.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk@home und PSTN (IncommingCalls vom Festnetz)

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von jamhighka, 24 Mai 2005.

  1. jamhighka

    jamhighka Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An dieser Stelle erstmal ein dickes Lob ans IP.Phone.Forum!
    Ohne jenes wäre ich nicht so weit gekommen:

    Mein Asterisk@home Server leitet eingehende Telefonate übers Internet an meinen PC
    und ich kann über meinen SIP Provider sowohl andere VOIP Teilnehmer alsauch ins Festnetz telefonieren.

    soweit sogut..

    Doch wie richte ich meinen Server so ein, dass er auch die auf der Telekom Amtsleitung
    eingehenden Telefonate an die Asterisk-User weiterleitet?

    Ich stelle mir das im Moment so vor,
    dass ich zumindest eine ISDN Karte brauch, warscheinlich sogar eine aktive.
    (Da ich sowohl auf eine Fritz Card PCI als auch auf eine ISDN B1 Karte Zugriff habe, hätte ich das Problem schon mal weg)
    Diese würde ich dann im Server installieren und über ein ISDN Kabel mit dem NTBA verbinden.

    Soweit ich mich informiert hab, ist Asterisk@home nicht mit der notwendigen ISDN Software ausgestattet.
    Ich weiß nicht welche Software ich für meine Zwecke brauche.

    Gehen meine Vorstellungen in die richtige Richtung?
    Wer kann mir weiterhelfen?

    Beste Grüße aus dem meißt verregneteten Wülfrath
    jamhighka
     
  2. Specki

    Specki Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    mit der Fritz und der B1 kenne ich mich nicht aus. Ich vermute aber, dass du für diese Karten die CAPI Lösung verwenden musst. Schau mal in diesem Forum nach, da wird dir sicherlich geholfen!
    Den benötigten CAPI Channel für asterisk bekommst du hier.


    Gruß,

    Specki