.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk an Agfeo AS40 Anlagenanschluss

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von Innuendo, 10 Aug. 2005.

  1. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tach Ihrs,

    nun habe ich so viele foren, howtos, beispiele & co gelesen, dass ich gar nicht mehr weiß, was nun der richitg weg ist.

    ich habe hier eine agfeo AS40 anlagenanschluss. daran angeschlossen am internen s0 mit einer avm fritzcard pci ein asterisk rechner, debian 2.6.8. dieser steht in einer ipcop dmz. (xlite auf einem win rechner auch in der dmz funktioniert problemlos). dsl2000 mit statischer ip

    nun habe ich versucht mit den junghanns bristuff sachen asterisk zu installieren. show sip registry zeigt mir meinen sip account als registriert an, wenn ich diesen aber anrufe meldet mir asterisk, dass er channel 1 nicht öffnen kann. capiinit zeigt mir meine avm karte allerdings ordentlich an. mit dem eintrag channel 1-2 startet asterisk gar nicht.

    dann habe ich versucht chan-capi zu verwenden. bei jedem versuch asterisk zu starten meckert er über chan_modem_aopen.o
    habe versucht aus modules und modem die aopen und modem einträge zu entfernen, aber auch hier kein erfolg. der fehler tritt immmer nach dem watchdog auf.

    wie ist denn nun der richtige weg asterisk in der obigen konfig zum laufen zu bekommen? brauche ich doch eine hfc karte? muss ich das cvs auschecken statt die bristuff installation? oder muss ich den chan_capi-cm treiber verwenden? irgendwie hab ich zuviel gelesen und zuviel probiert ... alles sehr verwirrend ;-)

    eigentlich möchte ich ja nur, das erstmal mein telefon klingelt, wenn ich die sipgate nummer wähle .. aber das hab ich nun 14 tage erfolglos probiert.

    wäre für jeden tip dankbar

    Innu
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also bristuff für AVM-Karten ist schonmal verkehrt, aber das hast Du ja auch schon bemerkt :)

    Ansonsten wäre es durchaus eine gute idee den chan_capi-cm zu verwenden, da der auch derzeit weiter gepflegt wird.

    Was die Asterisk-Version betrifft: wenn Du keine besonderen Funktionen brauchst, die es nur im Entwicklerzweig (CVS) gibt, dann nimm eine stabile Version von www.asterisk.org und gut ist. Dazu dann noch o.g. chan-capi.

    Wenn dann irgendwas "komisches" passiert wenn Du versuchst das in Betrieb zu nehmen, melde Dich einfach nochmal hier mit der genauen Fehlermeldung und dann kann man weitersehen.
     
  3. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    erstmal danke für die infos - auf dein angebot komme ich doch dann auch gerne zurück:

    also ich habe heut morgen mal das cvs ausgecheckt. make, make install und make samples - keine fehler aufgetreten

    anschließend habe ich mit chan_capi-cm 0.5.4 compiliert. make install, make config - keine fehler aufgetreten

    nun habe ich meine extensions.conf, sip.conf, zapata.conf ins verzeichnis kopiert und in der modules.conf load => chan_capi.so und chan_capi.so=yes eingetragen

    asterisk -vvvc:
    Code:
    Aug 11 08:24:21 WARNING[16447]: chan_iax2.c:9321 load_module: Unable to open IAX timing interface: No such device or address
    ....  
     [chan_zap.so] => (Zapata Telephony w/PRI)
      == Parsing '/etc/asterisk/zapata.conf': Found
    Aug 11 08:24:21 ERROR[16447]: chan_zap.c:10314 setup_zap: Unknown signalling method 'bri_net_ptmp'
    Aug 11 08:24:21 ERROR[16447]: chan_zap.c:9939 setup_zap: Signalling must be specified before any channels are.
    Aug 11 08:24:21 WARNING[16447]: loader.c:403 __load_resource: chan_zap.so: load_module failed, returning -1
    Aug 11 08:24:21 WARNING[16447]: loader.c:543 load_modules: Loading module chan_zap.so failed!
    
    hier meine zapata.conf

    Code:
    [channels]
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    pridialplan = local
    prilocaldialplan = local
    echocancel = yes
    overlapdial = no
    echocancelwhenbridged=no
    echotraining=no
    immediate = no
    usecallerid = yes
    group = 1
    context = pbx-trunk
    channel => 1-2
    usecallingpres=yes
    nationalprefix = 0
    internationalprefix = 00
    
    na ich den fehler nicht wegbekommen habe, habe ich die verzeichnisse /etc/asterisk und /usr/lib/asterisk gelöscht und mir die 1.0.9 heruntergeladen und die make prozedur oben wiederholt
    nun tritt dieser fehler auf

    Code:
     [chan_skinny.so] => (Skinny Client Control Protocol (Skinny))
      == Parsing '/etc/asterisk/skinny.conf': Found
      == Skinny listening on 192.168.10.10:2000
      == Registered channel type 'Skinny' (Skinny Client Control Protocol (Skinny))
     [chan_features.so]Aug 11 08:53:17 WARNING[25100]: loader.c:258 ast_load_resource: /usr/lib/asterisk/modules/chan_features.so: undefined symbol: ast_register_file_version
    Aug 11 08:53:17 WARNING[25100]: loader.c:440 load_modules: Loading module chan_features.so failed!
    
    muss ich eigentlich diese vielen conf dateien im /etc/asterisk verzeichnis haben oder sind die nur für die demo pbx? welche sind zwingend erforderlich? vermutlich läd die sample bei mir irgendetwas, was ich gar nich habe ...

    gruß
    Innu
     
  4. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du 1.0.9 nachinstalliert hast, must du auch den chan_capi neu installieren und was macht eigentlich deine capi.conf
     
  5. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das habe ich auch gemacht - erst alles gelöscht, dann asterisk und dann chan_capi

    meine capi.conf ist unverändert aus dem chan_capi-ms make config

    Innu
     
  6. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na und was steht in der capi.conf drin, schließlich arbeitest du ja mit capi und nicht mit zapata
     
  7. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hier meine capi.conf

    Code:
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    ; mode: ptmp (point-to-multipoint) or ptp (point-to-point)
    isdnmode=ptmp
    ; allow incoming calls to this list of MSNs, * == any
    incomingmsn=*
    ; capi controller number
    controller=1
    ; dialout group
    group=1
    ; enable/disable software dtmf detection, recommended for AVM cards
    softdtmf=1
    ; accountcode to use in CDRs
    accountcode=
    ; context for incoming calls
    context=capi-in
    ; _VERY_PRIMITIVE_ echo suppression
    ;echosquelch=1
    ; EICON DIVA SERVER echo cancelation
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ; call group
    ;callgroup=1
    ; deflect incoming calls to 12345678 if all B channels are busy
    ;deflect=12345678
    ; number of concurrent calls on this controller (2 makes sense for single BRI)
    devices => 2
    msn=26
    
    ich bin nun ein bisschen weiter gekommen. statt bri_net_ptmp habe ich fxo_ls als signalling belassen und nach hupe's anweisung in der extensions.conf veränderungen eingetragen.

    sipgate gespräche kommen an, werden an mein telefon übermittelt und gespräch kann auch geführt werden - der erste erfolg.
    die msn der avm karte wird aber nicht ordentlich übertragen - statt 26 wird 59 angezeigt (ist eine sammel msn für alle nicht eingetragenen geräte)

    hier der eintrag in meiner extensions.conf
    Code:
    ; Hereinkommende Anrufe werden auf interne MSN 11 geleitet
    exten => _X.,1,SetCIDNum(26)
    exten => _X.,2,Dial(CAPI/contr1/#11,60)
    exten => _X.,3,Congestion
    ;exten => _X.,104,Hangup
    
    Innu
     
  8. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also geht es jetzt, oder hast du noch ein problem?
     
  9. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eingehende gespräche funktionieren.
    ausgehende noch nicht - und die msn der isdn karte ist flasch.

    hier mal meine komplette extensions.conf

    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    [globals]
    IAXINFO=guest   ; IAXtel username/password
    [default]
    include => tcom-trunk
    include => pbx-trunk
    
    [tcom-trunk]
    ; Hereinkommende Anrufe werden auf interne MSN 3333 geleitet
    exten => _X.,1,SetCIDNum(26)
    exten => _X.,2,Dial(CAPI/contr1/#11,60)
    exten => _X.,3,Congestion
    ;exten => _X.,104,Hangup
    
    [pbx-trunk]
    ; 8 vorwaehlen -> Ueber ISDN waehlen
    ;exten => _8.,1,Dial(Zap/g1/${EXTEN:1}/,60)
    exten => _8.,1,Dial(Zap/contr1/${EXTEN:1}/,60)
    exten => _8.,2,Congestion
    exten => _8.,3,Busy
    exten => _8.,4,Hangup
    ; 9 vorwaehlen -> Ueber SIP waehlen
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@mysip,60)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,3,Busy
    exten => _9.,4,Hangup
    
    wenn du bei deiner agfeo über sip rauswählen willst, wählst du dann erst intern deine isdn karte an? also bei mir #26 - 9 - sipnummer?

    Innu
     
  10. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du must die interne nummer für die isdn-karte in der agfeo konfigurieren. also auf dem internen s0-bus die entsprechende rufnummer eintragen. dann kann ich von jedem telefon diese interne nummer anwählen und erhalte das freizeichen von der asterisk und kann weiter wählen.
     
  11. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In Deiner capi.conf hast Du

    msn=26

    an letzter Stelle. Aber mit der alten chan_capi config (chan_capi-cm-0.5.x verwendet das auch noch) muss der Eintrag 'devices ...' an letzter Stelle des Interfaces sein.

    Armin
     
  12. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in der agfeo ist die 26 eingetragen - wenn ich die von meinem tel aus anrufe, erscheint im display auch "test" - den namen habe ich eingetragen

    in der capi.conf habe ich nun msn=26 vor dem eintrag devices stehen - leider meldet sich die fritzcard noch immer mit der sammel-msn 59

    das habe ich noch in der readme zum chan_capi gefunden

    regards
    Innu
     
  13. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mach doch mal ein verbose log level 5 mit 'capi debug' von einem solchen Anruf.

    Armin
     
  14. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    regards
    Innu
     
  15. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie viele interne S0 Anschlüsse sind den in der AGFEO?
     
  16. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wir haben 2 ntbas und 2 s0 karten in der agfeo.
    ich habe jetzt nochmal den chan_capi-0.3.5 installiert. damit meldet sich die isdn karte ordentlich mit msn 26

    nun funktionieren ein und ausgehende gepsräche - allerdings nur mit einer sip nummer. nun muss ich das ganze noch auf 2 erweitern. ich befürchte, was ich mir da jetzt zusammengebastelt habe, wird nicht weiter nützlich sein.

    wie kann ich in der extensions unterscheiden, wenn ich mir in der sip.conf 2 register einträge gemachte habe und einen [sip1] und [sip] eintrag hinterlegt habe?

    gruß
    innu
     
  17. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, jetzt merke ich erst was los ist. Arghh, immer dieses hin und her mit chan_capi-0.3.5...

    Anyway, mit der neuen chan_capi wird die MSN nicht in der capi.conf mit msn= angegeben, sondern in der extensions.conf mit SetCallerId(26).
    Ohne SetCallerID() wird die original CallerId verwendet.

    Armin
     
  18. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *fg*
    ich hab aber auch drölf fragen in 3 postings gestellt ... kein wunder, das niemand mehr durchblickt.

    ich habe SetCIDNum und Set(CALLERID) probiert, so wie es im thread von hupe steht - aber das blieb wirkungslos (SetCIDNum) bzw brachte einen Fehler (Set(CALLERID)) - google hat zu Set(CALLERID) leider auch nichts gefunden. wahrscheinlich ein syntax fehler von mir...

    da ich nicht wirklich ein englisch-genie bin (versuche gerade chapter 5. brief introduction to dialplans zu verstehen) - gibt es eine deutsche version, minifaq oder ähnliches?

    regards
    Innu
     
  19. Innuendo

    Innuendo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    soedele ...

    ich hab nun 2 sip accounts eingerichtet - eingehende voips kommen aufs richtige telefon, ausgehende werden mit dem korrektem sip account gemacht und per handy kann ich mich nun auch einwählen und per sip günstiger weiterwählen.

    danke für die tips!

    Innu