.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk Call Management zusammen mit FRITZ!Box

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von jpawlowski, 20 Nov. 2005.

  1. jpawlowski

    jpawlowski Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Systemingenieur
    Ort:
    München
    Servus!

    Ich möchte gerne das eingehende Call-Management einem Asterisk-Server überlassen. Der Server steht im Internet (root-Server) und hat keine ISDN-Karte o.ä.
    Also quasi so:

    PSTN -> FBOX -> ASTERISK -> FBOX -> Fon1

    Es funktioniert auch fast so, wie ich das möchte. Eingehende Rufe werden über die Weiterleitung und mit Hilfe einer Wahlregel auf den Asterisk-Server umgeleitet. Dieser verarbeitet den Anruf (beispielsweise mit einer Warteschlange etc.) und stellt ihn wieder an die FBox, respektive an ein dort angeschlossenes Telefon zu.

    1. Leider habe ich es bisher nicht geschafft, die ursprüngliche Anrufernummer dem Asterisk zu übergeben, so dass dieser selbige wiederum für seine Rücksignalisierung an das Endgerät nutzen kann. Versteht jemand was ich meine und weiß eventuell Rat?

    2. Außerdem scheint die FBox (momentan noch eine FBox Fon WLAN) einen Bug zu haben, der nervt: Ist bereits über den 1. ISDN B-Kanal ein Anrufer mit dem Asterisk verbunden und ruft nun noch ein zweiter an, so verstummt auf einmal die erste Verbindung, die zweite wird zwar auch verbunden, bleibt jedoch ebenfalls stumm. Das ist natürlich nicht so schön und macht das alles eigentlich wieder unbrauchbar... Es funktioniert jedoch problemlos, wenn eine Verbindung vom PSTN zum Asterisk aufgebaut wird und die andere von einem internen Telefon per Direktanwahl des Asterisk. Sehr seltsam... ich vermute einen Bug in der FBox. Dieses Verhalten müsste auch auftauchen, wenn jemand eine ganz normale Weiterleitung z.B. auf einen anderen Festnetzanschluss vornimmt und diese z.B. über eine 1&1 FonFlat routet. Hat da jemand Erfahrungen oder kann das mal ausprobieren?


    Gruß
    Julian
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Julian,

    wenn die Rufnummer bei der Weiterleitung verloren geht (und ich glaube das tut sie immer bei Weiterleitungen per FBF), dann ist das ein FBF Problem, daher würde ich es mal in einem AVM Bereich versuchen mit dieser Frage.

    Gruß,
    Tin
     
  3. jpawlowski

    jpawlowski Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Systemingenieur
    Ort:
    München
    hey ho!

    hab ich ja vor ein paar tagen schon (und leider bisher keine antwort erhalten), hatte deshalb gehofft hier findige leidensgenossen zu finden :)
     
  4. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann mach' doch mal eine Eingabe beim AVM support - zumindest bei Weiterleitung über eine VoIP Leitung sollte das technisch kein Problem sein.