.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Asterisk IAX2 und Firefly - ich kriegs nicht gebacken

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von thorsten.gehrig, 11 März 2005.

  1. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich will an meinem Asterisk den Firefily als IAX2-client verwenden.
    Sip funktionier wunderbar.
    IAX2 will ich mal "probieren" weil die Firewallthematik da unproblematischer sein soll....

    Leider Kriege ich den Firefly nicht dazu nicht anzumelden. Selbst ein IAX2 debug auf der console zeigt nix an (ausser die FWDout meldungen).

    Wer hat sowas am laufen (mit asterisk an DynDns) und zeigt mir wie es geht?

    Muss ich den Accont als User oder Friend anlegen (peer wirds wohl nicht sein?).

    Derzeit siehts so aus:

    [iaxthorsten]
    type=user
    username=iaxthorsten
    secret=meinpasswort
    auth=plaintext
    host=dynamic
    context=line-out
    callerid="Thorsten IAX"
    qualify=yes
    trunk=no

    beim Firefly gibts ja nicht so viel:
    Server: meinserver.homeip.net
    username=iaxthorsten
    password=meinpasswort

    Der account ist als einziger aktiviert - Disable Registration ist ausgeschaltet.

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Sieht bei mir so ähnlich aus:

    Code:
    [2000]
    type=friend
    username=2000
    secret=sachichnich
    auth=md5
    context=internal
    host=dynamic
    notransfer=yes
    trunk=no
    canreinvite=no
    language=de
    
    Bei firefly wirst Du ja IAX angekreuzt haben?

    Registration muss angeklickt sein, wenn Du Anrufe empfangen willst. Zum Rauswählen route internal oder external je nach Gegebenheit.

    Ich nehme an, wir sprechen über die Third Party Version.

    jo
     
  3. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    klaro - IAX habe ich angekreuzt.
    Bei "Disable Registration" habe ich KEIN KREUZ - damit müsste die registrierung ja eingeschaltet sein ??!?!

    Du hast auth=md5 - ich habe auth=plaintext - und das passwort im klartext....
    müsste ja passen. wie mache ich denn aus einem klartextpasswort ein md5-pw (sorry für die noop-frage...)

    Gruß
    Thorsten
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Disable nicht ankreuzen ist natürlich richtig, das kommt, wenn man das aus dem Gedächtnis schreibt und nicht nochmal hinguckt.

    Mit dem PW habe ich nichts gemacht, einfach so wie es da steht bei firefly eingegeben.

    Was mich wundert ist, dass das * Log nichts von dem Client mitbekommt. Sieht fast so aus, als ob Firefly den * netzwerkmässig nicht sieht (oder umgekehrt).

    jo
     
  5. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    ich bin jetzt zuhause - und hier lokal klappt das ganze wunderbar :-D
    Scheinbar muss ich nochmal nach den Ports für IAX schauen - SIP funktioniert ohne Probleme...

    Danke trotzem...

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  6. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag: Komischerweisse funktioniert der Firefly mit IAX2 auf Port 4569 obwohl ich in der iax.conf port 5062 eingegeben habe (dieser ist definitiv per TCP und UDP geforwardet...).
    Scheinbar hat der Asterisk trotz reload diesen Parameter nicht übernommen...

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  7. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    5062 war IAX1, forwarde 4569 udp dann sollte es klappen

    p.s. ja die datei heisst iax.conf und nicht iax2.conf #*@Q%*&@!*&!(
     
  8. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    reload reicht bei port-änderungen in den seltensten fällen. man muss sich die tolle uptime kaputtmachen und in den saueren apfel des restarts beißen. *grins*
     
  9. southside

    southside Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    hi,, habe die iax.conf editiert... einloggen geht alles ganz gut... nur irgendwie bekomm ich keine anrufe zustande...

    wo muss ich denn sowas einstellen?? extensions.conf oder?