.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk am Anlagenanschluiss: S0 durchschleifen

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von oOlli, 3 Nov. 2005.

  1. oOlli

    oOlli Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    unser Asterisk-Server hat eine AVM-C2-Karte eingebaut, welche an einem Anlagenanschluss (4xISDN Kanäle) hängt. Jetzt möchten wir einen externen Faxserver betreiben, der einen S0-Anschluss fordert.

    Woher nehmen und nicht stehlen?
    Kann man dem Asterisk-Server eine Karte verpassen, welche dann das S0-Signal ausgibt?

    Danke für eure Hilfe!
    oOlli
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hi oOlli,

    Wir benutzen dazu externe ISDN-VoIP Gateways. Damit schalten wir einige Ports auf die Asterisk Server (über SIP), die anderen können direkt mit S0 Endgeräten verbunden werden. Vorteil: die Ports für die S0 Endgeräte sind "hart verdrahtet", d.h. die Daten gehen nicht über VoIP.

    mfg Guard-X
     
  3. deflecter

    deflecter Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0