.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk / Angerufene Nummer und DECT Telefon

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von alphamaennchen, 9 Feb. 2005.

  1. alphamaennchen

    alphamaennchen Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich arbeite erst seit ein paar Tagen mit der Asterisk Software
    und bin bis jetzt soweit, dass ich parallel mit Nikotel und Sipgate rein- und raustelefonieren kann :) Ich habe keinen Festnetzanschluss sondern nur
    eine hausinterne Internetverbindung.
    Als Hardware habe ich einen Grandstream ATA486 im Einsatz, der auf der einen Seite direkt in den Switch geht und auf der anderen Seite ist ein DECT Telefon mit 4 Mobilteilen angeschlossen.

    Nun habe ich folgende Probleme:

    a) Wie bringe ich Asterisk dazu, nicht nur die Durchwahl des Grandstreams zu wählen sondern auch noch die interne Durchwahl des DECT Mobilteils, so dass ich jedem derMobilteile unterschiedliche Anrufe zuordnen kann?! In der Anleitung der DECT Geräte steht, dass es Telefonanlagenfähig ist und über das FLASH-Signal angesteuert werden kann. Die Telefone selber verfügen über eine "INT" Taste, gefolgt von der ID des TElefons kann man damit die einzelnen Mobilteile anrufen.
    Wie kann ich das am besten in ASterisk abdecken?

    b) Wie kann ich die Nummer, die angerufen wurde, rausfinden? Ich habe z.B. einen Nikotel User mit 3 Nummern, möchte aber nicht für jede Nummer einen eigenen USer anlegen. Gibt es eine Möglichkeit,
    die Nummer, die angerufen wurde, abzufangen und so dann abhängig von der gewählten Nummer unterschiedliche Nebenstellenen anzurufen?!


    Ich habe schon im Forum gesucht, vielleicht nach den falschen Schlagwörtern, aber zu den beiden Punkten noch nichts gefunden. In vielen anderen Startproblemen war mir das Forenarchiv aber schon eine große Hilfe.


    Ich bin gespannt auf euer Feedback!

    Danke und Gruss
    Alphamaennchen
     
  2. oggy

    oggy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    mit der Durchwahl könnte es etwas schwierig werden. Soweit ich weiß, gibt es diese Durchwahlfunktion bei keinem analogen DECT-Telefon. Bei ISDN-DECT-Phones kann man das über die MSN lösen, aber die Analogen reagieren nur auf ein Klingeln und geben es wie programmiert an die Mobilteile weiter. .... Hoffentlich hab ich es jetzt nicht zu wirr geschrieben.
     
  3. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn es mit der analogen DECT-Basis nicht funktionieren sollte könntest du dir bei eBay eine ISDN-DECT-Basis (ohne Telefone schon für 10 bis 15 EUR zu haben) kaufen und an dieser kannst du ja weiterhin deine DECT-Mobilteile betreiben.
     
  4. oggy

    oggy Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2004
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    +neue HFC-Karte , die dann im NT-Mode laufen wird .... und den ATA486 dann nur noch mit einem Mobilteil betreiben