. Das wirst Du allerdings bei den "großen" Anbietern nicht bekommen.

    jo
     
  3. Nostraddi

    Nostraddi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin nicht weiter gebunden, kennst Du denn einen Anbieter der das zulässt ?

    Danke erstmal !
     
  4. Sharum

    Sharum Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiss zwar nicht, ob das auch für Anlagenanschlüsse gilt, aber pbx-network bietet eine abgehende CLIP Übertragung an.
    Kostet allerdings 50cent im Monat.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ist auf jeden Fall eine Anfrage wert. Es gibt sicher noch mehr als die Standardtarife ;)

    jo
     
  6. Nostraddi

    Nostraddi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,

    hab mit PBX gesprochen und bin erstmal positiv überrascht, sind sehr kompetent und rieten mir auch gleich zu Asterisk :wink: - bevor ich sagen konnte das ich schon knöcheltief in * bade :lol:

    Danke also soweit.

    Kann PBX nur weiterempfehlen. (Aber es sind 1,50¤ pro Leitung...)
     
  7. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Hallo,

    Nostraddi, da hast du wohl was miss verstanden glaube ich. Hier dei Informationen zum Thema CLIP:

    1. einzelne CLIP Nummern
    eine belibige Anzahl einzelner CLIP Nummern kann zum Preis von 50cent pro Monat freigeschaltet werden.

    2. Anlagen CLIP
    Bei Anlagenanschlüssen macht es natürlich keinen Sinn alle Durchwahlen einzeln freizuschalten. Daher gibt es die Option AnlagenCLIP. Für 1,5¤pro Monat wird die Kopfnummer + die länge der Durchwahlen freigeschaltet.

    Wenn du mit Leitungen SIP Accounts meinst, dann stimmt deine Aussage. Weitere SIP Accounts für z.b. Außdienstler kosten 1,5¤ pro Monat. Mit deinem Asterisk brauchst du allerdings ja nur einen IAX Account.

    Gruss
     
  8. Nostraddi

    Nostraddi Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,

    danke für die nähere Beleuchtung, fischte in dem Themenbereich noch etwas im Dunkeln, aber das kann man ja ändern. Danke nochmals.

    Ich werde auf jedenfall auf PBX und die CLIP Anlagennummern zurückkommen wenn es ernst wird.

    Finds nett das ihr hier auch vertreten seid, wie klein die Welt des VoIP doch ist... :wink: