.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk@home mit Anlagenanschluss

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von lesanecrookz, 23 Jan. 2006.

  1. lesanecrookz

    lesanecrookz Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    Vorerst sorry wenn das Thema schon mal hier behandelt wurde aber ich fand einfach keine Lösung für mein Problem.

    Ich hab Asterisk@home bei mir auf den Server installiert. Nun möchte ich diesen per Anlagenascgluss betreiben. Was muss ich im Asterisk ändern um damit darüber telefonieren zu können? brauch ich da noch das crossover kabel??
    Muss die ISDN Karte auf NT Modus geschaltet werden?? wenn ja wo genau??

    wäre um Ratschläge sehr dankbar.

    Gruß,
    Andreas
     
  2. heinz.rahn

    heinz.rahn Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  3. lesanecrookz

    lesanecrookz Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. lesanecrookz

    lesanecrookz Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    warum bekommt man hier keine ANtwort?? merkwürdig!

    Habe die Acer 128 ISDN mit HFC Chip.
    Habe also AAH installiert und die bristuff Treiber installiert:http://dondisperato.blogspot.com/

    Nun auch unter AMP habe ich die eigehende anrufe eigestellt nur wo muss ich denn eigentlich die nummer vom ISDN eigeben oder erkennt Asterisk den Anruf automatisch?

    Wie krieg ich es hin mit Asterisk nur über ISDN Anlagenanschluss zu telefonieren??