.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk & Beronet Card

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von baschdieh, 2 Dez. 2005.

  1. baschdieh

    baschdieh Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    habe mir eine Beronet BN4S0 Karte fuer viel Geld gekauft. Heute war es endlich so weit und ich habe sie mit der Post im Briefkasten gehabt. Habe soweit die Karte in meinem Debian System aktiv. Nun stelle ich mir die Frage, wie die weitere Vorgehensweise ist. Habe mISDN lt. Beronet Doku installiert. Benoetige ich nun auch noch zaptel? Wie teile ich der extension.conf mit, dass alles was von unserem Anlagenanschluss hereinkommt beantwortet wird und dementsprechend auf SIP zum Telefon geleitet wird? Gibts irgendwo ein Howto?

    -> Anlagenanschluss (2x NTBA)
    -> Normaler NTBA mit einer vorgegebenen MSN

    Den Anlagenanschluss und die einzelne MSN (3x NTBA) moechte ich nun mittels der Beronet BN4S0 Karte und Asterisk verwalten. Primaer dient diese Karte nur fuer eingehende Gespraeche. Ausgehende gehen ueber einen SIP-Provider.

    Vielen dank im Voraus!

    Gruesse,
    basty
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ist doch alles in der Beronet Doku beschrieben. Was willst Du mit zaptel?

    jo
     
  3. baschdieh

    baschdieh Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab das mISDN am laufen, aber wie wuerde ich in der extension.conf das Device ansprechen? Sprich wenn auf dem 1ten Port (von den vorhandenen 4) ein Anruf ankommt, der auf die SIP 6666 geleitet werden soll?
    Bzw. in welcher conf verwalte ich bei einem Anlagenanschluss die MSN die Verfügbar sind?
    Danke!
     
  4. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei einem Anlagenanschluß gibt es keine MSN, sondern nur Durchwahlen
     
  5. baschdieh

    baschdieh Mitglied

    Registriert seit:
    15 Sep. 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja - das meine ich - und wie gebe ich diese "Durchwahlen" bekannt?
     
  6. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo baschdieh,

    ich geh mal davon aus, dass Du den Treiber installiert hast (/etc/misdn-init.conf).

    --- eingehende Gespräche ---
    Wenn das passiert ist, legst Du, wie für jeden anderen Channel auch, den context fest, auf dem eingehende Gespräche landen (in diesem Fall unter misdn.conf): context=bla

    In diesem Context definierst Du die MSNs (Mehrgeräte)/Durchwahlen (Anlagenanschluss), z.B.
    [bla]
    exten => 2222123,Dial(SIP/123)

    --- ausgehende Gespräche ---

    rauswählen passiert dann über den channel misdn
    z.B.:
    exten => _0.,1,Dial(misdn/1/${EXTEN},60,tT)


    Gruß,

    rob
     
  7. bigmac

    bigmac Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    die 4Port-Karte funktioniert auch wunderbar mit dem Bristuff von Junghanns.

    Grüße Marco