.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

asterisk hebt nicht ab

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von TheChaos, 17 Sep. 2004.

  1. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi leute,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich überhaupt nicht weiss wo ich suchen soll. ich hatte zwar schonmal nen asterisk rechner mit hfc karte zum laufen gebracht, jetzt hab ich aber eben das ganze an einem anderen rechner mit isdn anlage (internem s0) und fritzcard classic(isa) probiert. leider hebt mein asterisk trotz zugewiesener interner msn nicht ab :(

    avm kram hab ich installiert. capiinfo liefert mir das zurück:
    Code:
    Number of Controllers : 1
    Controller 1:
    Manufacturer: AVM GmbH
    CAPI Version: 2.0
    Manufacturer Version: 3.101-02  (49.18)
    Serial Number: 1000001
    BChannels: 2
    Global Options: 0x00000039
       internal controller supported
       DTMF supported
       Supplementary Services supported
       channel allocation supported (leased lines)
    B1 protocols support: 0x4000011f
       64 kbit/s with HDLC framing
       64 kbit/s bit-transparent operation
       V.110 asynconous operation with start/stop byte framing
       V.110 synconous operation with HDLC framing
       T.30 modem for fax group 3
       Modem asyncronous operation with start/stop byte framing
    B2 protocols support: 0x00000b1b
       ISO 7776 (X.75 SLP)
       Transparent
       LAPD with Q.921 for D channel X.25 (SAPI 16)
       T.30 for fax group 3
       ISO 7776 (X.75 SLP) with V.42bis compression
       V.120 asyncronous mode
       V.120 bit-transparent mode
    B3 protocols support: 0x800000bf
       Transparent
       T.90NL, T.70NL, T.90
       ISO 8208 (X.25 DTE-DTE)
       X.25 DCE
       T.30 for fax group 3
       T.30 for fax group 3 with extensions
       Modem
    
      0100
      0200
      39000000
      1f010040
      1b0b0000
      bf000080
      00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
      01000001 00020000 00000000 00000000 00000000
    
    Supplementary services support: 0x000003ff
       Hold / Retrieve
       Terminal Portability
       ECT
       3PTY
       Call Forwarding
       Call Deflection
       MCID
       CCBS
    
    asterisk und chan_capi hab ich getreu den anleitungen compiliert und installiert.

    dazu folgende capi.conf
    Code:
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    msn=25
    incomingmsn=25
    controller=1
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    ;echosquelch=1
    ;echocancel=yes
    ;echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2
    
    und in der extensions.conf steht unter dem [default] folgendes:
    Code:
    [default]
    ;
    ; By default we include the demo.  In a production system, you
    ; probably don't want to have the demo there.
    ;
    ;include => demo
    exten => 25,1,Wait,1                     ; Wait a second, just for fun
    exten => 25,2,Answer                     ; Answer the line
    exten => 25,3,DigitTimeout,5             ; Set Digit Timeout to 5 seconds
    exten => 25,4,ResponseTimeout,10         ; Set Response Timeout to 10 seconds
    exten => 25,5,BackGround(demo-congrats)  ; Play a congratulatory message
    exten => 25,6,BackGround(demo-instruct)  ; Play some instructions
    
    das hab ich einfach aus dem demo kontext genommen und auf meine interne msn (25) angepasst.

    asterisk sagt mir bei capi info auch nix schlimmes
    Code:
    *CLI> capi info
    Contr1: 2 B channels total, 2 B channels free.
    
    so warum bitte hebt er jetzt nicht ab und spielt mir die nette begrüssung wenn ich intern die 25 anrufe?! es ist mal wieder deprimierend. ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke!

    ergänzung: wenn ich die 25 anrufe, dann kommt kein klingelzeichen, sondern ich höre nur nen tutututut ... also besetzt oder gibts nicht
     
  2. Raffi

    Raffi Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wahrscheinlich, weil Deine Anlage keine "MSN" sendet. Starte * wie folgt und rufe nochmal die 25 an:

    asterisk -dddvvvc

    Falls, bei Anruf, keine Meldungen kommen: Capitreiber und "Hardware" testen (Karte, Kabel usw.) . Falls doch Meldungen kommen: Selbst fixen oder posten ;-)

    Raffi
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Kann es sein, dass Du für interne Nummern noch was vorwählen musst?
    Weiss die Anlage, dass die 25 an dem Bus liegt?
    Falls die Anlage keine MSN mitschickt incomingmsn=* setzen

    HTH,

    jo
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du die MSN 25 in der TK-Anlage konfiguriert?
     
  5. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi leute, danke erstmal für eure hilfe. leider kann ich den spass nicht mehr testen, irgendwie stürzt asterisk beim starten mit nem segmentation fault bei codec_ilbc.so und codec_lpc10.so ab :( den gleichen spass hatte ich damals schonmal mit nem rechner. diesmal hab ich asterisk auf nem debian sarge system mit 2.4.26er kernel und mit nem cyrix6x86/ibm prozessor drin. ich habs schon mit i386, i586 und i686 als march-optionen versucht, immer das selbe ergebnis. irgendwie ist das doch totaler mist, dass selbst i386 compilierter code auf nem cyrix nicht läuft oder?!

    so ein *****************
    :(
     
  6. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du auch chan_capi mit i386 compiliert?
    Hatte auch mal einen cyrix in gebrauch. Allerdings ohne Asterisk. Da hatte ich aber keine Probleme.
     
  7. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja habe ich, aber chan_capi hat ja nix direkt mit den codecs zu tun und da er ja schon beim starten blöde macht werd ich diese cyrix krücken in die tonne treten ... hab irgendwo noch nen uralt amd rumliegen. ist zwar ne ganze ecke langsamer von den mhz her, aber besser als cyrix allemal. ich meld mich dann wieder wenn ich ne andere cpu drin habe.

    danke leute
     
  8. fabe

    fabe Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ansonsten mal "capi debug" machen..
    dann siehst du, ob überhaupt und wenn dann was ankommt...
     
  9. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so leute, neuer prozessor ist drin, asterisk läuft aber capi irgendwie immer noch nicht.

    wenn ich von apparat 12 auf der 25 anrufe komme folgendes im asterisk:

    Code:
    Asterisk Ready.
    *CLI> capi debug
    CAPI Debugging Enabled
    *CLI>     -- CONNECT_IND ID=001 #0x0026 LEN=0037
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>25
      CallingPartyNumber              = <01 80 2a 2a>12
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <80 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = <91 81>
      AdditionalInfo                  = default
    
    Sep 24 16:20:06 NOTICE[98310]: chan_capi.c:1932 capi_handle_msg: CONNECT_IND ID=001 #0x0026 LEN=0037
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>25
      CallingPartyNumber              = <01 80 2a 2a>12
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <80 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = <91 81>
      AdditionalInfo                  = default
    
      == CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=25,CID=**12,CIP=0x10,CONTROLLER=0x1)
      == Starting CAPI[contr1/25]/1 at default,25,1 failed so falling back to exten 's'
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- INFO_IND ID=001 #0x0027 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>25
    
        -- INFO_IND ID=001 #0x0028 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
        -- ALERT_CONF ID=001 #0x0026 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Info                            = 0x0
    
    Urgent handler
        -- Set Digit Timeout to 5
        -- Set Response Timeout to 10
        -- Playing 'demo-congrats' (language 'en')
    Urgent handler
        -- Playing 'demo-instruct' (language 'en')
    Urgent handler
        -- DISCONNECT_IND ID=001 #0x0029 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Reason                          = 0x3303
    
      == DISCONNECT_IND PLCI=0x101 REASON=0x3303
    Urgent handler
        -- INFO_IND ID=001 #0x002a LEN=0033
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x1
      InfoNumber                      = 0x1c
      InfoElement                     = <91 a1 0f 02 02 f9>t<06 06 04 00 82>g<01 0a 02 01 01>
    
    Sep 24 16:25:31 NOTICE[98310]: chan_capi.c:1185 find_pipe: PLCI doesnt match last pipe (PLCI = 0x1)
    Sep 24 16:25:31 NOTICE[98310]: chan_capi.c:1302 pipe_msg: INFO_IND ID=001 #0x002a LEN=0033
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x1
      InfoNumber                      = 0x1c
      InfoElement                     = <91 a1 0f 02 02 f9>t<06 06 04 00 82>g<01 0a 02 01 01>
    Urgent handler
    
    allerdings sagt mir meine telefonanlage, dass es die nummer (die 25) nicht geben würde, aber laut dem log scheint asterisk ja irgendwas zu machen. fakt ist, ich höre nix.

    normalerweise ist die 25 auf ein isdn tel konfiguriert, das hab ich abgezogen um platz für asterisk zu machen. aber irgendwie weiss die anlage nicht dass da jemand dranhängt. die anlage ist eine t-concept xi321, falls das was hilft.

    danke für eure hilfe.

    bye
     
  10. fabe

    fabe Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sicher, daß es bei dir im "default" context die extension 25 gibt?
    weil scheinbar kann * nicht darauf zugreifen und nimmt deshalb die s extension...
    mach mal ein "show dialplan default" ...
     
  11. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja die 25 hab ich rausgenommen und direkt auf den demo kontext verwiesen, weil das sonst auch nicht ging. so muss er ja generell bei jedem anruf rangehen, tut er ja auch, wenn ich dieses output richtig deute, oder?
     
  12. fabe

    fabe Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nö. wenn keine extension dafür existiert, dann sollte * auch nicht rangehn...
     
  13. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so ich bins wieder, hatte mal wieder zeit zum testen.

    in der extensions.conf steht momentan genau für die nummer 25 geconfed:
    Code:
    exten => 25,1,Wait,1                    ; Wait a second, just for fun
    exten => 25,2,Answer                    ; Answer the line
    exten => 25,3,DigitTimeout,5            ; Set Digit Timeout to 5 seconds
    exten => 25,4,ResponseTimeout,10                ; Set Response Timeout to 10 seconds
    exten => 25,5,BackGround(demo-congrats) ; Play a congratulatory message
    exten => 25,6,BackGround(demo-instruct) ; Play some instructions
    
    ergebnis ist folgendes:
    Code:
    *CLI> capi debug
    CAPI Debugging Enabled
    *CLI>     -- CONNECT_IND ID=001 #0x0000 LEN=0037
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>25
      CallingPartyNumber              = <01 80 2a 2a>12
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <80 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = <91 81>
      AdditionalInfo                  = default
    
    Sep 27 19:41:02 NOTICE[98310]: chan_capi.c:1932 capi_handle_msg: CONNECT_IND ID=001 #0x0000 LEN=0037
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      CIPValue                        = 0x10
      CalledPartyNumber               = <80>25
      CallingPartyNumber              = <01 80 2a 2a>12
      CalledPartySubaddress           = default
      CallingPartySubaddress          = default
      BC                              = <80 90 a3>
      LLC                             = default
      HLC                             = <91 81>
      AdditionalInfo                  = default
    
      == CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=25,CID=**12,CIP=0x10,CONTROLLER=0x1)
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- INFO_IND ID=001 #0x0001 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>25
    
        -- INFO_IND ID=001 #0x0002 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
        -- INFO_IND ID=001 #0x0003 LEN=0018
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x70
      InfoElement                     = <80>25
    
        -- INFO_IND ID=001 #0x0004 LEN=0016
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x18
      InfoElement                     = <89>
    
        -- ALERT_CONF ID=001 #0x0000 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Info                            = 0x0
    
    Urgent handler
        -- INFO_IND ID=001 #0x0005 LEN=0017
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      InfoNumber                      = 0x8
      InfoElement                     = <82 9a>
    
        -- DISCONNECT_IND ID=001 #0x0006 LEN=0014
      Controller/PLCI/NCCI            = 0x101
      Reason                          = 0x349a
    
      == DISCONNECT_IND PLCI=0x101 REASON=0x349a
    Urgent handler
    
    er hebt einfach nicht ab und meine anlage meldet immer noch dass das gerät mit der nummer 25 nicht existiert. wie bring ich asterisk (oder der anlage?) das bei?!!
     
  14. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du mal an ein Leitungsproblem gedacht? (Falsche Verkabelung, gebrochene Leitung, fehlender Abschlußwiderstand etc. pp?) Kannst Du denn mit CAPI wählen? Das sollte ja auf jeden Fall gehen, auch wenn er nicht abnimmt.
     
  15. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das kanns nicht sein, weil ich das kabel direkt von meinem isdn telefon abgezogen habe und das funktioniert (mit der internen nummer 25) prächtig.

    ja das hab ich nicht versucht, weil ich halt erst sichergehen wollte das rein geht. zum testen müsste ich ja jetzt wohl nen sip account einrichten, den dann anrufen, damit der ins interne netz reinwählt, oder gibt es dafür eine einfachere lösung, wie z.b. eine extension die ich per cmd ausführen lassen kann?!
     
  16. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Code:
    Channel: CAPI/25:Zielrufnummer
    MaxRetries: 1
    RetryTime: 60
    WaitTime: 30
    Context: default
    Extension: 1234
    Priority: 1
    
    Kopiere das in ein Textfile. Zielrufnummer sollte eine gültige interne Nummer sein (ich gehe mal davon aus, daß autom. Amt ausgeschaltet ist). Der Textfilename sollte mit .call enden.
    Nun das ganze nach "/var/spool/asterisk/outgoing" kopieren. Dann sollte eigentlich das Telefon (Zielrufnummer) klingeln.
     
  17. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok langsam weiss ich nicht mehr weiter :( dank hupe konnt ich wenigstens von asterisk aus mein isdn telefon klingeln lassen. wenn ich aber weiterhin versuche von meinem isdn telefon asterisk anzurufen, meldet mir meine anlage "kein teilnehmer", so als wenn sich im internen netz niemand für die nummer von asterisk (27 im moment) verantwortlich fühlt.
    die anlage ist konfiguriert, der 27 keine amtsholung zu geben, also müsste von der anlage aus alles iO sein. wo liegt dann bitte das problem bei asterisk. ich hab in der capi.conf die incomingmsn mit 27 und * probiert, bringt alles nix.

    vielleicht sollte ich mir doch ne hfc karte zulegen und hoffen dass es damit geht :(

    danke für eure mühen
     
  18. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, Du hattest ja oben die capi.conf gepostet. War das abgetippt oder kopiert? Vielleicht ein Tippfehler.
    Ich habe mal meine Capi.conf kopiert und deinen Bedürfnissen (Anschluss 27) angepasst.
    Code:
    ; CAPI config
    ;
    ;
    [general]   
    nationalprefix=0 
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    
    [interfaces]
    
    msn=27
    incomingmsn=27
    controller=1 
    softdtmf=1
    accountcode=
    context=default
    echosquelch=1
    echocancel=yes
    echotail=64
    ;callgroup=1
    ;deflect=12345678
    devices=2   
    
    Versuch es mal damit. Vielleicht ist ja ein (unentdecktter) Tippfehler drin.
     
  19. TheChaos

    TheChaos Mitglied

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke hupe aber es will einfach nicht ;(

    capi debug bringt nichtmal ne meldung, garnix. entweder liegts an der karte, der anlage oder der kombination aus beidem.

    werde wohl nicht um eine hfc karte herumkommen :(
     
  20. baLLu

    baLLu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und ging es dann mit einer HFC Karte? Habe nämlich selbiges Problem nur hinter ne HiCom Anlage von Siemens.

    Raus telefonieren geht ohne Probleme nur rein will das Vieh noch nicht abheben.