.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk + FritzCard

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von C.Krawczyk, 18 Feb. 2005.

  1. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe einen Asterisk Server eingerichtet, aber bei eingehenden Gesprächen leitet er sie einfach falsch weiter.
    meine confs:
    sip.conf
    Code:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    context = sip-out
    language=de 
    qualify=no
    disable=all
    disallow=all
    allow=alaw
    allow=alaw
    allow=ulaw
    allow=g729
    allow=gsm
    allow=slinear
    srvlookup=yes
    canreinvite=no
    srvlookup=yes
    insecure=very
    nat=yes
    
    register=>5551196:xxxxx@sipgate.de/5551196
    
    [5551196]
    context=default
    type=friend
    username=5551196
    secret=xxxxx
    host=sipgate.de
    fromuser=5551196
    fromdomain=sipgate.de
    nat=yes
    insecure=very
    qualify=no
    canreinvite=no 
    host=dynamic
    allow=all
    
    [42]  			;Christoph
    context=default
    type=friend
    username=42
    secret=42
    host=dynamic
    qualify=1200
    callerid="Christoph"
    language=de 
    mailbox=42
    
    [41]			;Jochen
    context=default
    type=friend
    username=41
    secret=41
    host=dynamic
    qualify=1200
    callerid="Jochen" 
    language=de 
    mailbox=41
    
    wobei sipgate hier vernachlässigt werden kann.

    extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [default]
    language=de
    include => 41	;Jochen
    include => 42	;Christoph
    ;include => macro-var
    
    ;wenn zu Festnetznummern angerufen wird
    ;--------------------------------------
    exten => _[1-9]xxx.,1,StripMSD,0
    exten => _[1-9]xxx.,2,Dial,CAPI/:b${EXTEN}
    exten => _[1-9]xxx.,3,Hangup
    
    ;wenn von aussen angerufen wird
    ;--------------------------------------
    exten => 9662321,1,Dial(SIP/42,20)
    exten => 9662360,1,Dial(SIP/41,20)
    
    ;macro
    ;--------------------------------------
    ;[macro-var]
    ;exten => s,1,Dial(${ARG1},10)
    ;exten => s,2,Voicemail(u${MACRO_EXTEN})
    ;exten => s,3,Hangup 
    ;
    ;exten => _.,1,Macro(var,SIP/${EXTEN})
    ;
    
    ;wenn intern telefoniert wird
    ;--------------------------------------
    [42]
    language=de
    exten => 42,1,Dial(SIP/42,5)
    exten => 42,2,Voicemail(u42)
    exten => 42,3,Hangup
    [41]
    language=de
    exten => 41,1,Dial(SIP/41,20)
    exten => 41,2,Hangup
    
    und die capi.conf
    Code:
    [general]
    language=de
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    language=de
    msn=9662360,9662321
    incomingmsn=*
    accountcode=xxx
    controller=1
    softdtmf=1
    context=default
    echosquelch=1
    echocancel=yes
    echotail=64
    devices=2 
    callergroup=1
    
    er lässt ein mal klingeln und schaltet dann die englische mailbox an. ich habe schon überall wo ich konnte "language=de" eingefügt, hilft nichts...
    wie kann ich anrufe auf den rechner und aufs softphone weiterleiten?
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    exten => 42,1,Dial(SIP/42,5)

    die 5 ganz am schluss hier sagt, dass * es grade mal 5 sec. lang klingeln lassen soll -- wenn Du als nicht grade deine Sprintqualitäten üben willst solltest Du da mal mind. eine 60 hinpacken oder so.

    Mehrere Ziele gleichzeitig klingeln lassen geht, wenn Du im Dial ein & einbaust, also SIP/1234&CAPI/5678&SIP/4711 etc.
     
  3. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, die 5 ist klar, die habe ich zu testzwecken so gewählt. um eben schnell zu der mailbox zu kommen. aber sie meldet sich auf englisch, das ist der knackpunkt....
     
  4. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Code:
    router*CLI> show application SetLanguage
    router*CLI> 
      -= Info about application 'SetLanguage' =- 
    
    [Synopsis]:
    Sets user language
    
    [Description]:
      SetLanguage(language):  Set  the  channel  language to 'language'.  This
    information is used for the syntax in generation of numbers, and to choose
    a natural language file when available.
      For example, if language is set to 'fr' and the file 'demo-congrats' is 
    requested  to  be  played,  if the file 'fr/demo-congrats' exists, then
    it will play that file, and if not will play the normal 'demo-congrats'.
    Always returns 0.
    
    Schon mal damit versucht?
     
  5. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    äh, was willst du mir damit sagen?
     
  6. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So wie es eine Anwendung Dial gibt, gibt es auch SetLanguage, d.h.
    exten => 42,1,SetLanguage(de) sollte die Sprache auf Deutsch setzen und der Rest steht ja oben in der Beschreibung zu SetLanguage drin :)
     
  7. C.Krawczyk

    C.Krawczyk Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sagts doch gleich, das funktioniert! ;)
    Danke!!