.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk + Chan_Capi +VIA EPIA [gelöst]

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von norden, 2 Nov. 2004.

  1. norden

    norden Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich versuche nun seit Tagen verzweifelt bei mir Asterisk und Chan_Capi zu installieren. Asterisk alleine funktioniert problemlos. Nur mit Chan_Capi zusammen kommt beim Starten von Asterisk immer die Fehlermeldung "ungültiger Maschinenbefehl".
    Ich habe es versucht mit Asterisk 1.0.1 und Chan_Capi 0.3.5. Der aktuelle AVM Capi läuft und im Makefile von Asterisk habe ich PROC=i586 "eingeschaltet".
    Mit Asterisk 1.0.2 und Chan_Capi 0.3.5 kommt übrigens schon bei "make" vom Chan_Capi ein Fehler.

    Mein System:
    VIA EPIA ME6000
    AVM USB v2.1
    Suse 9.1

    Hat jemand diese Konstellation am laufen?
    Für Tipps oder eine Lösung wäre ich dankbar!

    Viele Grüße!
    norden
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Tja, so kann man leider nicht weiterhelfen.

    1. Bitte Fehlermeldung wegen "ungültiger Maschinenbefehl" posten.
    2. AVM Capi manuell!!!! kompilieren, kein BIN RPM verwenden.

    3. Chan_capi Kompilier-Fehlermeldung im Detail posten.
    Wahrscheinlich stimmt bei den Kernel Headern was nicht.
     
  3. norden

    norden Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, hier die weiteren Infos. Da ich gerade Asterisk 1.0.2 mit l4i eingermaßen am Laufen habe, hier jetzt erstmal die Fehlermeldung, wenn ich versuche, chan_capi-0.3.5 zu installieren.

    Ich hoffe, dass jemand eine Idee hat.
    Danke!
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, eine Anregung hätte ich schon einmal:
    Die Epia-Boards unterstützen (angeblich) den i686-Befehlssatz, in verbindung mit dem gcc-Compiler gibt s da aber wohl Probleme, so dass die option march=i586 im Makefile von chan_capi (und auch von Asterisk, wenn Du es selber kompiliert hast) eingestellt werden sollte.
     
  5. norden

    norden Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Hupe, dein Tipp war der entscheidene. Ich hatte das PROC=i586 nur im Makefile von Asterisk, aber nicht im Makefile von chan_capi. Nachdem ich's dort auch eingefügt hatte und alles neu kompiliert habe, läuft's nun.