.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ASTERISK auf FLI4

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Galitec, 4 Jan. 2005.

  1. Galitec

    Galitec Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    möchte ein SIP Telefon BT 100 und einen Grandstream 486 an einem
    anderen DSL Anschluß betreiben.
    (Aussenliegende NST)
    Nach dem ich mehrere Ports 5060-5070 TCP, 80 TCP, UDP 10000-32000, TCP 21 auf den Asterisk FLI4l geleitet habe kann ich mich Anmelden.

    Beim Telefonieren kann ich mein Gesprächspartner hören nur er
    mich nicht. (lokal funktioniert es)

    Bei den Grandstream 486 darf ich den STUN Server nicht einschalten
    sonst meldet er sich am Asterisk nichtmehr an. ?

    Habe ich noch irgendeinen Port Vergessen ?



    m.f.g

    Galitec
     
  2. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Du möchtest * als server betreiben und 'remote via NAT' sip-Endgeräte betreiben?
    Hängen diese Geräte auch an einem fli4l?

    Leider ist deine Beschreibung ein wenig unverständlich und um dir behilflich zu sein fehlen Angaben zur sip.conf und extensions.conf!
     
  3. boardschauer

    boardschauer Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sip verwendet 5060 udp und nicht tcp